1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

Diskutiere einfache und kleine Temperaturregelung benötigt im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo liebe Mitglieder, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 35 und im Management tätig. Die Technik Zeit bei mir ist leider schon sehr...

  1. #1 reichemi, 26.10.2009
    reichemi

    reichemi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mitglieder,

    ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 35 und im Management tätig. Die Technik Zeit bei mir ist leider schon sehr lange vorbei. Deshalb benötige ich euer Expertise für meine (ich meine sehr einfache) Frage.

    Aufgabenstellung:
    12V Bordspannung (Motorrad)
    2 Heizpatronen a 30Watt
    da die Wärmeverteilung links und rechts meist unterschiedlich ist möchte ich die Heizpatronen unabhängig voneinander steuern.
    Die Steuerung soll über ein Poti o. ä. erfolgen.

    Mikroprozessor usw. ist in dem Fall alles viel zu verspielt, da im Motorrad meist kein Platz herrscht und die "Black Box" irgendwo versteckt angebracht werden muss.
    Somit je kleiner desto besser.

    Für einen genial einfachen Schaltplan wäre ich dankbar. WinkeWinke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 26.10.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    Hallo,
    30W bei 12V können nicht mal einfach so über ein Poti geregelt werden, denn da fließen immerhin 30 / 12 = 2,5A. Wie groß soll also das Poti werden ? Und wie teuer ?
    Mit einem "normalen" Poti und Transistoren zur Regelung werden die Transistoren sehr groß und sehr warm; ist also auch keine glückliche Lösung.

    Bleibt die Puls-Weiten-Modulation, kurz PWM.
    Dabei wird die Ein- und Ausschaltdauer des Verbrauchers, in diesem Fall die Heizpatrone, verändert. Das geht recht einfach mit dem bekannten Timer-Baustein 555 und einem FET.
    Schau mal auf meine Seite KHD Timer 555 die Schaltung "Der 555 erzeugt PWM-Signal". Dazu aus "Ausgangs-Beschaltungen 2" den FET rechts. Statt der Glühlampe die Heizpatrone anschließen.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    Hallo
    Was heizt man denn am Motorad? Das, was Kalledom beschrieben hat, ist genau genommen ein Leistungssteller aber keine Regelung. Wenn das nur für eine Griffheizung o.ä. sein soll, ist das Ok. Für eine Regelung fehlt aber noch ein Sensor, der den Istwert erfaßt und der eigentliche Regler, der aus Soll und Istwert die Stellgröße erzeugt. Mit dieser Schaltung kannst du nicht 30°C einstellen und konstant halten wenn die Verluste unterschiedlich sind. Dazu kannst du z.B. diesen einfachen Temperaturregler nehmen: Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik
     
  5. #4 reichemi, 27.10.2009
    reichemi

    reichemi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    du hast Recht, es ist eigentlich keine Regelung, sondern ein Leistungssteller.
    Die Schaltung ist genau das was ich brauche (im ersten Schritt).
    Allerdings, wenn ich schon solche Experten "testen" kann, packt mich natürlich auch der Ehrgeiz.
    Wie würdet ihr diese zusätzlichen Schalter realisieren. Ich könnte mir jetzt vorstellen und am Motorrad anstatt am Poti zu drehen einfach einen Kipptaster zu betätigen. Rauf ist heisser und runter ist kälter. Die kälteste Stufe ist so, dass sie gar nicht mehr heizt. Das wäre eigentlich das Optimum was ich mir gerne bauen würde.
    (siehe Anhang)
     

    Anhänge:

  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    Hallo
    Du kannst ja mal dieses Teil ausprobieren. Pollin Electronic - Fachhandel für Computer, Telefone, Antennentechnik, HiFi, uvm. :: Pollin Electronic GmbH oder du bleibst bei der Schaltung von Kalledom und ersetzt das Poti durch einen IC z.B. Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik Diese IC geht aber nur mit 5V d.h. du mußt die ganze Schaltung außer dem Mosfet mit 5V betreiben. Ob die PWM Schaltung bei 5V noch geht, weis ich nicht.
     
  7. #6 kalledom, 27.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    Na ja, zwei Timer 555, zwei digitale Poti-ICs, ein 5V Schaltregler, .....
    das wäre aber einfacher mit einem Mikro-Controller z.B. PIC 12F629, einem kleinen 8-Beiner zu lösen.
    An den können direkt die Taster und FETs angeschlossen werden.

    Wo ich LEDs mit dimmen kann, kann ich auch Heizungen mit dimmen: KHD Akt Dimm (oben rechts).
    Es müßte nur ein stärkerer Schalt-Transistor her.
    Im Moment bin ich an einem universellen Ein-Ausschalt-Dimmer für die KFZ-Innenbeleuchtung mit 5 Ampere-Ausgang dran. Der wird so klein wie der LED-Dimmer.

