1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

einfache "Schaltzentrale"

Diskutiere einfache "Schaltzentrale" im KNX Forum und Gebäudesystemtechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hi, ich würde gerne ein paar Meinungen zu Folgendem hören: Ist es sinnvoll, in diesem Fall auf eine Siemens Logo oder ähnliches...

  1. #1 Elektro-Bastler, 10.03.2009
    Elektro-Bastler

    Elektro-Bastler Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich würde gerne ein paar Meinungen zu Folgendem hören:

    Ist es sinnvoll, in diesem Fall auf eine Siemens Logo oder ähnliches zurückzugreifen?

    Es geht darum, dass das Licht im Flur (zwei Etagen, EG und OG) gesteuert werden soll, beide natürlich einzeln.
    Dazu soll es von mehreren Stellen mit Tastern für eine bestimmt Zeit eingeschaltet werden können, aber auch für so lange, bis man es wieder von Hand ausschaltet (evtl. durch längeres/doppeltes drücken des Schalter-Tasters). Außerdem sollen Bewegungsmelder die Lichter auch für bestimmte (einstellbare?) Zeit aktivieren können. Dies soll auch mit Bewegungsmelder funktionieren, die beim Erkennen einer Bewegung nicht nur einen Impuls ausgeben, sondern für eine bestimmte Zeit durchschalten (Die Zeit würde ich an den BWM so gering wie möglich einstellen und die tatsächliche Leuchtzeit dann über die Logo oder was auch immer regeln).

    Kurz zusammengefasst:
    - mindestens zwei Ausgänge
    - ein paar Eingänge (müssen ja nicht zu viele sein, man kann die Schalter, die das selbe schalten, sicherlich parallel anschließen, oder?)
    - zeitbegrenzte Beleuchtung und Dauerlicht über Taster möglich (im Notfall einen extra Taster an einer Stelle, der Dauerlicht aktiviert und deaktiviert, wenn man sich mal länger im Flur aufhält).
    - Anschluss von gewöhnlichen BWM möglich

    Oder sollte man hierfür eher zwei Treppenhausschalter verwenden? Da gibts meines Wissens nach auch extra welche mit Eingängen für normale BWM, kann man da dann auch zeitbegrenz und ständig das Licht schalten?

    Welche günstige "Schaltzentrale" kann man für diesen Zweck empfehlen?

    mfg
    Elektrobastler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matze001, 10.03.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: einfache "Schaltzentrale"

    Hallo,

    ich habe hier noch zwei Logo mit 12 Eingängen, und 8 Ausgängen.

    Sind nicht mehr die neusten, bieten aber alle Funktionen die du brauchst.

    Mit dem 12 Eingängen kannst du auch alle Taster einzeln auflegen, so kannst du bestimmten Sonderfunktionen zuweisen.

    Zeiten kann man alle in der Logo machen, ich würde nen BWM mit Impulsausgang nehmen, da die Mindesteinschaltzeit von BWM meisst bei 1min liegt.

    Wenn du willst kann ich sie dir relativ günstig zukommen lassen.
    Wenn du noch ein Netzteil brauchst das hätte ich auch schreib mir ne PM wenn du interesse hast!

    MfG

    Marcel
     
  4. #3 Elektro-Bastler, 10.03.2009
    Elektro-Bastler

    Elektro-Bastler Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    AW: einfache "Schaltzentrale"

    Danke, aber ich will mir im Moment keine zulegen, ich möchte mich nur etwas mit dieser Technik beschäftigen, wenn ich mal vor so einem Problem stehe.

    Kann man also mit so gut wie allen Logos das machen, was ich brauche?
    - Wenn die Schalter einzeln angeschlossen sind, kann man jedem Schalter ein oder mehr Endgeräte zuteilen, oder?
    - Ist auch eine Zeitsteuerung bei den einfachen möglich (also ein für 3min oder so...)?
    - Funktionieren die Tastereingänge auch mit BWM, wenn die für 1min lang anziehen oder gibts dafür extra Eingänge?
    - Kann man mit den einfachen Logo!s auch realisieren, dass bei einmaligen Tasten das Licht für eine bestimmte Zeit ein ist, bei zweimal Tasten so lange, bis man es wieder deaktiviert?

    Vielen Dank
    Elektro-Bastler
     
  5. #4 Matze001, 10.03.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: einfache "Schaltzentrale"

    Hallo,

    BWM Eingänge sind nicht speziell. Das wichtige ist in dem Fall bei meiner Logo das sie mit 24V versorgt wird. Hast du eine 230V Version musst du dir keine Gedanken machen, bei der 24V Version brauchst du für den BWM nen Koppelrelais. Das wird durch den BWM angesteuert, und schaltet 24V auf den Eingang. Würdest du 230V direkt draufgeben wäre es das letzte mal gewesen das an dem Eingang ein Signal anstand, wenn nicht noch mehr Schaden entstünde,...

    Schaltungen sind kaum ein Problem.

