1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drehstrommotor durchtesten?

Diskutiere Drehstrommotor durchtesten? im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Drehstrommotor durchtesten? Ähm, wie ich jetzt schon öfters erwähnte, selbst nur mit dem Sägeblatt und ohne Belastung des Sägeblatts leidet...

  1. Scour

    Scour Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Ähm, wie ich jetzt schon öfters erwähnte, selbst nur mit dem Sägeblatt und ohne Belastung des Sägeblatts leidet der Motor unter Kraftarmut.

    Das mit dem stumpfen Sägeblatt hab ich schon kapiert, keine Angst :D

    Hast du den Beitrag von Anfang an durchgelesen? Ich hab schon so ziemlich alles probiert bevor ich einen anderen Motor drangehängt habe.

    1. Schalter ist ok. Hab auch schon die Leitung direkt ans Motorklemmbrett angeschlossen

    2. Was bleibt denn noch übrig wenn alle 3 Phasen dran sind, die Spannung pro Wicklung korrekte 400V im Dreieck beträgt und die Drehrichtung stimmt? Wenn ich eine Phase vertauscht hätte würde sich doch höchstens die Drehrichtung ändern, oder übershe ich da was?

    3. In dem Fall nicht relevant

    4. 2 Motoren probiert, einer davon ganz neu und beileibe kein Noname.

    5. Wenn ich 3 Phasen a 230V und Erdung habe, was kann ich daran unterdimensionieren? Die Spannung bricht höchstens um 3 V ein, Sicherungen C25A reichen locker sonst würden sie auslösen. 2,5² bei einer weniger als 10m langen Leitung sind für max. 9A pro Phase auch mehr als ok

    Bin bzw. war Elektrofachkraft, mit Ausbildung über 10 jahre lang, hatte auch mit verschiedenen Motoren zu tun, aber solch ein Fehler ist mir nur bei einer defekten Wicklung untergekommen

    Der alte Motor lief übrigens einige Jahre an diesem Stromanshluß problemlos, dann irgendwann lahmte er.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Hast mal die Riemen abmontiert und den Motor völlig ohne Last laufen lassen?
     
  4. #23 Drehstromer, 17.04.2011
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Hallo,

    also dann hab ich leider auch keinen blassen Schimmer mehr :confused:

    Außer dass des Sägeblatt falschrum dreht :D:D:D - Spaß ;)

    Vielleicht ein defekt der Zuleitung, aber sonst, komische Sache, oder eben wie -V- schon sagte, Probleme mit der Übertragung mittels Keiriemen oä...

    MfG
    Drehstromer
     
  5. Scour

    Scour Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Ohne Sägeblatt läuft er natürlich zackiger hoch.

    Wenn er mal auf Touren ist und man dann abschaltet, läuft das Sägeblatt einige Zeit nach. Also liegt es auch nicht an einem Lager, schwergängig ist das also nicht.

    Ich weiß jetzt nicht genau wie ernst die Stromangaben sind, aber selbst unter Last bis zum Stehenbleiben zieht er unter 6A/Phase, Höchstverbrauch ist mit 8,6 o.ä. angegeben

    Ich sags ja, komische Sache.

    Was mir jetzt noch einfällt:

    1. Anderes Kabel (obwohl am Motor anscheinend alles so ankommt wie es soll)
    2. Mal an einem ganz anderen Anschluß hinkarren.
     
  6. #25 Drehstromer, 19.04.2011
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Hallo,

    für das Absenken der Drezhal bei Belastung sind in meinem Buch über elektrische Maschienen, drei Gründe genannt:

    1.) Überlast

    2.) Läuferstäbe ausgelötet oder abgerissen

    3.) Läufer Blechpaket auf der Motorwelle verschoben.

    Mach den Motor mal auf und schau dir den Läufer an, ob man da was erkennt, allersings ist das unwahrscheinlich, da dann ja beide Motoren schafhaft wären...

    Wird der Motor vielleicht fälschlicherweise in Dreieck hochgefahren und dann in Stern geschaltet?

