1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DSL OHNE Telekom

Diskutiere DSL OHNE Telekom im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, ich bin angehender Bauherr und möchte in meinem Haus TV und Intnet OHNE Kabel nutzen. Ist dies möglich? Eine Möglichkeit ist skydsl, die...

  1. Rubi

    Rubi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin angehender Bauherr und möchte in meinem Haus TV und Intnet OHNE Kabel nutzen. Ist dies möglich?

    Eine Möglichkeit ist skydsl, die Bandbreite beträgt bis zu 24.000, 4000 kostet 49,90€ pro Monat.

    Telefonieren möchte ich via ZuhauseBereich von Vodafone.

    Möchte auf Dauer die günstige Variante, ist ja verständlich :p

    Das Monopol der Telekom soll doch dieses oder nächstes Jahr fallen.

    Alle "Kabel"-DSL-Anbieter benötigen die TAE-Dose und das schließt voraus, dass ein Kabel der Telekom in meinem Keller gezogen werden muss, oder?

    Meine Vorstellung sieht so aus, dass ich im Keller das W-Lan-Modem hab etc. und im Büro (EG) und im 1 bzw. und 2. OG einen Anschluss für den PC (Netzwerkkabel) oder wenn es eine andere, kabellose Variante gibt, würde ich die nehmen :)
    Ich möchte keinen Kabelsalat


    Wenn mehr Angaben von Nöten sind, bin ich gerne bereit diese zu geben :) ;)

    Gruß


    Lukas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kurtisane, 31.08.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: DSL OHNE Telekom

    Soviel ich weiss braucht man egal welcher SAT-Internetanbieter irgend einen Festnetzan-
    schluss für den abgehenden Verbindungsaufbau als Einwahl, damit man es kontrollieren kann wer wann zu welcher Zeit zu Skype einen Kontakt hat, wegen der Abrechnung.
    Und über Hdy-Karte ist es halt schon noch ein wenig "teuer" !

    Umsonst gibt´s nix u. es hat keiner was zu verschenken, nicht mal der N.L. !

    Und wenn wer schreibt "wir sind billiger", kann schon sein, wenn immer alles funkt., aber
    dann im Störungsfall über eine 0900er Nr. eine HL anrufen zu müssen, da kommt´s dann wieder retour.
     
  4. Rubi

    Rubi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: DSL OHNE Telekom

    Ja, das mit dem Rückkanal hab ich gelesen.

    Es geht mir nicht um "billiger ist besser", ich will auf Dauer nicht unnötig zuviel bezahlen. Vorteil SAT, man empfängt digitales TV, wenn man Kabel hat, braucht man nen Receiver, oder?

    Mit welchen Kosten muss ich den als zukünftiger Bauherr rechnen, damit ich das Telefonkabel im Haus habe?

    Wann fällt das Monopol der Telekom?

    Ich will definitiv NICHT zur Telekom, da bieten andere Anbieter bessere Pakete, für mich zumindest.
     
  5. #4 kurtisane, 31.08.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: DSL OHNE Telekom

    Es schreibt wahrscheinlich keiner wir sind besser sondern alle nur wir sind billiger als der
    Mitbewerber.
    Aber es zählt nicht immer was momentan billiger erscheint sondern länger hält u. nicht als
    neues "Ding" gleich wieder "upgedatet" werden muss, damit es auch dann funktioniert !

    Und das wird bald alles so geregelt wie bei den Autos, man kann nicht so ohne weiteres aus einem Trabi einen BMW machen o. umgekehrt.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: DSL OHNE Telekom

    Es gibt auch Internet über Sat ohne Rückkanal über die Telekom. Wenn du aber DSL über Telekomleitung beziehen kannst, dann rate ich dir davon ab. Bei fast allen Tarifen hast du eine Volumenbegrenzung, zu bestimmten Tageszeiten geht es nur sehr langsam auch wenn du eine theoretisch hohe Übertragungsrate hast, der Upload ist sehr gering(brauchst du, wenn du mal ein paar Bilder zu einem Bilderservice schicken willst). Zusammengefasst ist das nur eine teure Notlösung. Eine weitere Möglichkeit wäre UMTS/ HSDPA Dieses Netz funktioniert aber auf dem freien Lande kaum. Es geht fast nur in Ballungsräumen und größeren Stätden. Fläschendeckend geht fast nur GPRS/EDGE und das am Besten bei der Telekom und bei Vodafone. Mitlerweile gibt es solche Prepaid Sticks für alle Netze da kannst du auch ohne Vertrag probieren ob es geht. Allerdings gibt es auch hier überall Volumenbegrenzungen wo bei Überschreitung die Geschwindigkeit auf Modemniveau gedrosselt wird.
     
