Drehstromhebebühne an Wechselstrom

Diskutiere Drehstromhebebühne an Wechselstrom im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo erst mal, bin neu hier!!!WinkeWinke Stell mich erst mal vor! Ich heiße Markus, bin 37 und komme aus Marktoberdorf. Von Beruf bin ich...

  1. P.U.

    P.U. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal,

    bin neu hier!!!WinkeWinke
    Stell mich erst mal vor!
    Ich heiße Markus, bin 37 und komme aus Marktoberdorf.
    Von Beruf bin ich Selbstständig als Kfz-Meister.
    Meine Interessen gelten den Autos und Motorrädern und der Red and Gold Nation! ;)

    Und ich hab auch gleich eine Frage:

    Ich möchte bei mir auf dem Land eine Hebebühne aufstellen.
    Dabei handelt es sich um eine elektrohydraulische.

    Nur habe ich hier keinen Drehstrom.

    Da die Bühne einen Motor mit 2,2 KW hat kommt eine Steinmetzschaltung eher nicht in Frage.

    Kann ich die Bühne mit einem
    Danfoss Frequenzumrichter Input 1x230V Output 3x230 V 2,2 A 0-1000 Hz betreiben??



    Ein Drehstrom-Konverter würde meien finanz. Rahmen sprengen!!



    Vielen Dank im voraus!



    Gruß Markus
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 11.03.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    9
    AW: Drehstromhebebühne an Wechselstrom

    Hallo Markus,

    Die 2,2KW Leistung Deines Motors werden nur bei maximaler Belastung der Hebebühne benötigt.

    Ich denke im Normalfall wird die Leistung kleiner sein.

    Bei 2,2 KW würde ich es mit einer Steinmetz-Schaltung versuchen.

    gegen Überbelastung schützt der Motorschutzschalter.
     
  4. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    10
    AW: Drehstromhebebühne an Wechselstrom


    Vom Prinzip her würde es gehen , allerdings ist der Frequenzumrichter zu klein , die 2,2 A Ausgangstrom reichen nicht aus um bei 230 V 2,2 kw möglich zu machen
     
  5. P.U.

    P.U. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstromhebebühne an Wechselstrom

    Guten Morgen!

    Vielen Dank schon mal im voraus.

    Werde es mal mit der Steinmetzschaltung probieren.
    Ich besorg mir gleich mal nen Kondensator mit 140 mf.


    Wieviel Ampere mus ein Frequenzumrichter haben, dass ich einen 2,2 kw Motor betreiben kann? Reicht der [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Lenze Typ 631_E.3C 3,4 A [/FONT]von eblöd??[FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]


    Gruß Markus
    [/FONT]
     
  6. #5 kalledom, 12.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: Drehstromhebebühne an Wechselstrom

    Hallo,
    Die Leistung wird berechnet:
    Leistung = Spannung * Strom * √3 * Phasenwinkel .... P = U * I * 1,73 * cosφ

    Nach Formelumstellung kann der Strom berechnet werden:
    I = P / (U * √3 * cosφ) = 2200W / (400V *1,73 * 0,8) = 2200W / 553,6 = 3,974A
    I = P / (U * √3 * cosφ) = 2200W / (400V *1,73 * 0,9) = 2200W / 622,8 = 3,532A

    Der 631_E3C 3,4A ist etwas knapp. Erhöhten Einschaltstrom nicht vergessen.
     
  7. #6 Günther, 12.03.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    8
    AW: Drehstromhebebühne an Wechselstrom

    wenn dein Motor 2,2kW hat, ist damit sicher die abgegebene Leistung gemeint. Aufnehmen tut er mehr; bei einem (geschätzten) Wirkungsgrad von 80% sind das 2,2kW : 0,8 = 2,75kW. Dann würde er am 230V-Drehstromnetz einen Strom aufnehmen von I = P : (1,73*U) = 6,91A. Aber: Der cos phi von (angenommen) 0,8 erhöht die Stromaufnahme nochmals um 6,91A : 0,8 = 8,64A.
    Soviel müsste dein Umrichter, wohlgemerkt bei 230V Drehstrom, bringen.
     
  8. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    10
    AW: Drehstromhebebühne an Wechselstrom

    Kann ich bestätigen , auch laut Moeller Schaltungsbuch liegt der Nennstrom eines Motors mit 2,2 kw und 230 V Drehstom bei ca 8,7 A..........
     
  9. P.U.

    P.U. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstromhebebühne an Wechselstrom

    Hallo,

    war jetzt beim ortsansäsigen Elekriker, dieser hat folgenden Kondensator da:

    KONDENSATOR LONGLIFE SNAP-IN 220µF400V

    Elektr. Kapazität: 220 µF
    Nennspannung: 400 V
    Abm.: (Ø x H) 30 mm x 35 mm
    RM: 10 mm
    IEC-Klimaklasse: 40/105/56
    Lebensdauer: (bei 105 ºC) 400 h
    Temperaturbereich: +105 plusmn;20 % Typ: Cd294bw

    Kann ich damit meinen Motor versorgen, oder ist der zu groß?


    Danke schon mal.

    Gruß Markus
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Lötauge35, 14.03.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    9
    AW: Drehstromhebebühne an Wechselstrom

    Hallo Markus,

    du brauchst einen MP-Kondensator für Wechselstrom!

    nach deinen Größenangaben 30x35mm kann es sich nur um einen Gleichspannungskondensator handeln... !
    na egal, lass ihn einfach von deinem Elekriker anschließen,
    viel Spass..
    :D:D:D
     
  12. P.U.

    P.U. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstromhebebühne an Wechselstrom

    Danke für die Antwort,

    kann mir jemand nen Tip geben, woher ich auf die schnelle einen MP Kondensator mit 140-160µf bekomme?

    Danke!!


    Gruß Markus
     
Thema:

Drehstromhebebühne an Wechselstrom

Die Seite wird geladen...

Drehstromhebebühne an Wechselstrom - Ähnliche Themen

  1. 6v Wechselstrom von Mofa auf Gleichstrom umwandeln

    6v Wechselstrom von Mofa auf Gleichstrom umwandeln: Hallo liebes Forum, Ich würde auf meinem Puch Maxi gerne eine LED Lampe installieren, da die regulären Birnen sehr schwaches Licht abgeben. Da...
  2. Herdanschluss an vorhandenes Wechselstromnetz

    Herdanschluss an vorhandenes Wechselstromnetz: Hallo, im Haus ist nur ein Wechselstromnetz (230 V, Phase + Null sowie Nullleitererdung) vorhanden, mit einer insgesamt 25 A Sicherung für meine...
  3. Problem bei einem Drehstrom-/Wechselstrom Anschluss

    Problem bei einem Drehstrom-/Wechselstrom Anschluss: Hallo liebe Elektriker! Aufgrund einer Problematik in der Praxis, habe ich im WWW nach einer Problemlösung gesucht und bin hier im Forum als...
  4. Spannungsfall Wechselstrom/Drehstrom

    Spannungsfall Wechselstrom/Drehstrom: Moin Leute :) Mich beschäftigt die Frage, warum ich bei Drehstrom doppelt soviel Leitungslänge haben darf wie bei Wechselstrom, oder hab ich...
  5. Leistungsfaktor, Wechselstromkreis

    Leistungsfaktor, Wechselstromkreis: Hallo, ich habe eine Aufgabe von meinen Lehrer bekommen mit einen Motor in Parallelschaltung mit einen ohmschen Verbraucher, folgendes ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden