Elektroinstallation Garage

Diskutiere Elektroinstallation Garage im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, fünf Jahre nach dem Hausbau steht nun endlich unsere Doppelgarage (42m²) im Rohbau und der nächste Schritt wäre jetzt das Fräsen...

  1. #1 fraxinus, 27.01.2019
    fraxinus

    fraxinus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    fünf Jahre nach dem Hausbau steht nun endlich unsere Doppelgarage (42m²) im Rohbau und der nächste Schritt wäre jetzt das Fräsen der Schlitze.

    Vom Elektriker wurden damals zwei Leerrohre aus dem Haus zur künftigen Garage gelegt: eines mit NYY-J-Leitung 3x1,5mm², das andere noch leer. Die Garagenzuleitung ist im Haus mit LSS 16A und FI 30mA abgesichert.

    Eigentlich würde ich in der Garage gern folgendes haben:
    1. Kleinen Verteiler mit Klemmschiene für max. 12 TE
    2. FI für die gesamte Garagenelektrik und zwar so, dass nicht der FI im Haus (oberer Stock) mit ausgelöst wird
    3. Fünf Stromkreise mit jeweils LSS 16A, jeweils für a) Steckdosen (8 Stück), b) Lampen (3 LED-Röhren mt zwei Wechselschaltern), c) Torantrieb (mit einem Schalter), d) Außenbeleuchtung (3 LED-Lampen), e) Außensteckdosen (2 Stück)
    4. Verkabelung in der Garage Unterputz in Leerrohren mit NYM-J 3x1,5mm²
    5. CEE-Steckdose, die im Haus wenig Sinn macht, durch das zweite Leerrohr nach außen in die Garage legen (Absicherung weiterhin im Haus mit C16/3)

    Meine Fragen sind:
    1. Genügt die Zuleitung mit 3x1,5mm²? Mir kommt das etwas dürftig vor für eine Zuleitung. Wobei natürlich nicht viele Strom-ziehenden Verbraucher gleichzeitig angeschlossen sein werden...
    2. Wie bekomme ich es hin, dass nur der FI in der Garage fliegt, nicht aber im Haus?
    3. Haltet ihr die Steckdosen, etc. für prinzipiell ausreichend für eine Garage?

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 27.01.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.531
    Zustimmungen:
    290
    Welcher Innendurchmesser, Länge

    Bei nem 3x1,5mm² lohnt sich der Aufwand nicht. Beinhaltet dann automatisch die anderen Punkte. Es sei denn die Rohre sind groß genug um ne neue Leitung zu legen

    Die Anzahl der Stromkreise richtet sich nach deinen wünschen, wenn da noch nen Außenbereich mit drauf soll würde ich aber min. 2 RCDs planen wenn man die Leitung tauschen kann

    Den RCD könnte man dann auch in die Garage setzen

    Mfg Dierk
     
  4. #3 fraxinus, 27.01.2019
    fraxinus

    fraxinus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Leerrohr, in dem bereits das NYY-J 3x1,5mm² liegt hat einen Außendurchmesser von 25mm, folglich 17,6mm Innendurchmesser.

    Das noch leere Leerrohr ist mit Außendurchmesser von nur 20mm und Innendurchmesser von 13mm leider noch kleiner.

    Durch was müsste denn die Zuleitung ersetzt werden, damit der Verteiler Sinn macht? Bzw. welche Alternativen gibt es?
     
  5. #4 fraxinus, 27.01.2019
    fraxinus

    fraxinus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frage bzgl. den Schlitzen hätte ich auch noch: Würdet ihr die verschiedenen Stromkreise mit einzelnen Leerrohren und Schlitzen mit Abstand (wie viel?) anfahren oder lieber möglichst wenige, größer dimensionierte Leerrohre legen? Bzw. was erlaubt denn eine 25er-Wand? Steckdosen in die Garage gehören auf 105cm ab OKFFB? Ist es dann okay, von den üblichen Installationszonen (30cm ab OKFFB) abzuweichen?
     
  6. #5 Strippe-HH, 27.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    130
    Wie weit ist denn die Garage vom Wohnhaus entfernt?
    Warum muss eine Elektroinstallation in einer Garage überhaupt Unterputz verlegt werden, eine ordentlich verlegte Aufputz Installation mit Stangenrohre auf Klemmschellen ist doch viel einfacher als die ganze Fräserei
    Dazu noch Kabelkanäle unterhalb der Decke wo sich später immer was neu hereinlegen lässt.
     
  7. #6 fraxinus, 27.01.2019
    fraxinus

    fraxinus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Garage ist direkt ans Haus angebaut.

    Wenn die Frau sagt, dass Unterputz schöner ist und Aufputz nicht in Frage kommt, bleibt dir leider nix anderes. :mad: Aber ich geb dir natürlich recht. :blink:
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Kaffeeruler, 27.01.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.531
    Zustimmungen:
    290
    Nen 5x4mm² sollte man auf jeden fall durch bekommen wenn nicht zu viele enge Bögen vorhanden sind.
    Damit könnte man im Haus Vorsicherungen setzen und dann in der Garage einen Verteiler aufbauen wie gewünscht in dem dann die RCD´s sitzen
    Ins 2te Rohr bekommt man wohl gerade ein 5x1,5mm² was für die 16A CEE Steckdose wohl ausreicht wenn die Sicherungen im Haus verbleiben

    Wie immer falsch geplant

    Mfg Dierk
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.600
    Zustimmungen:
    283
    Da frag ich mich immer, warum man so sparsam bei den Leerrohren ist So ein 100er KG Rohr durch die Kellerwand bis irgendwo in Hof oder Garten in einem kleinen Schacht enden lassen und ob dann mal eine Garage, ein Carport oder eine Gartenlaube irgendwohin kommt und ob ich da Strom, Wasser, Heizung oder Internet durchziehe oder auch alles gemeinsam, ich muss die Kellerwand nie mehr öffnen.:D
     
    Günther gefällt das.
Thema:

Elektroinstallation Garage

Die Seite wird geladen...

Elektroinstallation Garage - Ähnliche Themen

  1. Elektroinstallation Bewegungsmelder + Dauerlicht in Garage

    Elektroinstallation Bewegungsmelder + Dauerlicht in Garage: Hallo Zusammen, ich benötige dringend eure Hilfe. Es geht um die Elektroinstallation in einer Garage. Aktuell wird das Licht über eine...
  2. Elektroinstallation Garage

    Elektroinstallation Garage: Hi, ich würde gerne in meiner Garage die Elektroinstallation erneuern. Nun stellen sich mir folgende Fragen? Die Garage soll eine eigene...
  3. Unterstützung zur Erstellung einer Materialliste für Garage Elektroinstallation

    Unterstützung zur Erstellung einer Materialliste für Garage Elektroinstallation: Hallo zusammen, ich hab mich heute neu angemeldet, zum einen weil ich eure Hilfe brauche und zum anderen, weil ich mich mit dem Thema einfach...
  4. Erneuerung der Elektroinstallation: Gibt es eine Pflicht zum verlegen von Datenleitungen?

    Erneuerung der Elektroinstallation: Gibt es eine Pflicht zum verlegen von Datenleitungen?: Hallo, in einem alten (sehr alten) Haus, soll die Elektroinstallation (ca. 60 Jahre alt) komplett erneuert werden. Der Elektriker "unseres...
  5. Erweiterung Elektroinstallation Smart Home

    Erweiterung Elektroinstallation Smart Home: Hallo zusammen, ich bin Elektrotechniker. Leider sind die Grundlagen der Elektrotechnik etwas eingerostet. ich möchte aktuell meine bestehende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden