1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

Diskutiere E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom. im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom. Naja so eine Backröhre mag gehen, aber der Durchlauferhitzer bleibt trotzdem ein Killerkriterium.

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

    Naja so eine Backröhre mag gehen, aber der Durchlauferhitzer bleibt trotzdem ein Killerkriterium.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 GinoSchwalbino, 09.01.2013
    GinoSchwalbino

    GinoSchwalbino Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

    deswegen hatte ich diesem aber auch das attribut "optional" gegeben. Kann ich auch in einem jahr wenn ich kohle habe komplett gemacht werden.
    Bin noch Student und meine Küche kotzt mich an und hab ein bissl Kohle und wollte das in diesen Backofen stecken.
    Deswegen wollte ich wissen ob das dann geht. Denn wenn ich 5700W habe und der 3500W braucht, ists ja schon eng (wenn das stimmt was du sagst
    und ne waschmaschine 2200W nutzt wären ja alle kapazitäten aufgebraucht!)...
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

    Ist so, aber der Backofen heizt 5min voll, dann schaltet der Temperaturregler immer wieder ein und aus. Auch die WM heizt nicht die ganze zeit. Das ändert aber nichts daran, das du sowohl für den Backofen als auch für WM und GS einen separaten Stromkreis brauchst. Heute kommt dazu, das für jede neu installierte Steckdose ein FI-schutzschalter verlangt wird. Vermutlich wird das dann nicht ohne kleinere oder größere Umbauten der Elektroverteilung zu machen sein. Womit dann wieder die Frage im Raum steht, ob mann es gleich ordentlich macht. Bei einer Mietwohnung wird es da aber in der Regel schwierig.
     
  5. #14 Strippentod, 09.01.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

    Naja in 2 Metern Entfernung eine separate Steckdose installieren zu lassen, und einen FI-LS nachzurüsten, sollte nicht ungeahnte Ausmasse annehmen. Wäre die Notlösung für den schmalen Geldbeutel, nach der du suchst.
    Den Rest wird hoffentlich der Gleichzeitigkeitsfaktor retten. Der Fachmann deines Vertrauens wird dich hierzu vor Ort nochmal gern beraten. ;)
    Ewentuell kann man er nach Überprüfung der vorhandenen Steckdose, welche mit 10 A abgesichert ist, auch auf 16 A hochsichern, sofern es sich ebenfalls um einen separaten Stromkreis handelt.
     
  6. #15 süddeutshland_elektriker, 10.01.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

    Ich denke der DEUTLICHE Hinweis in meinem ersten Posting war so klar formuliert, das es dieser "Student" wohl hätte verstehen könnne so er es denn verstehen will:

    Elektriker (zwecks Arbeit) vor Ort konsultieren.

    Auch die ANTWORT auf die Frage, was er denn beauftragen müsse, sollte vom TE klar sein und mehr muss man da nicht sagen: Meister, schließ mir den Ofen an.

    Das was dann folgte... da bedarf es IMHO keine 10 weiteren Posts zu.


    Ich geh doch auch nicht zum Zahnarzt und erklär dem ZA, ob nun eine Obstruktions-Prothese oder doch ein Implantant nach Prof. Koch die richtige Lösung ist. Sondern der ZA macht mir von sich aus den/die Vorschlag/e, wie er den aktuellen Fall lege artis abarbeiten will/kann.

    Mehr macht ein (guter) Elektriker auch nicht.
     
  7. #16 GinoSchwalbino, 10.01.2013
    GinoSchwalbino

    GinoSchwalbino Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

    Ja, vieles davon stimmt.
    Nur wird dabei der Sinn von Foren verfehlt, die nunmal unter anderem dazu da sind, Interessierten Informationen zu liefern.
    Wenn in jedem Computerforum die Antwort lautet "Frag den IT-Spezialisten in der Nähe" und in jedem Medizin-Forum die Antwort auf alles lautet: "Geh zum Arzt",
    dann hätten diese Foren keine Daseinsberechtigung mehr.

    Und deswegen finde ich nicht, dass man es sich so einfach machen kann und einfach sagen sollte "Ist doch alles egal, was du wissen willst, such dir nen Elektriker und der soll dir das alles machen!".
    Mich INTERESSIERT nunmal, was warum gemacht werden muss und mit was ich zu rechnen habe. Und zwar im VORFELD!

    Ich will weder ne Anfahrt bezahlen, wenn die Sache eh zu teuer wird, noch will ich mich übern Tisch ziehen lassen und eine First-Class-Elektronik in der ganzen Wohnung
    haben, noch will ich nur 5€ ausgeben und dafür brennt die Bude nach 2 Tagen. Alles übertriebene Extrembeispiele, aber was ich damit sagen will: Um die Situation subjektiv richtig einschätzen zu können,
    benötige ich nunmal ein paar Hintergrundinformationen und ein paar Meinungen vorweg.
    Und um bei deinem Beispiel zu bleiben: Wieviele Leute bei meiner Schwester in der Praxis vorbeikommen und sich über rausgebrochene Kronen und kaputte Brücken und schlechte Füllungen nach nur wenigen Monaten beschweren,
    weil sie bei einem anderen Zahnarzt falsch beraten wurden und diese sich für die Lösung entschieden haben, wo sie am meisten Gewinn machen und das Labor möglichst wenig machen lassen.
    Immer wieder hört man von Menschen, die den Zahnarzt wechseln, weil sie unzufrieden waren.

    Was ist daran verwerflich sowas im Vorfeld vermeiden zu wollen, indem man sich vorab Informationen aus einer neutralen Quelle einholt???
     
  8. #17 süddeutshland_elektriker, 10.01.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

    Die Antwort, womit Du im Vorfeld zu rechnen hast, gibt Dir jeder Elektriker aus Deiner Umgebung.
    Und das sehr konkret und kompetent - denn der sieht all das mit eigenen Augen, was wir hier nur von deiner Anlage erahnen können .

    Die Meinungen, die Du aus den diversenForen beziehst, sind beliebig unscharf und definitiv nicht neutral.
    Du kannst es natürlich mit Jauch halten und diese Art Deiner Entscheidungsfindung als "Publikumsjoker" nutzen - und bist nachher genauso exakt informiert wie du es vorher warst.

    > lautet: "Geh zum Arzt",

    die einzig richtige antwort.

    > dann hätten diese Foren keine Daseinsberechtigung mehr.

    Deren einzige Daseinsberechtigung ist, Leuten die keine Ahnung haben ein Sprachrohr zu geben.
    Hätte man ihnen gleich NICHT zugehört, wäre das sinnvoller & gesünder gewesen.

    So what.
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    41
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.


    Junge, Junge,

    Das ist ein harter Spruch!

    Du solltest Deine Einstellung zu Internetforen vielleicht mal überdenken.
    Hast Du `ne Ahnung, oder benutzt Du dieses Forum auch nur, weil du ein Sprachrohr brauchst?

    Gruß Gert
     
  10. #19 GinoSchwalbino, 10.01.2013
    GinoSchwalbino

    GinoSchwalbino Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

    Schnall ich auch nicht... paradox sowas von foren zu halten aber in ihnen aktiv zu sein...
    wie auch immer...
    an alle anderen zurück zum thema würde ich mal sagen...
    ich denke vom süddeutschland-elektriker kann ich keine hilfe mehr erwarten...
     
  11. #20 Strippentod, 10.01.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

    Trolle und Klugscheißer sind zum Glück meist die Ausnahmen in Foren. Nicht beachten.

    Welche Frage genau quält dich denn nun noch? Wir waren stehen geblieben, das du für den Backofen eine separate Steckdose installieren lassen mußt.
     
Thema:

E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom.

Die Seite wird geladen...

E-Ofen in Altbauwohnung mit Wechselstrom. - Ähnliche Themen

  1. Elektroneuinstallation in sanierter Altbauwohnung DIN/VDE gerecht ausgeführt?

    Elektroneuinstallation in sanierter Altbauwohnung DIN/VDE gerecht ausgeführt?: Hallo zusammen, zunächst einmal möchte ich das tolle Forum loben, in dem ich mich bis jetzt nur passiv bewegt habe. Jetzt habe ich jedoch eine...
  2. Herausforderung: Induktionsherd in Altbauwohnung --> mit Foto Sicherungskasten

    Herausforderung: Induktionsherd in Altbauwohnung --> mit Foto Sicherungskasten: Liebe Leute, ich habe vergangene Woche einen Mietvertrag für eine Altbauwohnung unterschrieben. In zwei Monaten ziehe ich um. In die noch leere...
  3. Modernisierung in einer Altbauwohnung, neuer Zähler, Zählerschrank mit Multimediafeld

    Modernisierung in einer Altbauwohnung, neuer Zähler, Zählerschrank mit Multimediafeld: Hallo alle miteinander, ich bin im Moment dabei einen Plan für die Modernisierung der Elektroinstallation in meiner neuen Wohnung zu erstellen....
  4. Umrüstpflicht aiuf Schutzleiter und FI-Schutz in Altbauwohnung?

    Umrüstpflicht aiuf Schutzleiter und FI-Schutz in Altbauwohnung?: Hallo! In 3 ½ Wochen beziehe ich eine Altbauwohnung in einem Mehrfamilienhaus von einer Wohnungsgesellschaft und habe mehrere Fragen bezüglich der...
  5. Neue Steckdosen in Altbauwohnung

    Neue Steckdosen in Altbauwohnung: Hallo, ich habe hier ein paar Probleme mit den Steckdosen in unserer Altbauwohnung. Wir haben die Tage das Esszimmer renoviert und wollten in...