1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine Rufnummer, zwei schnurgebundene Analogtelefone an Fritzbox 7360

Diskutiere Eine Rufnummer, zwei schnurgebundene Analogtelefone an Fritzbox 7360 im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo Forum, ich habe eine Frage zum Anschluss von zwei schnurgebundenen analogen Telefonen an eine Fritzbox 7360 Es handelt sich um das folgende...

  1. #1 Fritzbox_, 05.04.2018
    Fritzbox_

    Fritzbox_ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    ich habe eine Frage zum Anschluss von zwei schnurgebundenen analogen Telefonen an eine Fritzbox 7360

    Es handelt sich um das folgende Szenario:
    • Einfamilienhaus mit einem Etage
    • TAE der Telekomleitung im Keller, daran angeschlossen die Fritzbox Fon WLAN 7360.
    • Die Elektrik im Haus ist neu, alles nur mit RJ45 Steckdosen, die Telefonanschlüsse sind per Netzwerkkabel und RJ45 Anschlussdosen realisiert. Im Keller kommen alle Netzwerkkabel in einem Hub zusammen.
    • Stand Telefonie heute:
      • 1 schnurgebundene Analogtelefon im EG, der über Adapterkabel an einer WandRJ45-Buchse angeschlossen ist. Das Gerät funktioniert einwandfrei.
      • 1 DECT Festnetzgerät im OG. Das Gerät funktioniert einwandfrei.
    • im Keller ist die Fritzbox mit dem Hub verbunden. Das Kabel für schnurgebundene Analogtelefone hat einen ein RJ45 Stecker (Hub-seitig) und einen TAE-Stecker (Fritzbox-seitig)
    • Zielbild Telefonie ist:
      • 1 schnurgebundenes Analogtelefon im EG
      • 1 schnurgebundenes Analogtelefon im OG löst das DECT Festnetzgerät ab
    Meine Frage ist, was soll ich machen, damit beide schnurgebundene analoge Telefongeräte funktionieren ?
    Sie sollen beide "synchron" sein, d.h. die selbe Anrufnummer, und wenn man mit einem Gerät telefoniert, kann man theoretisch mit dem 2. Gerät das Gespräch abhören.

    In der Anleitung der Fritzbox 7360 steht leider Seite 14:
    • FON 1
    eine TAE-Buchse und eine RJ11-Buchse für den Anschluss eines analoges Telefons oder eines anderen
    analoges Endgeräts. Sie können entweder die TAE-Buchse belegen oder die RJ11-Buchse, aber nicht beide Buchsen gleichzeitig.


    (Link https: //avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Handbuecher/FRITZ_Box/Handbuch_FRITZ_Box_7360.pdf)
    Also laut Anleitung kann ich nicht beide Buchse belegen. Ist es deswegen ausgeschlossen, dass ich 2 analoge schnurgebundene Telefone anschließen kann ?

    Ich habe gerade folgendes versucht:
    1. Hub: zwei Adapterkabel TAE Stecker <> RJ45 Stecker, die an dem Hub RJ45 Stecker-seitig angeschlossen sind. Die zwei Hub RJ45 Buchsen sind dann über Hausverkabelung mit den Telefonen im EG und OG verbunden.
    2. Die zwei getrennte TAE Stecker beider Kabel stecke ich in einen TAE-Verteiler, TAE-F-Stecker - 3 TAE-NFF-Kupplungen (Link https:// de.hama.com/00044830/hama-tae-verteiler-tae-f-stecker-3-tae-nff-kupplungen)
    3. Fritzbox: Den Stecker des TAE-Verteilers stecke ich in die TAE Buchse des Fritzboxes
    Damit funktioniert das Telefon im EG schon, im OG aber nicht.
    An die Qualität der Adapterkabel TAE Stecker <> RJ45 Stecker kann es nicht liegen, weil ich sie abwechselnd für das eine oder das andere Telefon verwendet habe.
    Bei den verschiedenen Versuchen habe ich dann festgestellt, dass den Adapterkabel, den ich zeitlich als erstes an dem Hub anschließe, gewinnt. D.h. das über Hausverkabelung verbundene Telefon funktioniert, das andere nicht, egal welches Gerät.

    Fragen an die Experten hier:
    Habe ich irgendeine Chance, zwei schnurgebundene analoge Telefongeräte in Zusammenhang mit Fritzbox 7360 zu haben ?

    Wenn nein, was könnte ich machen ? Die Fritzbox zu wechseln wäre nicht so meine Wahl, die Neugeräte (zB Fritzbox 7490) sind mir schon teuer.

    Vielen Dank für Tips!

    Herzliche Grüße,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.741
    Zustimmungen:
    21

    • Das ist hoffentlich ein PatchPanel. Hubs gibt es nicht mehr.

    Verstehen kann ich nicht warum das DECT Telefon ersetzt werden soll. Du suchst https://de.wikipedia.org/wiki/Automatischer_Mehrfachschalter

    Lutz
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.222
    Zustimmungen:
    116
    Teuerste lösung
    Kauf dir eine andere fritzbox mit 2 Telefonausgängen und am Besten noch einen S0 Bus, dann sind auch noch weitere Erweiterungen möglich
    billigere Lösung
    Früher hieß das mal AWADO
    https://www.ebay.de/itm/AWADo1-Aufp...754594?hash=item4b3ef47222:g:WL8AAOSwTEpamUwn
    noch billiger, schalte beide Telefone parallel. Ist nur blöd, wenn du gerade oben telefonierst und unten hebt einer ab und fängt an zu wählen.

