1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

Diskutiere Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich bin noch Lehrling und hätte da mal ne frage zwecks berechnung des Anlaufstromes bei einem Drehstrommotor? :confused:

  1. Dave5

    Dave5 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin noch Lehrling und hätte da mal ne frage zwecks berechnung des Anlaufstromes bei einem Drehstrommotor?

    :confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

    Du musst uns die Frage nennen sonst können wir sie nicht beantworten..
    T.
     
  4. #3 cabellehro, 09.03.2009
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

    Hallo Dave5,

    es ist so, wie Tim sagt: man weiß nicht so recht, wo man beginnen soll, weil wir nicht wissen, was Du schon kennst.
    Aber um eine Diskussion in Gang zu bringen (evtl. auch mit weiteren Lesern), hänge ich eine Darstellung der typischen Kurven an:
    In Abhängigkeit von der Drehzahl : der Strom I = f (n),
    das Moment M = f (n) , und (korrespondierend) ablesbar I = f ( M ) !

    Aus den Diagrammen geht auch hervor, dass die Stromaufnahme beim
    Drehstrommotor nicht einfachen Gesetzen gehorcht, wie etwa dem Ohmschen Gesetz !
    Der Einschalt- (Anlauf-) Strom tritt bei Stillstand ( n= 0 ) auf und beträgt
    ca. 7-fach Bemessungsstrom. Mit dem Hochlaufvorgang nimmt der Betrag allmählich ab,
    um dann (bei Leerlauf) in den geringen Leerlaufwert über zu gehen.

    Einschub: Der Drehstrom- Asynchronmotor ist eine Induktionsmaschine., d.h.
    der Strom im (Kurzschluss-) Rotor wird aus dem umlaufenden Drehfeld induziert.
    (Und nicht etwa wie bei der Gleichstrommaschine galvanisch zugeleitet ).
    Im Stillstand stellt der ASM einen Trafo dar, der sekundär- seitig
    kurzgeschlossen ist, und zwar unabhängig von der Last an der Welle !
    Das bedeutet, dass man den Einschaltstrom nicht reduzieren kann, indem die
    Last an der Welle abkoppelt.
    Unter den geschilderten Bedingungen wird der hohe Einschaltstrom verständlich !

    Wie sollte die Diskussion weitergehen ?

    cabellehro
     
  5. #4 cabellehro, 09.03.2009
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

    Anhänge wurden nicht gesendet !
     

    Anhänge:

  6. Dave5

    Dave5 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

    Na ich muss von meinem chef aus Monatsberichte machen und da habe ich einen über das Anlaufen von Drehstrommotoren gemacht. Nun lautet die frage wie kann ich den Anlaufstrom berechnen wenn ich nur die Leistung 5,5kW und die Spannung 400V gegeben habe?

    Lg Dave5!
     
  7. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

    Wenn du eine Formel willst mit der man das mit diesen Daten ausrechnen kann, das geht nicht ;)

    Der genaue Anlaufstrom ist in den Technischen Daten des jeweiligen Motors aus dem Diagramm herauszulesen..

    Generell kann man so sagen, das zb bei einem KSA Motor der Anlaufstrom ca 4,5-6 * IN ist. Diese Angabe ist auch je nach Fachliteratur wieder etwas anders. Der wirkliche Anlaufstrom haengt vorallem von der Bauart des Motores ab.

    gruss
     
  8. #7 Günther, 13.03.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

    ... so ist z.B. der Stern-Dreieck-Anlauf eine Methode, den Anlaufstrom zu reduzieren . . .
     
  9. #8 cabellehro, 30.03.2009
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

    Hallo an alle Interessierten !

    Im Stillstand stellt der ASM einen Trafo dar, der sekundär- seitig
    kurzgeschlossen ist, und zwar unabhängig von der Last an der Welle !
    Das bedeutet, dass man den Einschaltstrom nicht reduzieren kann, indem die
    Last an der Welle abkoppelt.

    Ergänzung: Der ASM stellt ganz allgemein einen Trafo dar (nicht nur im Stillstand !), allerdings mit rotatorisch beweglicher Wicklung.
    Das kann man deutlicher erkennen, wenn die Rotorwicklung
    aus isoliertem Draht gewickelt ist (Schleifring- Läufer).
    Im Gegensatz zum Kurzschluss-Läufer ist hier die Möglichkeit gegeben, von außen auf den Läuferkreis mit Widerständen zuzugreifen und so den Einschaltstrom zu begrenzen.
    Bei Stillstand ist der "Trafo" also nicht im Kurzschlussbetrieb zu sehen.


    cabellehro[/quote]
     
  10. #9 cabellehro, 11.05.2009
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

    Hallo allgemein,

    ich möchte die Aussage, dass der Asynchronmotor im Grunde ein Transformator ist, stützen durch die Dastellung:
    Schleifringläufer als "Drehtrafo" (nicht zu verwechseln mit der Bezeichnung "Drehstrom-Trafo").
    In diesem Falle wird der Läufer durch ein Schneckengetriebe festgebremst.
    Die räumliche Lage der Wicklungen lässt sich über das Getriebe in Grenzen verändern und damit auch die Phasenlage der induzierten Spannung gegenüber der speisenden Netzspannung. Die induzierte Spannung wird zur speisenden Spannung addiert, um so einen Einfluss auf die Gesamt-
    spannung nehmen zu können. (Leistungssteuerung im Versorgungsnetz).

    cabellehro
     

    Anhänge:

Thema:

Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes

Die Seite wird geladen...

Drehstrommotoren berechnung des Anlaufstromes - Ähnliche Themen

  1. Kompensation der Blindleistung von Drehstrommotoren

    Kompensation der Blindleistung von Drehstrommotoren: Hi habe nur einige kurze fragen und zwar rechnet man ja bei einem in Dreieck geschaltenen Motor der an 400V anliegt die Kondensatorkapazität mit...
  2. Drehstrommotoren an 2Phasen

    Drehstrommotoren an 2Phasen: Hallo! Mich würde mal genau interessieren wie sich ein Drehstrommotor (ASM und SM) an 2Phasen verhält. Also nicht spezielle Schaltungen wie die...
  3. Blindleistung Drehstrommotoren

    Blindleistung Drehstrommotoren: Hi also ich habe eine Aufgabe in meinem Buch gefunden bei der gegeben waren: Drehstrommotor mit U=400V I=1,1A...
  4. Tan Delta Berechnung Mittelspannungskabel Verlustfaktor

    Tan Delta Berechnung Mittelspannungskabel Verlustfaktor: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Formel zur Berechnung des Verlustfaktors tan Delta, damit ich prüfen kann ob mir vorliegende...
  5. Berechnung des Ergebnisses - Gesellenprüfung Bayern

    Berechnung des Ergebnisses - Gesellenprüfung Bayern: Hallo, Ich finde nirgends eine logische Berechnung des 2. Prüfungsteils als Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik. Kann mir jemand dazu helfen?