1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Effektivwert

Diskutiere Effektivwert im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Guten Tag, ich hab Probleme mit dieser Übungsaufgabe: "Erklären Sie ausführlich was man unter dem Effektivwert einer sinusförmigen...

  1. #1 Writer_ET, 24.02.2008
    Writer_ET

    Writer_ET Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, ich hab Probleme mit dieser Übungsaufgabe:

    "Erklären Sie ausführlich was man unter dem Effektivwert einer sinusförmigen Wechselspannung versteht?"

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe!!!

    Gruß

    Writer_ET
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 24.02.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Effektivwert

    Hallo.

    Der Effektivwert eines Wechselstromes ist derjenige Wert, der in einem ohmschen Widerstand über Dauer einer Pariode die gleiche Energie in Wär,e umsetzt wie ein ebenso großer Gleichstrom.

    MFg MArcell
     
  4. Hakki

    Hakki Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Effektivwert

    Hallo Writer_ET,

    Man unterscheidet unter anderem zwischen Scheitelwert und Effektivwert einer Wechselspannung. Der Scheitelwert ist der grösste Positive, bzw. auch negative Wert, den eine Sinuslinie annehmen kann (also ganz oben und ganz unten der Sinuswelle).

    Der Effektivwert einer Wechselpannung gibt den Wert an, der die gleiche Leistung am gleichen Widerstandswert R erbringt, wie eine ebenso grosse Gleichspannung.

    Wenn man den Scheitelwert geteilt durch Wurzel2 rechnet, erhält man den Effektivwert.

    Alle Angaben in der Praxis erfolgen in der Regel in Effektivwerten(oder auch: quadratischer Mittelwert), also Ueff=U. Wenn man also von 230V Wechselspannung spricht, dann ist das ein Effektivwert.

    Viele Grüsse

    Hakki
     
  5. #4 Writer_ET, 24.02.2008
    Writer_ET

    Writer_ET Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Effektivwert

    Vielen Dank!!!

    Gruß

    Writer9015
     
Thema:

Effektivwert

Die Seite wird geladen...

Effektivwert - Ähnliche Themen

  1. Effektivwert

    Effektivwert: hallo, ich hab mal ein paar verständnisfragen zur effektivwertberechnung. [ATTACH] also unser prof. hat halt den effektivwert zur obigen grafik...
  2. Effektivwertbestimmung

    Effektivwertbestimmung: Hallo, ich habe diese Aufgabe bekommen und soll hierzu den Effektivwert über das Integral herstellen. Kann mir jemand helfen die Formel...