    MfG
    Drehstromer
     
  7. Scour

    Scour Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Hallo,

    1. Kann ich ausschließen, da die Säge über 20 Jahre mit einem Motor dieser Leistung betrieben wurde

    2. Kann ich nur vermuten, das nicht beide Motoren solch einen Fehler aufweisen

    3. siehe 2

    Ich bin derzeit so weit, das ich mir ein CEE-Verlängerungskabel beschaffe und einen bzw. 2 Häuser weiter mal probestecke.

    Ich hoffe nur das der Spannungsabfall bei 30m Kabel nicht zu hoch ist

    Echt ein ominöser Fall :(
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Du solltest mal hier die Beiträge lesen und nicht dein Buch aus dem Mittelalter.
    Er hat das Ganze mit jetzt mit einem nagelneuen Motor probiert mit dem gleichen Ergebnis wie beim alten. Punkt 1-3 sind deshalb völlig überflüssig und Punkt 2-3 ist völliger Schwachsinn. Das kannst du evtl. bei einem Motor machen, der 100 Jahre alt ist aber bei keinem modernen. Wo willst du denn das Läufer-Blechpaket in einem Motor hinschieben, in dem auf beiden Seiten nur 1mm platz ist und wie sich ein verschweißter V-förmiger Alustab der fest im Blechpaket sitzt, und den die Fliehkraft nur noch fester ins Paket drücken kann, weil die Spitze vom V richtung Stator zeigt, der zudem links und rechts mit einer Aluscheibe verschweißt ist, auslöten oder abreißen kann ist mir ein Rätsel. So etwas hab ich auch noch nie gesehen in den 30 Jahren, in dem ich oft mit Motoren zu tun hatte.
     
  9. Scour

    Scour Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Ganz ruhig, er wollte ja auch nur helfen

    Es gibt Motoren, bei denen die Gefahr der Auslötung besteht, aber ich glaube das waren Synchronläufer, an denen eine Erregungs-Gleichspannung oder so angelegt wird.

    Hab jetzt mit einem Verlängerungskabel vom Nachbarhaus getestet, immer noch das Prob, jetzt bin ich echt am Ende :(
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Hallo
    Die Zuleitung samt Stecker schon mal getauscht? Am besten mal eine neue Leitung samt neuem Stecker direkt am Motor und den in Dreieck anschließen.
     
  11. Scour

    Scour Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrommotor durchtesten?

    Jep.

    2 verschiedene Stecker
    2 verschiedene Anschlusskabel

    4 verschiedene Abgriffe (Sicherungen, FI)

    Dreiecksbrücken auf Klemmbrett, Kabel direkt auf Klemmbrett um den Stern-Dreieck-Schalter auszuschließen
     
Thema:

Drehstrommotor durchtesten?

Die Seite wird geladen...

Drehstrommotor durchtesten? - Ähnliche Themen

  1. Funksteuerung Drehstrommotor

    Funksteuerung Drehstrommotor: Hallo zusammen, ich habe in meinem landwirtschaftlichen Betrieb mehrere Motoren, die ich eventuell gerne per Funk an- und ausschalten möchte. Was...
  2. Frage zu 7,5 KW Drehstrommotor

    Frage zu 7,5 KW Drehstrommotor: Einen 7,5 KW Drehstrommotor 230/400V Dreieck/Stern 50Hz 26 /15 Ampere soll angeschlossen werden. Ist es richtig ihn mit Stern-Dreieckschalter...
  3. Drehstrommotor Lüftungsanlage / falsche Drehrichtung => Überlast??

    Drehstrommotor Lüftungsanlage / falsche Drehrichtung => Überlast??: Es geht hier um einen Lüftungsmotor ca. 5kw der in einer Kabine einen leichten Unterdruck erzeugen soll. Ein Lüfterrad hat im normal Betrieb ein...
  4. Drehstrommotor langsamer anlaufen lassen - wie?

    Drehstrommotor langsamer anlaufen lassen - wie?: Servus! ich habe letztes Jahr an meiner hundertjährigen Bandsäge einen Drehstrommotor installiert, denn sie hatte keinen Motor mehr als ich sie...
  5. Drehstrommotor 265/460V 60Hz am FU betreiben

    Drehstrommotor 265/460V 60Hz am FU betreiben: Hallo Kollegen, ich habe einen Drehstrommotor 265/460V 60Hz den ich an unserem (BRD) Netz betreiben will. Mit einem FU mit 3-Phasen-Eingang am...