    Edit: @bigdie: Deine Links nach Pollin führen auf die Startseite !
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    Hallo
    Ich hab es gerade nochmal probiert. Mit dem Firefox hat es funktioniert. Mit dem IE ging es beim 1.Mal nicht, aber beim 2.Versuch ging es. Das muß am neuen Pollin Shop liegen.
     
  9. #8 reichemi, 27.10.2009
    reichemi

    reichemi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    ist ein dimmer nicht ein weniger übertrieben? Stufenlos die Griffheizung zu regeln ist sicher die Creme de la creme, aber vielleicht nicht wirklich unbedingt notwendig. Anderersteits ist das sicher richtig - wie macht man die Tasterschaltung zu deiner Schaltung passend, dass es sich rauf und runterregeln lassen kann.
    Was wird eine Schaltung cirka an Material kosten? Mehr als 20 Euro gebe ich für die Black Box nicht aus. Dann kaufe ich mir lieber gleich eine Fertige Schaltung und baue sie ein.
    Aber die Dimmerschaltung hat schon was. Da kännte man sich theoretisch ja sogar die letzte Einstellung des Reglers merken lassen.
    Hmm je länger ich mir das überlege desto besser gefällt mir die Idee. Nur wie realisieren?
     
  10. #9 kalledom, 27.10.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    Was ist denn die PWM-Schaltung mit dem Timer 555 ? Ein Dimmer, der von 1 bis 99% die Einschaltdauer (Duty Cycle) regelt !

    Dazu hat bigdie einen Link zu einem Baustein gesetzt, einem digitalen Potenziometer, das mit Tastern auf und ab gesteuert wird.

    Das hängt wohl auch davon ab, was Du bereits hast: Lötkolben, Lötzinn, Lochraster-Platine, Werkzeug, Bauteile, .....
    Ein 555 kostet weit unter 1 Euro, ein Widerstand wenige Cent.

    Wenn Du keine Elektronik-Erfahrung hast und keinen Mikro-Controller programmieren kannst, dann wird es nicht einfach.
     
  11. #10 reichemi, 28.10.2009
    reichemi

    reichemi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    hast recht ich glaube den letzten Punkt werde ich weglassen. Elektronikerfahren und löten ist kein Problem. Das habe ich alles in der Werkstatt von einem Kumpel.
    Mikroprozessor steuern, dass war ´92/93 doch jetzt fehlt mir SW und HW.

    @Bigdie: Danke für den Link. nach einigen Versuchen hatte ich auch Erfolg auf die Seite zu kommen.

    Ich glaube das ist ein guter Ansatz das Ding anstatt dem Poti zu nehmen. Ich muss mir jetzt nur überlegen wie ich 12 mit 5V kombiniert bekomme.
     
Thema:

einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

Die Seite wird geladen...

einfache und kleine Temperaturregelung benötigt - Ähnliche Themen

  1. Einfache Ein- und Ausschaltverzögerung bauen

    Einfache Ein- und Ausschaltverzögerung bauen: Hallo zusammen, ich will eine einfache Zeitsteuerung bauen die folgendes können soll: Sobald Strom anliegt sollen 1-2 Sekunden vergehen, bis der...
  2. Einfache 4-Kanal Lichtsteuerung - Taster und Fernbedienung

    Einfache 4-Kanal Lichtsteuerung - Taster und Fernbedienung: Guten Sonntag, zu schalten sind 4 Leuchten: 3x je ein Kreis mit div. GU10 Einbaustrahlern (230V) 1x zwei LED-Streifen, einfarbig, je ca. 15W...
  3. Wirkleistung und Zählpfeile in einem einfachen Netzwerk. Bitte Hilfe !

    Wirkleistung und Zählpfeile in einem einfachen Netzwerk. Bitte Hilfe !: Hallo ich bin neu in diesem Forum. Ich komme leider bei einer Aufgabe nicht weiter, daher poste ich einfach die Aufgabe und meine Rechnung, ich...
  4. einfache Zeitschaltung und bistabile Relais

    einfache Zeitschaltung und bistabile Relais: Hi, ich habe nochmals zwei Elektronik-Fragen: Ich würde gerne eine einfache Zeitschaltung aufbauen, und zwar, dass, wenn ich auf einen...
  5. Einfache Relais- und Schützschaltung

    Einfache Relais- und Schützschaltung: Hallo, bin auf einer Elektotechnik Schule. Habe eine Hausaufgabe bekommen und weiß nicht weiter. Vll. könnten Sie/ ihr mir helfen Datei im Anhang....