  7. #6 telthies, 31.08.2010
    telthies

    telthies Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: DSL OHNE Telekom

    wovon ich einem angehenden bauherrn in jedem fall dringend abraten würde, ist sein haus ohne telefon-festnetzanschluß zu bauen. wenn das haus erstmal steht, der garten mit allem was da blühen soll fertig ist und du dann evtl. mal ein haus verkaufen mußt, das keinen anschluß hat (oder noch´mal alles aufbuddeln und durch die keller-außenwand bohren, nachdem die feuchtigkeitssperren längst drauf sind) - da tust du dir keinen gefallen. mindestens als rohr bis zum gartenzaun solltest du alles von anfang an vorrüsten.
     
  8. Axa

    Axa Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: DSL OHNE Telekom

    Hallo Rubi.
    Im Zeitalter wo sich alles so rasant entwickelt, macht mann sowieso beim Haus Bau irgend was verkehrt ( Spreche aus eigener erfahrung).
    Da ich im Elektrobereich arbeite , kann ich dir nur folgendes RATEN!
    Lege in jedes Zimmer einen Anschluß für Netzwerk ( mind cat 6) eine separate leitung Antennenkabel ( Wg Kabel Deutschland DSL und TV ) Und Ich würde auch eine separates Telefonkabel legen. Wenn du alle Kabel zb im Keller an eine Stelle führst hast du alle Möglichkeiten offen ( Telekom,Kabel Deutschland,Sky DSl, Vodafone LTE (neu) )
    in jedem fall eine Netzwerk Leitung und Strom auf den Dachboden zum Besseren Empfang, wenn die dann auch zum Sammelpunkt liegt kannst du von da wieder verteilen. Netzwerkkabel ( kein Patchkabel) kostet nicht die Welt wenn du später nachlegen musst ist das schlimmer.
    Wg Kabelsalt! der läst sich fast nicht vermeiden wenn du aber wie beschrieben überall ein Kabel hast kannst da dann auch einen Wlan Router montieren und der Rest bleibt dann im Keller.
    Kommt auch draufan wie groß das Haus wird. Bei mir geht nicht überall Wlan.
    Deswegen Kabel, kann auch keinen Hacken Wlan kann mann anzapfen.
    Ps noch ein Tip: Im wohnzimmer auch Netzwerk am Tv vorsehen wg iP Tv, und bei Sat anlage 2 Antennenkabel zur Antennendose. Receiver mit Festplatte haben gerne 2 Leitungen damit mann eins sehen und eins Aufzeichnen kann. Boxenkabel nicht vergessen.

    Mfg UE
     
  9. #8 Rubi, 07.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2010
    Rubi

    Rubi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: DSL OHNE Telekom

    Hallo Axa,

    das Haus soll ca. 200-250qm werden.
    Das Problem mit der Reichweite von WLan ist mir bekannt, deshalb möchte ich in jedem Zimmer (Kinder-, Arbeits- und Wohnzimmer) CAT Steckdosen.

    Möchte es, wie du schon vermutet hast, einen Knotenpunkt im Keller, wo alles zusammenläuft und ich alles im Überblick hab und der Kabelsalat gering ist.
    Bzgl. der Reichweite des WLan, kann ich in jedem Raum, der einen PC haben soll, einen Router hinstellen, oder ist das Murks?

    Ich mache mich mal über Cat 6 und höhere Standards kund, wobei eine Erklärung deinerseits auch nett wäre :)

    Da ich 20 Jahre analoges TV geschaut hab, muss ich im Haus nicht das Nonplusultra haben, aber auch nicht 10 Jahre alte Technik.
    Also digitales TV reicht uns, von Ip-TV hab ich noch nichts gehört :stupid:
    Aufnahmen, im Zeitalter von Blueray sehe ich auch als nicht von Nöten bei uns


    Edit: Laut Google, wird CAT6 nimmer hergestellt, CAT5 für Büros auf kurze Strecken, CAT7 ist Standard, jedoch gibs hierfür keine Dosen?!
     
  10. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: DSL OHNE Telekom

    Nee so geht das nicht. Alle PCs in den Zimmern sollten direkt angeschlossen werden und nur dort wo WLAN nötig ist einen Accesspoint hinstellen.

    Für CAT7 sehe ich immer noch keinen Sinn da reicht CAT5e dicke aus.

    Lutz
     
  11. Axa

    Axa Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: DSL OHNE Telekom

    Hallo ,
    Cat 7 bezieht sich auf das Kabel ( 1000mhz), und cat 6 sind die Dosen. Cat 6 ist aber in jedemfall ausreichend für die nächsten 20 Jahre !!!