    Eine Möglichkeit hab ich noch vergessen.
    Du kannst natürlich auch noch so eine Box an der Fritzbox über Dect anmelden
    https://www.conrad.de/de/schnurlose-telefondose-disty-box-300-922048.html
    und daran das schnurgebundene telefon anschließen.
    Für den preis bekommst du bei ebay aber auch fast eine Fritzbox 7490, die 2 Telefonanschlüsse und einen internen ISDN Anschluss hat.
     
  5. #4 Fritzbox_, 06.04.2018
    Fritzbox_

    Fritzbox_ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich kannte das Neuwort nicht.
    Ich versuche, möglichst alles mit Kabel und ohne Wellen zu handhaben, soweit ich es kann.
    Danke für den Hinweis.
    Könnte ich dann dieses Produkt kaufen ?
    • Automatischer Aufputz Mehrfachschalter (AMS) (Link https:// www. conrad.de/de/automatischer-aufputz-mehrfachschalter-ams-264881.html)
    Wäre damit dann der TAE-Verteiler, TAE-F-Stecker - 3 TAE-NFF-Kupplungen nutzlos geworden ?
     
  6. #5 Fritzbox_, 06.04.2018
    Fritzbox_

    Fritzbox_ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hinweise!

    Ich weiß nicht, wie es geht... Beide Telefone kommen in den Keller zum Patchpanel an. Sagen wir mal an Port 1 und Port 2 (RJ45 Buchsen).
    Wie schalte ich dann beide Telefone kabeltechnisch parallel ?
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.222
    Zustimmungen:
    116
    Na wenn du kein Werkzeug zum selber Crimpen hast, dann nehm am Besten so einen ISDN Verteiler
    https://www.pollin.de/p/isdn-verteiler-540191
    Den Stecker steckst du ins Patchfeld fürs Erdgeschoß Telefon. Dann nimmst du noch so eine Leitung
    https://www.pollin.de/p/isdn-verbindungskabel-1-5-m-540004
    von einer der Buchsen zum Patchfeldanschluss Obergeschoß
    Und die Leitung, die von der Fritzbox bisher ans Patchfeld für die Erdgeschoßdose ging, steckst du in die 2. Buchse von dem Verteiler
     
  8. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.741
    Zustimmungen:
    21
    Ja. Ich würde es woanders versuchen. C ist eine Apotheke.

    Da ich deine Installation nicht kenne kann ich dazu nichts sagen.

    Lutz
     
  9. #8 Fritzbox_, 22.04.2018
    Fritzbox_

    Fritzbox_ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe es mit dem TAE-Verteiler, TAE-F-Stecker - 3 TAE-NFF-Kupplungen (Link https:// de.hama.com/00044830/hama-tae-verteiler-tae-f-stecker-3-tae-nff-kupplungen) doch geschafft !

    Ich habe ein paar Adapterkabel gewechselt, und jetzt geht die Telefonische Leitung mit 2 schnurgebundenen Analogtelefonen einwandfrei über die Fritzbox 7360! Beide Telefone teilen sich die Leitung, und man kann von einem Gerät das Gespräch des anderen Geräts abhören.

    Der "Kabelweg" ist folgender:

    TAE Buchse der Fritzbox <-> Stecker des TAE Verteilers -------------- in jede "F" Buchse des TAE Verteilers kommt ein TAE Stecker eines Adapterkabels -------------- am anderen Ende beider Kabel ist ein RJ45 Stecker, die in ihre zugeordnete RJ45 Buchse des Patchpanels gesteckt sind. Danach geht es über die Hausnetzwerkleitungen hoch in den EG und in den OG.

    Vielen Dank an alle!
     
Thema:

Eine Rufnummer, zwei schnurgebundene Analogtelefone an Fritzbox 7360

Die Seite wird geladen...

Eine Rufnummer, zwei schnurgebundene Analogtelefone an Fritzbox 7360 - Ähnliche Themen

  1. Rufnummernanzeige nur an einem Telefon?

    Rufnummernanzeige nur an einem Telefon?: Hallo, ich habe an einer Vodafone-Easybox 2 analoge Euroset 5030 Telefone angesteckt (eines an F , eines an U). Die Anlage ist so eingestellt,...
  2. Eine Rufnummer, zwei parallele Analoganschlüsse an Fritzbox Fon

    Eine Rufnummer, zwei parallele Analoganschlüsse an Fritzbox Fon: Hallo Forum, ich habe eine Frage zum Anschluss von zwei analogen Telefonen an eine Fritzbox und zur weiteren Verkabelung. Es handelt sich um...
  3. Eine TAE Dose Zwei Rufnummern?

    Eine TAE Dose Zwei Rufnummern?: Hallo zusammen, habe einen Umbau bei einem Kunden gemacht. Folgendes: Geplant waren 3 NFN Dosen für 3 Telefone mit einer Rufnummer, in jedem...
  4. Mehrere Stromkreise in einem Kabelklemmkasten mit Reihenklemmen zulässig?

    Mehrere Stromkreise in einem Kabelklemmkasten mit Reihenklemmen zulässig?: Hallo. Ist es zulässig, in einem Kabelklemmkasten mit Hutschine, bzw Kleinverteiler, mehrere Stromkreise mittels Schützen zu schalten und mittels...
  5. Wie Loch (Kabeleinführung) schließen in einer Weichplastik Abzweigdose?

    Wie Loch (Kabeleinführung) schließen in einer Weichplastik Abzweigdose?: Wie Loch (Kabeleinführung) schließen in einer Weichplastik Abzweigdose? Also meine diese Norka Dosen! Habe da ein Loch zuviel drin! Will diese...