1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einstellbereich motorschutzschalter

Diskutiere Einstellbereich motorschutzschalter im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, Ja hab ich. Wirklich klasse sache. Naja bin der Elektriker auf dem prüffeld und baue gerne mal Sachen, wo noch Nachholbedarf besteht. Das...

  1. #11 der alex, 10.11.2016
    der alex

    der alex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ja hab ich. Wirklich klasse sache. Naja bin der Elektriker auf dem prüffeld und baue gerne mal Sachen, wo noch Nachholbedarf besteht. Das heisst aber auch, dass ich die obere Etage noch überzeugen muss. Werd morgen gleich mal nachfragen. Es ist also ein Prozess über eine längere Zeit , also vielleicht 2 monate . Kann ja mal, so kleine Zwischenberichte, einstellen, wie es so vorwärts geht und wie sich die Sache in der praxis darstellt. Ich finde es ne spannende Sache. Super Tip!

    Viele grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Elektro, 10.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2016
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,:75:
    Mit der Easy kenne ich mich recht gut aus.
    Nur die Easy mit SmartWire-DT kenne ich nicht.
    Da sollte es möglich sein Motorströme anzuzeigen nur wie? Oder habe ich was falsch verstanden?


    Edit,habe mir SmartWire-DT mal Angeschaut.. Einfach einbauen und Starten geht wohl nicht.
    Da ist schon Zeit zum Üben nötig, am besten mit Gerät oder eine Schulung beim Hersteller.
    Schulung habe ich für 2017 nicht gefunden. Sondern nur die alten Termine.
    http://www.eaton.de/EatonDE/Produkt...en/Dienstleistungen/Seminare/index.htm#tabs-2
    Preis: 99,00 € geht eigendlich
    Nützliche Infos bei SmartWire-DT
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.473
    Zustimmungen:
    63
    Wie gesagt mit etwas Zeit kann man sowas auch mit einer Logo und 3 einphasigen Hutschienenzählern umsetzen. Dann könnte man auch die Ströme aller 3 Phasen anzeigen und auch eine Umschaltung auf gängige Motoren und Prüfzyklen wäre möglich. Eine Logo kostet 130€ und Hutschienenzähler mit S0 gibt es zumindest bei ebay für 15€/Stück. Dazu kommen dann noch 2 Schützen und ein 24V Netzteil. Ein paar Taster und Kleinkram. Und wenn man noch ein Display ins Gehäuse bauen will, dann schlägt das noch mit 150€ zu Buche. Das ist dann dafür etwas größer als das Logo-Display
     
  5. #14 Elektro, 12.11.2016
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    35
  6. #15 der alex, 12.11.2016
    der alex

    der alex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,

    Den ersten Katalog hatte ich auch schon gesehen, der zweite ist mir neu. Wir würden hier mit 3 Grundgeräten und 5 aufsteckmodulen pro prüffeld prima hinkommen, 2 mal 16 A kraftabgänge mit jeweils 2 aufsteckmodulen und ein 32 A Abgang mit einem Modul 8 bis 32 A. Sollten mehr abgänge gebraucht werden , dann müssen wir auf die anderen 2 Prüfplätze zurückgreifen , die ja auch umgebaut werden sollen.
    Vielen Dank für den link , wirklich sehr hilfreich!

    Allen einen schönen tag
     
  7. #16 Elektro, 12.11.2016
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,
    ich frage mich noch wie Oft die Aufsteckmodule gesteckt werden können. Ist da mit Verschleiß der Kontakte zu rechen?

    Beim PC zum Beispiel gibt es für die Stecker vorgegebene Steckzyklen.
    https://www.heise.de/ct/hotline/Lebensdauer-von-Festplatten-Anschluessen-2182108.html
    Sonst benötigst du 5 Aufsteckmodule pro Prüffeld mit 5 Grundmodulen.
    Einfach mal bei Eaton nachfragen.
     
  8. #17 der alex, 12.11.2016
    der alex

    der alex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Mit den 3 bis 12 und 8 bis 32 A decken wir fast alles ab. Alles was zwischen 3 und 12 ist wird am 16 A Abgang angeschlossen , alles über 12 A am 32 A Abgang ( natürlich mit entsprechender leitungsgrösse ) Der Bereich 1 bis 4 A wird selten gebraucht . Insofern wird nur in einigen wenigen Fällen umgesteckt werden müssen . Der Vorteil liegt ,bei diesen motorschutzschaltern, in dem grossen Bereich, welchen sie abdecken. Ich werde da trotzdem mal nachfragen auch weil mich die Darwin Technologie persönlich interessiert.

    Viele grüsse
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.473
    Zustimmungen:
    63
    Ich sehe da eher das Problem der Faulheit. Wetten, das dann immer der größte Bereich eingestellt ist.
     
  10. #19 der alex, 12.11.2016
    der alex

    der alex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Glaub ich nicht. Wenn ich es mit "herkömmlichen" motorschutzschaltern baue braucht ich so ca. 3 Stück. Diese müssten fest verbaut werden und parallel und über schütz Kontakte in ,die Zuleitung zum Motor geschaltet werden. Zum umschalten bräuchte man einen Schalter 1-2-3 je nachdem was für ein motorschutz angeschlossen wird. ( Also ms Schalter dahinter die Leistungsschütz Kontakte für L1 bis 3, das 3 mal und parallel, danach weiter zu den schütz Kontakten für rechts und links L1 bis 3) Das betrifft dann nur einen Abgang. Nun gibt's da verschiedene Vorschläge, auch von dir, aber die erste Lösung von mir , gefällt mir überhaupt nicht. 3 extra schütze , 3 ms Schalter und einen Umschalter, sieht für mich aus , wie mit dem Schinken nach der Katze geschmissen. Da hat der Einsatz der pke Schalter nichts mit Faulheit zu tun, es ist einfach die technisch saubere Lösung. Wenn es dann 5 euro mehr kostet , ist das nicht tragisch. Das ganze soll ja auch gebaut werden , um da mal Verbesserungen zu erzielen. So wie es jetzt läuft , einschalten , Strom messen und dann hoffen , gefällt mir persönlich auch nicht. ( ohne ms schalter oder kaltleiterüberwachung) Deshalb mache ich ja das ganze.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.473
    Zustimmungen:
    63
    Auch an den Motorschutzschaltern würde nach 6 Monaten keiner mehr herumschrauben. Wenn das Einstellen nicht irgendwo zwangsweise erfolgen muss, dann macht es keiner. Mal ganz abgesehen davon, das dort auch nur eine EFK heran darf.
     
Thema:

Einstellbereich motorschutzschalter

Die Seite wird geladen...

Einstellbereich motorschutzschalter - Ähnliche Themen

  1. Motor an 380 V mit Motorschutzschalter verbinden

    Motor an 380 V mit Motorschutzschalter verbinden: Hallo Leute Problemlösungen zu finden ist gar nicht so einfach, deshalb versuche ich es mal bei Euch. Forum ist sehr übersichtlich aber leider...
  2. Motorschutzschalter oder Leistungsschalter

    Motorschutzschalter oder Leistungsschalter: Hallo, der Siemens 3VU1600-1MN00 läuft gebraucht mal unter Motorschutzschalter mal unter Leitungsschutzschalter. Äußerlich kann ich Ihn nicht von...
  3. Motorschutzschalter welche Vorsicherung

    Motorschutzschalter welche Vorsicherung: Hallo Leute, Ich hab folgende Frage und zwar ich möchte einen Motor (wie auf typenschild steht) an einem Motorschutzschalter anschließen...
  4. Auswahl Motorschutzschalter

    Auswahl Motorschutzschalter: Hallo Elektriker, ich möchte einen 380 V Drehstrommotor eines Stallventilators mit einem geeigneten Motorschutzschalter ausrüsten.Folgende Daten...
  5. DDR-Motorschutzschalter, Anschlüsse

    DDR-Motorschutzschalter, Anschlüsse: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir wieder einmal ein älteres Teil aus DDR-Zeiten für die Werkstatt zugelegt... Diesmal ist es eine...