E-Herd in Brasilien anschließen

Diskutiere E-Herd in Brasilien anschließen im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo Leute , ich bin ganz neu hier und möchte mal fragen wie ich meinen aus Deutschland mitgebrachten Herd hier in Brasilien betreiben kann. In...

  1. #1 caravella, 14.12.2007
    caravella

    caravella Guest

    Hallo Leute ,
    ich bin ganz neu hier und möchte mal fragen wie ich meinen aus Deutschland mitgebrachten Herd hier in Brasilien betreiben kann. In Deutschland war er mit 3 Phasen und Null angeschlossen.
    Nun haben wir hier ja nur 127 V und ich habe mir jetzt 3 Phasen a 127 V in die Küche legen lassen. Kann ich da jetzt etwas mit anfangen oder muß ich doch auf Gas umsteigen.
    Über etwas Hilfe würde ich mich freuen.
    Gruß aus Brasilien
    Caravella
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heimwerker, 14.12.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: E-Herd in Brasilien anschließen

    Hallo!
    Welcome

    127 V gegen Erde? Und zwischen den Phasen? Was hast du denn sonst noch am Anschluss liegen, gibt es einen Neutral- und einen Schutzleiter? Oder werden Geräte in Brasilien zwischen 2 Aussenleitern (Phasen) betrieben?
     
  4. #3 caravella, 14.12.2007
    caravella

    caravella Guest

    AW: E-Herd in Brasilien anschließen

    Wow, das ging ja schnell.

    @Heimwerker

    Ich habe 3 Phasen und einen Nulleiter.
    220 Volt werden hier über 2 Phasen ohne Null betrieben, 127 v 1Phase und Null. So habe ich das jedenfalls verstanden.Ich habe aber von der Sache nicht soviel Ahnung.
     
  5. #4 Heimwerker, 14.12.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: E-Herd in Brasilien anschließen

    Dann kann der Herd zumindest betrieben werden, ob der Anschluss von der Leistung her ausreicht, ist eine andere Frage.

    Wie ist die Leitung abgesichert?

    Ist das wirklich ein Nullleiter und kein Neutralleiter?

    Je nach Netzfrequenz kann es aber sein, dass der Lüfter kaputt geht....
     
  6. #5 caravella, 14.12.2007
    caravella

    caravella Guest

    AW: E-Herd in Brasilien anschließen

    Wo ist der Unterschied zwischen Nulleiter und Neutral?
    Abgesichert ist jede Phase mit 30 A
    und die Netzfrequenz ist 60 Hertz.
    Ich dachte immer ein Herd braucht 380 V und wenn ich hier 3 Phasen a 127 V habe sind das auch 380 V ?
     
  7. #6 Heimwerker, 14.12.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: E-Herd in Brasilien anschließen

    Ein Nullleiter kann in einen Neutral- und einen Schutzleiter "aufgeteilt" werden. Ein Neutralleiter kann ist eben nur ein Neutralleiter. Wenn du einen solchen hast, brauchst du noch einen Schutzleiter ("Erde"). Da müsste man wissen, um den Herd korrekt anschließen zu können.

    30 A ist viel, da sollte der Herd dann (zwsischen 2 Aussenleitern) laufen. Die Beschaltung ist eigentlich aufgedruckt, muss man dann behandeln, als wenn man einen Neutral- und einen Aussenleiter hätte, da ja zwischen den Aussenleitern die 230 V liegen.

    Bei 60 Hz kann der Lüfter IMHO kaputtgehen, bin mir da aber nicht so sicher.

    Der Herd braucht keine 400 (früher 380) V. Der Herd ist ein Wechselstromverbraucher, der sich mit zwei Leitern begnügt, zwischen denen 230 V anliegen. Man kann leider nicht 3 Phasen nehmen und da 380 V raus machen ;) Wie gesagt: der Anschluss sollte möglich sein.

    Aber dann bitte nur vom Fachmann!
     
