1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

Diskutiere Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung Darf ich da mitkommen, ich möchte auch was ausbauen :irre:

Schlagworte:
  1. #21 Jörg67, 23.02.2014
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    Darf ich da mitkommen, ich möchte auch was ausbauen :irre:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Strippe-HH, 02.03.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    43
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    Am 1.März baute ich das Entlüftungsrohr ein und dichtete den Wandanschluss vom Tunnel zur Bunkeraußenwand ab: IMG_1408 (640x480).jpg
     
  4. #23 Gunter Mund, 06.03.2014
    Gunter Mund

    Gunter Mund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    Ich vermute, dass man sich die Mühen, die Du hattest, selbst nach Deiner Beschreibung kaum vorstellen kann. Erinnert mich an Herkules' Aufgabe, den Stall des Augias aufzuräumen. Du hast zwar etwas länger als der Grieche gebraucht, kannst Dich als Sterblicher aber auch nicht mit ihm vergleichen. Lass den Bunker jetzt nicht wieder brach liegen! Vermiete ihn als Dungeon für Nerds und Fetischisten.
     
  5. #24 Strippe-HH, 15.03.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    43
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    @GM.
    Nicht jeder hat solch ein Monument im Garten stehen wo der Stall des Augias nach 2 Jahren aufgeräumt und zu 60% trocken ist.
    Und auch nicht jeder möchte Fetischisten haben und als Dungeon war er mal vor vielen Jahren mal gewesen, bevor ich ihn entdeckte.
    Aber es ist ein Kampf mit Giganten und eine Herausforderung zugleich, gleichzeitig löst dieser nun entwidmete Raum ein entspanntes Anti-Kriegs-Verhältnis aus. Es gibt ein Fenster statt einer Stahlluke und auch keine Gasschutztüren mehr.
    Man kannte nur Bunker aus Beton, dieses ist aber ein Rundbau aus Ziegelsteinen gemauert und mit Erde überdeckt, dieser muss so um 1943 entstanden sein, wo auch für den Bunkerbau der Beton schon knapp wurde.
    Zu Schutzzwecken wäre er heute nicht mehr verwendbar, es sei denn für Naturkatastrophen wie Tornados oder Taifune, die hier aber so gut wie nicht vorkommen.
    Er wird eben nur das sein was er jetzt ist, ein großer leerer runder Raum.
     
  6. #25 Strippe-HH, 16.03.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    43
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    Mitte März gab es nach langer zeit wieder Regen.
    So ging ich gleich am Sonntag morgen in den Keller und sah nach dem Gebäudeübergang.
    Ergebnis: noch ist alles trocken.
    Einen Tag vorher stellte ich den Durchbruch in der Verbindungswand her um das Entlüftungsrohr weiter verlegen zu können IMG_1414 (625x640).jpg IMG_1415 (588x640).jpg Leider war keine größere Bohrkrone vorhanden, musste da etwas Improvisieren.
     
  7. #26 Strippe-HH, 06.04.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    43
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    Das Wetter ist mal günstig, mal nicht, aber wieder einigen Beton verarbeitet um vorher ausgestemmte Risse in der Bunkerdecke dicht zu bekommen und an der Ostseite fehlenden Beton an dem Deckenkragen zu ergänzen.
    Ja, es gibt noch viel zu tun daran.
     
  8. #27 Strippe-HH, 24.08.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    43
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    Nach weiteren 4 Monaten bekomme ich allmählich den Eindruck, dass meine Abdichtungsarbeiten Erfolg haben, denn trotz Regen bleibt der Bunker drinnen trocken.
    Zwar bin ich noch nicht endgültig überzeugt davon, da bei erhöhten Grundwasserspiegel erneute Feuchtigkeit durch die Fundamente kommen könnte.
    Aber dort Abdichtungen zu machen wäre zu Kostspielig und würde von der WEG. auch nie abgenickt werden.
    Es ist aber schon ein Erfolg nach gut 3 Jahren Arbeit einen aufgeräumten Bunker zu haben der zukünftig auch weiterhin leer steht und ein Monument aus der damaligen Zeit geworden ist.
    Und sollte es wieder feucht werden dann stehen dort keine 10 cm. Wasser mehr drinnen wie damals sondern nur noch höchstens einen, da dieses auch besser zum Pumpenschacht ablaufen kann.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    Und wann steigt nun die große Bunkerparty?
     
  10. #29 Strippe-HH, 27.09.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    43
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    Nun, die Frage wurde mir schon öfters gestellt.
    Aber für Feiern ist der Bunker nicht zu nutzen. Es gibt keinen Zugang von außen, nur über einem Lagerkeller im Haus, es gibt keine Toilette wenn jemand mal sein Pils wieder loswerden muss. Als Übungsraum für Musiker ist er auch ungeeignet, die Instrumente und Geräte würden unter der Feuchtigkeit leiden und Kaputt gehen. Auch als Lager ist dieser nicht zu empfehlen, ein früherer Hausmeister lagerte dort mal Sachen und er konnte nach einem Jahr alles wegwerfen.
    Der Bunker als solches ist zwar zur zeit wieder ziemlich trocken, aber auch ich habe Zweifel ob das auch so bleibt.
    Eine Erhöhung des Grundwasserspiegels nach einer längeren Regenperiode und er könnte wieder voll Wasser laufen.
    Aber das ist nicht mehr wie vorher, da es nicht mehr so hoch ansteigen kann wie noch vor 3 Jahren als die Schwellen an den Durchgängen noch da waren.
    Dort waren nur Rinnen eingestemmt worden, aber ich entfernte diese Schwellen später ganz weil das Wasser dann besser zum Pumpenschacht im Zugangstunnel abläuft.
     
  11. #30 süddeutshland_elektriker, 29.09.2014
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

    Man könnte sich sowas als Weinkeller vorstellen.
     
Thema:

Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung

Die Seite wird geladen...

Eine aussergewöhnliche Freizeitbeschäftigung - Ähnliche Themen

  1. Klinkgelkabel - möglichst kleiner Durchmesser

    Klinkgelkabel - möglichst kleiner Durchmesser: hi, ich suche ein Klinkgelkabel. 2 Adern reichen. Es soll einen möglichst geringne Durchmesser haben, damit es im Leerrorhr nicht viel Platz...
  2. Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH

    Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH: Hallo zusammen, ich habe ein Haus von 1960 und erneuere die komplette Elektroinstallation. Ich bin gelernter Energieanlagenelektroniker und den...
  3. Suche einen Digital - Zählerbaustein

    Suche einen Digital - Zählerbaustein: Hallo, ich habe vor, einen Geigerzähler zu bauen. Habe auch einen passablen Bauplan gefunden. Dieser sieht vor, die Impulse nicht akustisch...
  4. Gibt es eine DIN-Norm zur Leitungsauslegung?

    Gibt es eine DIN-Norm zur Leitungsauslegung?: hi, welchen Durchmesser müssen Leitungen haben? Das ist ja unterschiedlich von den Stromstärken die da durch müssen. Und auch von der...
  5. Anschluss eines Bewegungsmelders

    Anschluss eines Bewegungsmelders: Hallo, Ich habe mich hier angemeldet weil ich aktuell vor einem Problem bzw eher einer Frage stehe. Ich möchte gerne an meiner...