    Ich hatte mal z.B. die Funktion:

    Einmal Tasten -> Licht 1 ein
    Zweimal Tasten -> Alle Lichter ein
    Lange drücken -> Lichter aus
    Sehr lange drücken -> alles aus

    Die Zeitsteuerung des BWM abzufangen ist kein Problem, aber wenn du z.B. nur 1min eingestellt haben willst, der BWM aber 3min ein Signal liefert, hast du nach der 1min die 2min als totzeit bis der BWM wieder reagieren kann. Wenn er immer nachschaltet... hast du ganz verloren ;)


    Dein geschildertes Beispiel ist kein Aufwand!
    Die Frage ist nur wie man es deaktiveren soll, vermutlich durch einfaches klicken.

    Preislich wirste bei ner 230V Version mit 8 Eingängen und 4 Ausgängen bei rund 100€ landen, + programmierkabel 80€ + Sofware 100€.

    Es gibt auch ein Starterpaket für 250 oder 300€. Da ist dann noch nen Handbuch dabei ;)

    Andere Lösungen...

    ich werfe mal ein paar Begriffe in den Raum:

    Moeller Easy
    Siemens S7 (totaler overkill und viel zu teuer)
    Wago 750 (auch overkill, nicht ganz so teuer)
    Phoenix hatte auch noch ne Kleinsteuerung im Programm
    VPS (Mit Relais) Denke die Lösung ist bei dir nicht drin, zu viel Schaltungsaufwand.
    EIB/KNX (hier auch total overkill)
    Mitsubishi hat auch eine Kleinsteuerung

    Mehr fällt mir auf die Schnelle auch nicht ein

    MfG

    Marcel
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: einfache "Schaltzentrale"

    Mal kurz anmerke. Wird gerade eine bei uns im UW verschrotet. Bauen die Azubi für sich aus zum Lernen.
     
  7. #6 Matze001, 10.03.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: einfache "Schaltzentrale"

    Ihr habts ja auch bei NO.E (name vom verfasser geändert :-P )

    MfG

    Marcel
     
  8. #7 Elektro-Bastler, 10.03.2009
    Elektro-Bastler

    Elektro-Bastler Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    AW: einfache "Schaltzentrale"

    Braucht man unbedingt eine PC-Programmierung dafür? Das sollte doch auch direkt am Gerät möglich sein, oder? Ist zwar etwas komplizierter, aber eine so umfangreiche Schaltung soll ja nicht realisiert werden...

    mfg
    elektro-bastler
     
  9. #8 Matze001, 10.03.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: einfache "Schaltzentrale"

    gibt ein paar Sachen die dagegen sprechen:

    1. Wenn die Logo mal stirbt ist das Programm weg
    2. Brichst du dir die Finger
    3. Ist es unübersichtlich
    4. ne Änderung bekommt man nach 1-2 Jahren nicht mehr hin

    MfG

    Marcel
     
  10. #9 Elektro-Bastler, 12.03.2009
    Elektro-Bastler

    Elektro-Bastler Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    AW: einfache "Schaltzentrale"

    Eine Frage noch: Wenn man eine Logo mit eingebautem Display verwendet, was kann man dann alles ohne PC anstellen? Sind einfache Einstellungen wie
    - Taster 1 kurz drücken ==> Ausgang 1+2 für 5 Minuten an
    - Taster 1 für 2 Sekunden drücken ==> Ausgang 1+2 so lange an, bis wieder manuell ausgeschaltet wird
    ohne PC möglich, also direkt an der Logo einstellbar?


    Edit:
    Warum nicht???

    mfg
    sebra
     
Thema:

einfache "Schaltzentrale"

Die Seite wird geladen...

einfache "Schaltzentrale" - Ähnliche Themen

  1. Einfache? Reihenschaltung Elektrolyse

    Einfache? Reihenschaltung Elektrolyse: Hallo liebe Elektriker, ich und ein Kommilitone haben die "einfache" Aufgabe bekommen mittels einfacher Reihenschaltung eine Elektrolyse zu...
  2. einfache Hausaufgabe aus Physik-Unterricht?

    einfache Hausaufgabe aus Physik-Unterricht?: Hallo, meine Tochter hat als "Projekt-Aufgabe" bekommen, eine einfache "Alarm"-Schaltung zu bauen. Bei Öffnung einer Tür soll eine Lampe als...
  3. Frage zu einer einfachen Transistorschaltung

    Frage zu einer einfachen Transistorschaltung: Hallo, ich bin Tom und 13 Jahre alt. Ich bastle gern mit Transistoren und habe schon einen Wechselblinker und einen Detektor gebaut. Nun möchte...
  4. einfache Frage zu LED Betrieb an Batterie

    einfache Frage zu LED Betrieb an Batterie: Einen schönen guten Abend zusammen, ich würde gerne eine LED an zwei Batterien betreiben. Soweit so einfach und gut. Aber ein paar Fragen stellen...
  5. Suche einfache Triggerschaltung zwecks automatischer Zuschaltung meines Subwoofers

    Suche einfache Triggerschaltung zwecks automatischer Zuschaltung meines Subwoofers: Hallo, zunächst vorab: Ich besitze nur geringe Elektrokenntnisse, Platinenlötkenntnisse sind jedoch vorhanden. Meine Anfrage: Ich besitze einen...