1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor

Diskutiere Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe Elektriker ;) Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße René und komme aus dem sonnigen Mecklenburg Vorpommern....

  1. #1 Naturbursche88, 14.11.2014
    Naturbursche88

    Naturbursche88 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Elektriker ;)

    Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.
    Ich heiße René und komme aus dem sonnigen Mecklenburg Vorpommern. Ich bastel/baue viel und gern (siehe Viele wertvolle Tipps rund ums "Selber Bauen", egal ob ein Doppelcarport, einen Stall mauern oder einen Kamin anschließen...)

    Im Moment bin ich dabei mir eine kleine Drechselbank zu bauen, als Antrieb habe ich einen Motor meiner alten Waschmaschine.
    Diesen Motor habe ich getestet und schon auf "langsame Drehzahl" geklemmt. Allerdings ist die Drehahl noch zu schnell. Ideal wäre 500-2000U/min.

    Gibt es eine fertige Regelung mit Poti zu kaufen?

    Ich bin elektrisch nicht sehr bewandert, wenn ich bei conrad und co gucke, sehe ich nur Bömische Wälder :rolleyes:

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen und der Suche ein Ende bereiten :)

    LG René
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 viktor12v, 14.11.2014
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
  5. #4 Naturbursche88, 15.11.2014
    Naturbursche88

    Naturbursche88 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor

    Hallo bigdie,

    Würde auch die Variante von viktor12V gehen? Die gefällt mir mit am besten.
    Nur wichtig ist, dass ich auch wirklich in den unteren Drehzahlbereich komme. Ich habe es mit einer Reglung vom Staubsauger probiert aber bei der dreht der Motor immer noch zu schnell :(
    Vielen Dank für Eure Antworten

    LG
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor

    Die Lösungen gehen alle, dir sollte aber bewust sein, das keins der Geräte die Drehzahl regelt, also konstant hält. diese Steller verringern nur die zugeführte Leistung. Je mehr du also die Drehzahl veringerst, desto weniger Drehmoment hast du. Besser wäre also z.B. eine Untersetzung mit Keilriemen oder ein Drehstrommotor mit Frequenzumrichter.
    Einige WM-Motore haben auch einen Tacho, man könnte daher theoretisch auch eine echte Drehzahlregelung bauen, aber etwas fertiges gibt es da garantiert nicht.
     
  7. #6 Naturbursche88, 15.11.2014
    Naturbursche88

    Naturbursche88 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor

    Oha, dass hört sich ja nicht gerade gut an. :(
    Drehmoment wird ja benötigt....
    Ich habe noch einen Motor von einer alten DDR Handkreissäge. Aus diesem Motor kommen drei Phasen und gehen in eine Art Kondensator. Aus diesem kommen wiederum zwei Phasen raus. Schließe ich diese zwei Phasen an meine Staubsaugerreglung kann ich wieder leicht regeln, aber auch dieser dreht zu schnell :(

    Könnte ich denn bei diesem Motor mehr Glück mit der empfohlenen Reglung haben? Bei Bedarf suche ich nach Motorangaben...
    LG
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor

    Bei allen Motoren mit Kohlebürsten hast du im Prinzip das gleiche Problem. Die lassen sich alle nur über Phasenanschnitt in der Drehzahl beeinflussen. Es gibt dafür auch keine fertigen Regelungen mit denen man die Drehzahl konstant halten kann. Es ist praktisch wie bei einer Bohrmaschine. Wenn es schwerer geht, muss man den Knopf weiter reindrücken, um die Drehzahl konstant zu halten. Stellt man den knopf auf langsame Drehzahl fest ein, dann kann man das Bohrfutter festhalten.
     
  9. #8 Naturbursche88, 15.11.2014
    Naturbursche88

    Naturbursche88 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor

    Achso :(
    Was kannst du denn für einen Motor empfehlen? Kraftstrom ist leider nicht vorhanden. Regelbar muß das ganze auch sein...
    Vielen Dank für deine Mühe :)
     
  10. Falk

    Falk Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    AW: Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor

    Hallo Naturbursche,
    wenn Du mit dem Waschmaschinenmotor wirklich glücklich werden willst, suche Dir jemanden, der Dir diese Schaltung nachbaut, wenn Du Dir das bestücken der paar Bauteile nicht zutraust. Mario Zimmermann betreibt damit seine Eigenbau-Bandäge, ich eine Töpferscheibe (die allerdings mit einer Riemenuntersetzung von 10:1).

    Wenn ich noch einmal gaaaanz tief krame, finde ich evtl. sogar noch eine fertig geätzte Leiterplatte, die Du haben könntest. Den seinerzeitigen Thread zum Thema findest Du hier.

    Wahrscheinlich einfacher, für die Drechselbank passender und - mit ein bisschen Glück in der eBucht - auch nicht so wahnwitzig teuer, dürfte es sein, einen Asynchronmotor zu benutzen und dem die drei Phasen über einen kleinen Frequenzumrichter zur Verfügung zu stellen.

    Ich habe meine Drechselbank - ein sehr stabiler liebevoll ausgeführter Eigenbau eines älteren Herrn für rund 100 Euro geschossen - incl. zwei Dutzen Eisen, diversen Planscheiben und einem Dreibackenfutter....;) Dem Asynchronmotor hatte er ein lustiges Sperrholzgehäuse "vorgeschaltet" (den kannste auch haben...) in dem ein paar fette Betriebskondensatoren sitzen, so dass er durch Umstecken zwei verschiedene Drehzahlen hatte.

    Ich habe das ersetzt durch einen Frequenzumrichter, allerdings in der 3ph. Version auch auf Eingangsseite. Teuer ist das letztlich nur dadurch geworden, weil ich auch noch den FI gegen einen Allstromtyp ersetzt habe. Ich würde das dennoch jederzeit empfehlen. Andererseits halte ich eine Drehzahlregelung für die Drechselbank auch für nicht sooo wichtig.

    LG,
    Falk
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor

    Du kannst einen Drehstrommotor verwenden auch ohne Drehstrom, den erzeugt der Frequenzumrichter
    Der motor muss 230/400V haben und nicht mehr als 1-1,5kW. Über 2kw bekommt man dann kaum noch FU mit 230V Zuleitung. Wenn ich mich aber richtig erinnere, dann gingen Drechselbänke normalerweise eh mit 0,5 oder 0,75 kW.
     
Thema:

Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor

Die Seite wird geladen...

Drehzahlreglung für Waschmaschinenmotor - Ähnliche Themen

  1. Für was ist dieses "Kästchen"?

    Für was ist dieses "Kästchen"?: Moin, kann mir jemand sagen für was dieses Kästchen (siehe Bild) oben am Türrahmen ist? Die Wohnung ist schon älter (Baujahr 1959) und der...
  2. YR für Video-Sprechanlage?

    YR für Video-Sprechanlage?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade unsere zukünftige Wohnung und haben uns etwas spät nun doch für eine Video-Türsprechanlage entschieden....
  3. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  4. Anschluss eines Motors für Staubabsaugung

    Anschluss eines Motors für Staubabsaugung: Einen wunderschönen guten Tag liebe Forengemeinde, ich bin auf dieses Forum gestoßen da ich derzeit nach einer Lösung bzw. Hilfe für ein DIY...
  5. Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!

    Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!: Erst einmal ein nettes Hallo in die Runde! Nachdem ich nun schon lesend öfter fündig wurde, habe ich mich nun doch mal entschlossen anzumelden!...