1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drehzahl eines E-Motor regeln.

Diskutiere Drehzahl eines E-Motor regeln. im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. Habe mir auch schon nen Wolf gesucht im WWW. Ihr seid meine letzte Hilfe! :o) Folgendes Problem: Ich...

  1. sani

    sani Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum. Habe mir auch schon nen Wolf gesucht im WWW.
    Ihr seid meine letzte Hilfe! :o) Folgendes Problem:

    Ich will einen 12V Motor in der Drehzahl regeln. Nix neues.
    Eingangsgröße ist das Signal aus der Klemme 1 vom Zündverteiler eines Verbrennungsmotors (Rechtecksignal).
    Die Frequenz dieses Signales ist gleich der Drehzahl des Verbrennungsmotors (Doppelzündung). Mit diesem Signal will ich einen Motor regeln, der sich immer mit 1/4 der Drehzahl des Motors dreht.

    Ich denke, dass es auch was fertiges zu kaufen gibt. Wer weiß Rat? Ich finde einfach nix.

    PS: der E-Motor treibt zum Schluß einen mechanischen Drehzahlmesser in einem Oldtimer an.

    Danke
    Gruß
    Sani
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Drehzahl eines E-Motor regeln.

    Ich glaub, da wird es nichts fertiges geben sondern nur eine Bastellösung. Und diese hat es in sich. 1. Problem das Eingangssignal kommt ja vom Unterbrecher. Durch die angeschlossene Zündspule hast du da einiges an Induktionsspannungen drauf, die du erst mal für die Elektronik entschärfen musst.
    Dann müssen die Impulse in eine proportionale Gleichspannung gewandelt werden, die praktisch den Sollwert für die folgende Motorregelung darstellt.
    Dann Brauchst du von deinem Gleichstrommotor eine Rückmeldung (Tachogenerator oder wieder Impulse z.B. mit Optokoppler). Mit diesem Soll und Istwert kannst du dann einen Regler ansteuern. Also alles nicht ohne.
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Drehzahl eines E-Motor regeln.

    Wie mein Vorredner schon sagt: Einfach wird das nicht.

    Das Drehzahlsignal von der Zündspule kann man mit einer Widerstand- Kondensator Kombination "integrieren", also in eine analoge Spannung umwandeln, diese müsste einem PWR- Motorregler zugeführt werden, der daraus die Drehzahl des Elektro- Motors betreibt, um daraus im analogen Drehzahlmesser die Drehzahl der (originalen) Welle zu simulieren, aus der dann über Reibmomente (Schlupf) der Winkel des analogen Drehzahlmessers bestimmt wird.

    Etwas einfacher ist dann das für den geübten Bastler:

    1. Dem analogen (Drehzahl-) Instrument entnimmt man die mechanischen Bauteile. Gehäuse, Zeiger, Skala werden wiederverwendet.
    2. sucht man sich ein analoges elektrisches Messgerät entsprechend der Grösse und der Zeiger- Grundstellung.
    3. baut man das analoge elektrisches Messgerät in das Gehäuse des analogen mechanischen Drehzahlmessers ein und macht einen Abgleich.
    4. muß man bei vielen Oldies sogenannte " Spannungskonstanter" einbauen, ansonsten ist die Anzeige zu ungenau.

    Gruß Gert
     
  5. sani

    sani Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehzahl eines E-Motor regeln.

    Hm,

    danke erstmal für die Antworten. Ich dachte mir schon, dass das nicht so einfach sein wird......
    Zerlegen möchte ich den Drehzahlmesser eigentlich nicht, er ist nagelneu....
    Es gibt zwar ein Zwischenstück am Verteiler mit einem Extra Abgang für die Welle zum DZM aber das Teil kostet fast 300,- €!

    danke
    gruß
    Sani
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Drehzahl eines E-Motor regeln.

    Das ist aber kein Motorregler sondern ein Steller. Du veränderst praktisch nur die zugeführte Leistung zum Motor. Gleichstrommaschinen ändern aber nicht proportional zur aufgenommenen Leistung ihre Drehzahl. Und nicht nur der gleichstrommotor arbeitet nicht linear auch das benötigte Drehmoment des Drehzahlmessers ändert sich mit der Drehzahl.
    Ohne eine rückführung der Drehzahl auf einen Soll- Istwertvergleicher wird das bestenfalls ein schlechtes Schätzmeter
     
  8. sani

    sani Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehzahl eines E-Motor regeln.


    Natürlich soll es die korrekte Drehzahl anzeigen. Ich dachte mir schon, dass der Elektromotor seine Drehzahl mit der vorgegebenen abgleichen muss.

    Wie sieht's mit Bürstenlosen Motoren aus? Die haben Optokoppler verbaut....
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Drehzahl eines E-Motor regeln.

    Andere Motoren nützen nichts. Du brauchst am Motor noch eine Möglichkeit die Drehzahl zu erfassen. Im einfachsten Fall eine Scheibe mit ein paar Löchern auf der Motorwelle und eine Gabellichtschranke. Das Signal wird dann genauso in eine proportionale Spannung gewandelt wie das Andere. Die 2 Signale müssen auf den Regler und der steuert dann über ein Leistungsteil den Motor an. Und da hören die Probleme aber nicht auf. Der Regler muss auf den Motor+ Drehzahlmesser abgeglichen werden, damit er nicht überregelt und die Anzeige dann schwingt. Alles in allem ein Bastelobjekt, mit dem man viele Stunden Zeit verbringen kann. Dann hast du natürlich auch noch die Mechanikprobleme. Der Motor muß ja auch irgendwie an den Drehzahlmesser dran. Da würde ich mir schon überlegen, ob die 300€ für etwas fertiges nicht besser angelegt sind.
     
Thema:

Drehzahl eines E-Motor regeln.

Die Seite wird geladen...

Drehzahl eines E-Motor regeln. - Ähnliche Themen

  1. Drehzahl eines Kleinmotors überwachen

    Drehzahl eines Kleinmotors überwachen: Guten Morgen Elektrik-Community :) ich bräuchte etwas eure Hilfe. Wir haben gerade in Physik der Oberstufe Projekte zugeteilt bekommen. Ich muss...
  2. Drehzahl eines Waschmaschinenmotors über Spannung steuern

    Drehzahl eines Waschmaschinenmotors über Spannung steuern: Hallo ins Forum, ich unterstützte ein Kunst-Projekt, bei dem ein handelsüblicher Waschmaschinenmotor zum Antrieb eines Kunstwerkes genutzt wird....
  3. Einphasenmotor korrekt in Betrieb nehmen und wenn möglich Drehzahl regeln

    Einphasenmotor korrekt in Betrieb nehmen und wenn möglich Drehzahl regeln: Guten Tag, der Einphasenmotor benötigt laut Typenschild (siehe imgur.com/a/SFdGp ) 220V, 8,8A und hat eine Leistung von 1,8KW. In meinem Studium...
  4. Drehzahlsteuerung Fütterungschnecken- Motore

    Drehzahlsteuerung Fütterungschnecken- Motore: Maststall,Flüssigfütterung,Fütterungscomputer,Wiegebehälter,Hammermühle,Schnecke 1(Komponente 1) Mahlgut Gerste,Schnecke 2(Komponente 2)...
  5. Leistung, Drehzahl und Drehmoment

    Leistung, Drehzahl und Drehmoment: Guten Abend, aktuell bereite ich mich für eine Klassenarbeit vor. Das Thema ist Antriebstechnik: Wirkungsgrad, Motorenprinzip, Leistung, Drehzahl...