    Wenn du in jedem Zimmer eine cat Dose hast, kannst du von da mit einem Patchkabel direkt in den PC Laptop usw es wird kein weiteres Bauteil benötigt.
    Im Keller ist ja der Knotenpunkt d.h. da steht der Router der das Netzwerk ( Internet) darstellt. Je nach Netzwerk anschlüsse (Verbraucher/ Teilnehmer) reicht schon der von dem DSL Anbieter, (meistens 4) . Aber ein switch (verteiler) kostet nicht viel 25€ ca je nach Geschwindigkeit (Gigabit) und Ports. Sollte der vom anbieter nicht ausreichen.

    Wenn Du mit Wlan arbeiten möchtest um mit einem Handy/NintendoDS /Laptop zu surfen solltest du einen Zentralen Punkt auswählen wo der Wlan Router steht. Meistens ist der aber in dem Router vom Anbieter Integriert. Muss also extra angeschaft werden ( ca 40€) und über den Router im Keller über ein Kabel mit Netzwerk (Internet) versorgt werden( plus Srtom).
    Das auswählen des Standortes vom Wlan Routers ist nicht ganz einfach! Oder es müssten merhrere verwendet werden bei 200-250qm. Aber wenn es im nach hinein Probleme gibt ist es möglich an jeder beliebigen cat Dose einen Wlan Router zu Instalieren ( Strom vorausgesetzt).Deswegen auch mein Vorschlag einen Wlan Router auf dem Dachboden (möglichst mittig) und Bodennah zu Instalieren. Da sich das Wlan Signal Glockenförmig nach allen seiten ausbreitet. So hast du eigentlich schon eine komplette Etage versorgt.

    IP Tv ist nichts anderes als Fernsehen über Internet ( T-mobile Home Entertain/ Alice / 1&1 Maxdome) was aber stark von der Geschwindigkeit des DSL anschlusses vom Versorger abhängt.
    In Ländlichen gegenden meist noch nicht verfügbar ( bei mir auch noch nicht!!) : Aber wer weiß wo das noch alles hingeht.......
    Wenn Du im Wohz in allen Ecken einen Anschluß vorsiehst (Möbel Umstellen) mit Cat ,Antenne und Boxen dann ist für alles gesorgt.
    PS Küche nicht vergessen.

    Wenn du 20 Jahre analoges Tv hattest wird es ja bald zeit für einen neuen Fernseher:):):)
    Da ich nicht weiß wie alt du bist und was du bevorzugst, solltest du aber immer nach neuen Standards vorgehen da ein Haus nicht nur für (sorry) deine Lebenzeit gebaut wird sondern eigentlich für länger. Wenn du jetzt schon "sparsam" Installierst wird das dich in 20 Jahren einholen und Ärger verbreiten.

    Mfg UE
    PS wenn weitere fragen sind dann mal los (49843 Plz)
    Aber der Elektriker deines vertauens sollte eigentlich bescheit wissen.

    Licht An Licht Aus
     
Thema:

DSL OHNE Telekom

Die Seite wird geladen...

DSL OHNE Telekom - Ähnliche Themen

  1. DSLR Kamera Externer Akku (Batterie Dummy + Powerbank)

    DSLR Kamera Externer Akku (Batterie Dummy + Powerbank): Hallo, da ich keine lust mehr habe, mehrer Akkus immer aufladen zu müssen, will ich meine DSLR (DSLM) Kamera mit eine Powerbank betreiben... Meine...
  2. Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?: Hallo, ich habe mein Arbeitszimmer neu eingeräumt und wollte jetzt die alte Verteilersteckdose durch eine neue mit Überspannungsschutz ersetzen....
  3. ISDN und DSL : ISDN ist ausgefallen

    ISDN und DSL : ISDN ist ausgefallen: Hab grad festgestellt, das meine Telefonie nicht mehr funktioniert. bin am Telekom- Festnetz, verbaut sind Splitter, NTBA und eine eumex 404PC....
  4. Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL: An der Compact2206 sind 6 analoge Telefone und eine Haussprechanlage angeschlossen. Die Verbindung an die FritzBox7390 soll über den ext. S0Bus...
  5. Telefondraht anschliessen an Kabel DSL geht das?

    Telefondraht anschliessen an Kabel DSL geht das?: Hallo, kann mir bitte jemand sagen, ob ich an dem Telefonanschluß (Pils) im Keller , den Draht abklemmen kann, um dann mit diesem einen Kabel DSL...