  8. #7 Günther, 26.01.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    8
    AW: E-Herd in Brasilien anschließen

    Zum Lüfter: der dreht bei 60Hz um 20% schneller, also das 1,2-fache. Weil aber die Drehzahl-Luftmengen-Kennlinie quadratisch ist, schaufelt er dann das 1,2 * 1,2-fache, also 44% mehr und nimmt dann auch 44% mehr an Leistung auf (überschlägig). Ob das gutgeht?
    Vielleicht besorgst du dir im örtlichen Fachhandel einen passenden Lüfter.
     
  9. #8 Lötauge35, 26.01.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    8
    AW: E-Herd in Brasilien anschließen

    nicht ganz so einfach....,
    der Anschluß des Herdes erfolgte in Deutschland in "Sternschaltung" mit Neutralleiter am Mittelpunkt (Brücke)
    beim Betrieb am 230V Drehstromnetz müsste der Herd in "Dreieckschaltung" betrieben werden.
    Ob das durch umlegen der Brücken am Anschlußfeld möglich ist, muß ein Elektriker vor Ort prüfen.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DerGärtner, 20.02.2008
    DerGärtner

    DerGärtner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: E-Herd in Brasilien anschließen

    Hallo!
    Vielleicht kannst Du mir helfen. Es handelt sich um ein ähnliches Thema... Ein Toaster mit 1300Watt und 110 Volt Netzspannung möchte ich gerne bei 220Volt betreiben. Gibt es Möglichkeiten, das Ding auch ohne teuren Spezial-Trafo anzuschließen?
    Vielen Dank und Gruß Michael
    PS: Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wie man hier in diesem Forum neue eigene Beiträge verfasst - Bin neu hier...
     
  12. #10 Günther, 21.02.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    8
    AW: E-Herd in Brasilien anschließen

    hab mir auch von Paddy helfen lassen das erstemal. Brauchst nur auf "Neues Thema" klicken, schon kannst schreiben.
    zum Toaster: Wenn der eine Kammer hat und zwei Heizwickungen, die parallel geschaltet sind, kannst sie in umklemmen auf Reihenschaltung, aber nur dann!
    Sonst würde ich einen einfachen Dimmer wählen und mich an den Sollbetrieb herantasten und dann den Drehknopf wegwerfen . . .
     
Thema:

E-Herd in Brasilien anschließen

Die Seite wird geladen...

E-Herd in Brasilien anschließen - Ähnliche Themen

  1. E-Herd für CH ausgelegt funktioniert nicht

    E-Herd für CH ausgelegt funktioniert nicht: Hallo! Wir haben extrem kostengünstig einen E-Herd beschaffen können, doch leider funktioniert dieser nicht. Wir haben Ihn ans Stromnetz...
  2. E-Herd Problem

    E-Herd Problem: Guten Tag zusammen, ich bin seit gerade hier im Forum registriert, weil ich am verzweifeln bin. Ich bin gelernter Informatikkaufmann und habe mir...
  3. Betriebsleuchte Zanussi ZOU333X E-Herd Backofen leuchtet dauerhaft

    Betriebsleuchte Zanussi ZOU333X E-Herd Backofen leuchtet dauerhaft: Hallo, seit kurzem leuchtet meine Betriebsleuchte für die Backofenfunktion dauerhaft, sprich auch im komplett ausgeschaltetem Zustand der...
  4. Kontrolllampe am E-Herd leuchtet wenn ausgeschaltet

    Kontrolllampe am E-Herd leuchtet wenn ausgeschaltet: Hallo, ich habe einen Herd an einen Drehstromanschluss angeschlossen. Allerdings hatte die Drehstromdose nur die 3 Phasenleiter und den...
  5. E-Herd haut Sicherung raus wenn länger an

    E-Herd haut Sicherung raus wenn länger an: Hi. nachdem ich so positive Erfahrungen hier gesammelt habe... Wenn ich in unserem EHerd etwas mit richtig langen Garzeiten zubereite, fliegt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden