1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elektroinstallation

Diskutiere Elektroinstallation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Elektroinstallation BGH: Mieter kann ausreichend Steckdosen verlangen. MeinRechtsportal - Ratgeber, Urteile, Gesetze und Beratung Da bleiben...

  1. #41 Elektro, 07.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bubi

    Bubi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektroinstallation


    :confused: Die gesamte Wohnung wurde ausgestattet mit 12 Sicherungsautomaten und 4 F1 Schutzschalter.
    Wobei 1-3 Durchlauferhitzer
    4-6 E- Herd
    7 WM Küche
    8 Steckdosen Küche
    9 GS Küche
    10 Heizung, Licht Keller
    11 Steckdosen Wohnung
    12 Steckdosen Wohnung
    13-16 F1 Schutzschalter

    Wohlgemerkt hat die Wohnung insgesamt 30 Steckdosen und hier wurde noch der Kühlschrank mit Gefrierfach einbezogen. Mir knallte mehrmals die Sicherung raus. Weshalb wird nicht die herkömmliche Methode verwendet, jeder Raum seinen eigenen Stromkreis?
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Elektroinstallation

    13-16 ist bestimmt nur 1 FI Schutzschalter. Der hat die Breite von 4 Automaten deshalb die Beschriftung 13-16.
    Die Anzahl der Stromkreise ist etwas knapp aber durchaus so üblich. Die Frage ist, ob eine Sicherung oder der FI- Schutzschalter auslößt.
     
  5. #44 Laserman, 11.04.2010
    Laserman

    Laserman Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektroinstallation

    Hallo, ich noch mal mit dem Reihenhaus.

    Bin jetzt ordentlich am Leitung verlegen, Schlitze stämmen und Schalter und Steckdosen eingipsen Stöhn!!!!

    Hab da noch mal ne Frage bezüglich Verteilungsaufbau,

    Ich habe 21 Stromkreise und möchte die auf drei 2 pol. FI´s aufteilen.
    Ich brauche dafür doch drei voneinander getrennte N- Sammelschienen.
    Der Disposchrank ist schon da und ich meine da sind nur zwei Schienen vorhanden.
    Kann ich die längere Schiene einfach durchsägen ?? :eek::confused:

    Oder wie wird das in der Praxis gelöst??

    Gruß
     
  6. #45 Kaffeeruler, 11.04.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.910
    Zustimmungen:
    60
    AW: Elektroinstallation

    Voltus Elektro Shop | Hager KN00A Universal-Adapter zur Montage der Schnellsteckklemme auf der Hutschiene | Günstig online kaufen / bestellen..
    und dazu
    Voltus Elektro Shop | Hager KN10N Schnellsteckklemmen N-Klemme, 1,5 Teilungseinheiten, 45mm Breite, 10 Klemmstellen | Günstig online kaufen / bestellen..

    wäre eine gute möglichkeit...
    Oder aber einfach eine schiene nachkaufen passend zum Schrank, welcher hersteller ist es denn ??

    Aber 3 x 2 polige FI´s ??

    Welche größe haben die denn ?? oder meinst du 4 polige FI´s ??

    Mfg Dierk
     
  7. #46 Laserman, 11.04.2010
    Laserman

    Laserman Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektroinstallation

    Wäre eine gute Möglichkeit ???
    Was ?
    Das durchsägen oder die Schnellklemmstellen??:stupid:

    Der Schrank ist auch von Hager .
    Ich habe die FI´s noch nicht bestellt, aber es sollen
    drei 2pol. werden.

    Wie gesagt, 21 LS- Schalter B16 A, aufgeteilt auf die FI´s macht 7 LSS pro FI.

    Ja die Standart FI´s 40A / I diff. 30 mA .

    Gruß Licht An
     
  8. #47 Elektro, 11.04.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Elektroinstallation

    Ich würde auf 2 Stück 4 Pol. FI gehen, da kann dann auch der Drehstrom Herd mit abgesichert werden.
    Außerdem sind 4 Pol. in 40A oft günstiger. Viele 2 Pol haben nur 25A
     
  9. #48 AaEmDee, 11.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2010
    AaEmDee

    AaEmDee Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektroinstallation

    Hmmm mach lieber 4 Polige rein (Wenn der platzt reicht.) die kosten nich so viel mehr und du kannst dan alles schön in Gruppen aufbauen.

    F1 | F1.1 | F1.2 | F1.3 | F1.4 | F1.5 | F1.6 | F1.7
    F2 | F2.1 ...........
    F3 | F3.1 ...........F6 | F4 (Licht)
    Ich Würde die Anordnung so machen Sind 11 Einheiten müsstet auf eine Hutschiene passen.

    So hast du auch weniger kable Brücken und kannst ne Vorgefertigte Drehstromschiene nehmen.
    (von Siemens gibt es für so was ne Extra schiene von ABB bestimmt auch.)

    Wenn die dir zu Teuer ist kannst ne Normale Drehstromschiene nehmen und die dan mit Brücken vom FI aus anfahren.



    Edit/
    A hmmm ich hatte einene Fehler drin
    Du wolltest ja das Licht ohne FI was ja auch nicht verkehrt ist
    Wi machst du es mit Kühltruhen....?
     
  10. #49 Laserman, 11.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2010
    Laserman

    Laserman Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektroinstallation

    Ja, ihr habt recht.:eek:

    Platz spielt keine Rolle, habe sieben Reihen zur verfügung.:cool:
    Allerdings muß ich dazusagen das ich die Außenbeleuchtung und teilweise die Innenbeleuchtung im Disposchrank verdrahte.
    Der Grund dafür ist, dass ich eine sogenannte Panik-Licht-Schaltung mit installiere.

    Ich kann die Ausführung von AaEmDee aber nicht so richtig nachvollziehen:confused:

    Ich nehme dann:

    Zwei 4 pol. FI´s
    21 LSS

    Oder wie jetzt ?

    Ne werde jetzt alles über FI laufen lassen.
     
  11. #50 AaEmDee, 11.04.2010
    AaEmDee

    AaEmDee Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektroinstallation

    Also ich hab das so Gedacht das der FI (F1) + 7LSS (F1.1-F1.7) ne Eigene Reihe bekommen.
    Also das die Gruppen seperat sind.

    Du kannst es ja auch anderst man OG EG UG trennen bei so was kann man Kreativ sein.
    Sinnvoll ist es halt es logisch anzuordnen.
     
Thema:

Elektroinstallation

Die Seite wird geladen...

Elektroinstallation - Ähnliche Themen

  1. Kosten Elektroinstallation erneuern

    Kosten Elektroinstallation erneuern: Guten Tag, ich habe vor ein Haus aus den 60er Jahren zu kaufen und es soll etwas an der Elekroinstallation gemacht werden, da hier noch alles...
  2. Elektroinstallation

    Elektroinstallation: [ATTACH] Hallo zusammen, ich bin vor zwei Monaten in ein EFH aus dem Jahre 1974 gezogen. Zum besseren Verständnis habe ich eine Skizze...
  3. Grundfragen zur Elektroinstallation

    Grundfragen zur Elektroinstallation: Schönen guten Tag, ich habe in mehreren foren nach antworten meiner fragen gesucht, doch habe nie das entsprechende gefunden. Nun da das ja ein...
  4. Altes Elektroinstallationsmaterial gesucht

    Altes Elektroinstallationsmaterial gesucht: Moin, ich habe eine etwas spezielle Suchanfrage :D Wie einige sicher wissen, sammle ich alte Radios und Gerätschaften. Nun soll auch noch ein...
  5. Neubau: Elektroinstallation mit 2 Verteilerschränk

    Neubau: Elektroinstallation mit 2 Verteilerschränk: Hi Community, letzte Woche hatte ich einen Termin mit unserem zukünftigen Elektriker der für unser EFH (EG+OG) die Elektroinstallation übernimmt....