1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einstellbereich motorschutzschalter

Diskutiere Einstellbereich motorschutzschalter im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo dierk, Danke für die Antwort. Bislang lief es so , das während des Betriebes nix gemessen wurde, inbezug auf den Strom. Eine Messung...

  1. #31 der alex, 12.11.2016
    der alex

    der alex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo dierk,
    Danke für die Antwort. Bislang lief es so , das während des Betriebes nix gemessen wurde, inbezug auf den Strom. Eine Messung diesbezüglich kann doch nicht verkehrt sein. Ein Verweis auf die Faulheit der Menschen ist doch nur bedingt richtig. Das kann in bigdie s Firma Gang und gebe sein aber ein verallgemeinern ist doch völlig daneben. Es geht um eine Verbesserung bestehender Verhältnisse und da hatte ich mir Hilfe erwartet und nicht Oberlehrerhafte zurechtweisungen . Der wirklich nette Kollege mit den guten tip ,hat da schon sehr weiter geholfen und wenn es nicht die koriphähe des Forums gewesen ist ....Na und . Es gibt nicht nur eine Meinung .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Elektro, 12.11.2016
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    39
    Hallo Alex,
    Wenn du 4 Motorschutzschalter auf 4 CEE Steckdosen legst ist der Bereich von 0,3 A -32 A Abgedeckt.
    Da braucht nichts mit Schütze Verriegelt werden. Auch ein Austauschen der Motorschutzschalter ist nicht mehr nötig.
    Für 16 A hast du dann 3 Verschiedene Steckdosen, Richtig beschriften. Dann benötigt du keinen Fachmann zum Stecken, eine Eup zum Einstellen reicht auch.
     
  4. #33 der alex, 12.11.2016
    der alex

    der alex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    Es geht um die Nutzung vorhandener Sachen. Ist: 2 mal 16 A und einmal 32 A pro Prüfplatz. Das sollte so bleiben. Um also den kraftabgang 16 A zu nutzen , benötige ich ms schalter , welche 0 bis 16 A abdecken . Für den einen 32 A Abgang benötige ich abgänge , die 16 bis 32 A abdecken. Nun ja , es werden demzufolge mehrere benötigt. Ne alternative wäre , alles herauszureisen und ne neue Zuleitung grösser 16 guadrat zu verlegen. Es laufen nur induktive verbraucher und das gleichzeitig. Das mit deR neuen Zuleitung ist ne andere sache, würde aber einen erheblichen Mehraufwand bedeuten.

    V.g.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.616
    Zustimmungen:
    70
    Ich hab kein Problem mit dir, aber du scheinst eins zu haben. Ich bin halt nur der Meinung, wenn man etwas baut, dann so gut wie möglich. Und dazu gehört als erstes beobachten. Klingt blöd, aber nur wenn man einen Prozess genau kennt und auch die Menschen und ihre Schwächen, dann kommt was gescheites dabei heraus. Bei uns werden z.B. Teile entgratet. Dazu haben wir Bandschleifer. ganz kleine Teile, gehen mit 30V und sehen aus wie eine Pistole. So ein Teil kostet knapp 1000€ ohne Netzteil. Anfangs hatten wir auch die originalen Netzteile. Die Pistolen haben ein Spiralkabel und sind am Netzteil angesteckt. Die Spiralkabel waren regelmäßig durchgeschliffen. Wir haben mitlerweile 50 von den Teilen und damals vieleicht 7 oder 8. Einer von uns hat täglich Bandschleifer repariert und auf die Bediener geschimpft, die ständig die Spiralkabel durchschleifen. Ich hab halt mal 1h zugeschaut. Der Bediener hat in einer Hand das Werkstück, in der anderen die Schleifpistole und um das Ding ein und aus zu schalten musste er die Pistole erst ablegen. Beim Ein und Ausschalten bewegt die sich aber und berührt dann das Spiralkabel. Ergo hab ich ein stabiles Gehäuse von Rittal genommen, Trafo, gleichrichter und noch ein paar andere Sachen rein und ein Stromstoßschalter und oben drauf einen großen Pilztaster. Beim Ausschalten wird das Gerät zudem kurz geschlossen und steht dadurch sofort. Der Bediener kann also mit der Pistole in der Faust trotzdem Ein Ausschalten. Das Netzteil hab ich dann einfach zur Probe mal hingestellt. Und ein paar Monate später wollte das jeder haben. Mitlerweile haben wir nur noch diese Geräte und fast keine durchgeschliffene Leitungen mehr. Die Gehäuse sind stabil und staubdicht, und zudem kosten diese Netzteile weniger als die Originalen. Wenn man alles lässt, wie es ist, wären jetzt wahrscheinlich 2 Kollegen damit beschäftigt Bandschleifer zu reparieren. Von daher finde ich das ja gut, wenn du dir Gedanken machst, wie man etwas verbessern kann. Aber man kann dann ja durchaus mal etwas weiter denken. Und es ist immer besser, wenn die Leute, die dann damit arbeiten sollen das freiwillig machen, weil es einfacher, besser und/oder sicherer wird, als wenn sie per Anweisung dazu gezwungen werden müssen.
    Das schreibt einer, der schon oft so etwas gemacht hat, oft ohne Wissen meines Chefs, den man leider schwer überzeugen kann irgend etwas mal anders zu machen und dafür Geld auszugeben. Wenn ich aber Geld ausgebe ohne das es am Ende benutzt wird, dann wird es bei der nächsten Idee immer schwerer das umzusetzen. Und deshalb schreibe ich das hier, nicht um dich zu ärgern.
     
  6. #35 der alex, 12.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2016
    der alex

    der alex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Na dann is jetzt auch wieder gut.Ich hab auch kein Problem mit dir aber vielleicht mit der Art , wie du schreibst. Nun ja , ich bin auch manchmal bockig. Der ist Zustand bei uns , hab ich ja auch schon ausführlich beschrieben . Paketschakter an der Wand - links -0-rechts und darunter ne kraftsteckdose . Das ganze ohne visuelle Rückmeldung und ohne motorüberwachung. Das tut mir als Elektriker, welcher in einer grossen deutschen Firma arbeitet ( man denkt man ist weltmarktführer) schon weh. Jeden Schritt nach vorne unterschreibe ich sofort und ich bin da echt nervig und hartnäckig. Nun gibt es ein budget und Grenzen ... leider und mein Anliegen ist es schon mal optisch und funktionell eine Verbesserung zu erzielen. Dazu gehört für mich , die Möglichkeit der Steuerung aus der Messwerte heraus und 2. Die motorüberwachung. Es geht fix ,da schließt man einen Motor statt in Stern in Dreieck an. Wenn es qualmt , kann man sich seine Gewährleistung in die esse schreiben.

    Viele grüsse
     
  7. #36 Elektro, 16.11.2016
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    39
  8. #37 der alex, 16.11.2016
    der alex

    der alex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Vielen Dank für den link. Es ist unglaublich, was es alles gibt. Auch hier ist ja ein auslesen möglich. Hab mir mal nen Ordner angelegt, wo ich solche Sachen sammle. Siemens ist ja sozusagen die hausmarke. Im Januar setzen wir uns mal zusammen und schauen , was und wie wir es realisieren.
    Danke nochmal für die mithilfe. Is echt klasse !

    Dir einen schönen Tag
     
  9. #38 Elektro, 16.11.2016
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    39
    Hallo alex,
    auch dir einen schönen Tag.

    Würdest du Thermistorschutz nutzen? Oder haben die Motoren keinen?
     
  10. #39 Elektro, 16.11.2016
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    39
    Bei Eaton ist das ein Motorschutzschalter der keine Vorsicherung benötigt.
    Bei Siemens sind zusätzliche Sicherungen nötig, ist wohl nur ein Motorschutzrelais
     
  11. #40 der alex, 16.11.2016
    der alex

    der alex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Es ist eigentlich unterschiedlich. Manche haben einen kaltleiter und manche nicht. Ich kenn Motorschutzrelais überhaupt nicht. Haben die nur eine überwachungsfunktion, wo man werte erfasst aber sich noch Gedanken über die Abschaltung machen muss? Ich muss da mal nachlesen. Er besteht ja aus einem stromerfassungsmodul und dem überlast relais. Den Strom kann man ja einstellen und ich denke mir , dass mittels Kontakt der Leistungsschütz weggeschaltet werden kann. Wenn das so ist , hat es ja den Vorteil, daß man zum Beispiel den Strom überwachen kann und dann eine Warnung ausgibt bzw. auf eine andere pumpe umschaltet. Wenn ein motorschutzschalter die pumpe sofort abschaltet und zwar in dem Moment , wo sie gebraucht wird , ist nicht so gut. Nun ist alles redundant aufgebaut und da müsste man sich nun bestimmt auch noch Gedanken über die automatische Umschaltung auf die reservepumpe machen. Vielleicht so in der Art 1: Überwachung pumpe 1, 2: bei überlast pumpe 1 alarmmeldung dann 3: zuschalten reservepumpe und 4: abschalten der pumpe 1. Der Druck soll halt konstant über einem bestimmten wertgehalten werden. Es wird alles schon ein bissl mehr werden , wie anfangs angenommen. ;-)

    Viele grüße
     
Thema:

Einstellbereich motorschutzschalter

Die Seite wird geladen...

Einstellbereich motorschutzschalter - Ähnliche Themen

  1. Motor an 380 V mit Motorschutzschalter verbinden

    Motor an 380 V mit Motorschutzschalter verbinden: Hallo Leute Problemlösungen zu finden ist gar nicht so einfach, deshalb versuche ich es mal bei Euch. Forum ist sehr übersichtlich aber leider...
  2. Motorschutzschalter oder Leistungsschalter

    Motorschutzschalter oder Leistungsschalter: Hallo, der Siemens 3VU1600-1MN00 läuft gebraucht mal unter Motorschutzschalter mal unter Leitungsschutzschalter. Äußerlich kann ich Ihn nicht von...
  3. Motorschutzschalter welche Vorsicherung

    Motorschutzschalter welche Vorsicherung: Hallo Leute, Ich hab folgende Frage und zwar ich möchte einen Motor (wie auf typenschild steht) an einem Motorschutzschalter anschließen...
  4. Auswahl Motorschutzschalter

    Auswahl Motorschutzschalter: Hallo Elektriker, ich möchte einen 380 V Drehstrommotor eines Stallventilators mit einem geeigneten Motorschutzschalter ausrüsten.Folgende Daten...
  5. DDR-Motorschutzschalter, Anschlüsse

    DDR-Motorschutzschalter, Anschlüsse: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir wieder einmal ein älteres Teil aus DDR-Zeiten für die Werkstatt zugelegt... Diesmal ist es eine...