Elektroinstallation

Diskutiere Elektroinstallation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; [ATTACH] Hallo zusammen, ich bin vor zwei Monaten in ein EFH aus dem Jahre 1974 gezogen. Zum besseren Verständnis habe ich eine Skizze...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 JulianRab, 26.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2016
    JulianRab

    JulianRab Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Unbenannt.PNG Hallo zusammen,

    ich bin vor zwei Monaten in ein EFH aus dem Jahre 1974 gezogen.
    Zum besseren Verständnis habe ich eine Skizze hochgeladen und ein paar Fotos vom HV.
    Es wurden der HV sowie die drei UVs "erneuert"/überholt.
    Das Problem ist, dass vom HAK eine 4-Adrige Leitung kommt, dass heißt Aufteilung in PE und N erfolgt im HV (s. Fotos) Da zwei der drei Zuleitungen zu den UVs auch 4-Adrig sind wurde in den UVs PE und N wieder zusammengeführt. In allen UVs gibt es ein 4-Poligen RCD.

    Was wäre hier die beste Lösung, ohne überall 5-Adriges Kabel zu verlegen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    93
    Es so zu belassen?
     
  4. #3 JulianRab, 26.11.2016
    JulianRab

    JulianRab Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, soweit möglich
     
  5. #4 Elektro, 26.11.2016
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    139
    Hallo,
    8 mm² gibt es nicht 6 mm² oder 10 mm²
    Kann so bleiben wie es ist, wenn alter Bestand.Für neue Anlagen nicht mehr Zulässig
    Auch wenn 5 Ader besser ist.
     
  6. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    41
    Die Bezeichnung N auf der Sammelschiene ist falsch. Und es gibt nur eine Lösung 5 Adern. Ein aufgetrennter PEN ist kein PEN mehr.

    Lutz
     
  7. #6 Strippe-HH, 27.11.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    106
    Der Gelbgrüne vom HAK müsste meines Wissens nach auch ungeschnitten über die untere Schiene geführt werden und vor der oberen N-Schiene blau gekennzeichnet werden damit zu erkennen ist dass es eine PEN ist. Dazu gehört der oben rechts befindliche grüngelbe Einzeldraht auf die unterste Schiene.
    Nun weis hier keiner in welchen Land oder Bundesland diese Anlage erstellt wurde die ja sehr neu aussieht, den hier in DE ist bei Neuanlagen die frühmöglichste Aufteilung des PEN-s bei TN-C-S Netzen geltende Bestimmung in den TAB-Richtlinien.
    Frage dazu: war der untere Zählerbereich nicht plombiert gewesen, das dieser für Fotos so ohne weiteres geöffnet werden konnte?
     
  8. #7 Elektro, 27.11.2016
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    139
    Hallo , habe die Bilder erst jetzt gesehen.
    So geht es nicht, wenn das eine N Schiene ist kann da kein Blauer PEN abzweigen
     
  9. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    93
    Fachlich korrekt müsste die obere Schiene lediglich in "PEN" umgekennzeichnet werden, und die grün(gelbe Adern zusätzlich an ihren Enden in blau markiert werden. Macht aber in der Praxis niemand.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    81
    Wahrscheinlich Nordrhein-Westfalen
     
  12. #10 Hotliner, 27.11.2016
    Hotliner

    Hotliner Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    10
    Wäre jetzt nur interessant ob es eine Pot.Ausgleich.Schiene gibt, bzw. man bei einer UV ein 5-Adriges nimmt u. die anderen 2 UV, nur mit einem 4-Adrigen versorgt werden?

    Vermutlich ist ab den UV's zu den Verbrauchern, noch alles "verpennt".

    LG.
     
Thema:

Elektroinstallation

Die Seite wird geladen...

Elektroinstallation - Ähnliche Themen

  1. Projekt Kryptomining (Elektroinstallation)

    Projekt Kryptomining (Elektroinstallation): Hallo Leute! Ich habe vor, Kryptowährung zu schürfen mittels ASIC-Miner und brauche Tipps für die Elektroinstallation. Für Laien gesprochen: Das...
  2. Elektroinstallation Garage

    Elektroinstallation Garage: Hallo zusammen, fünf Jahre nach dem Hausbau steht nun endlich unsere Doppelgarage (42m²) im Rohbau und der nächste Schritt wäre jetzt das Fräsen...
  3. Elektroinstallation in der Küche welche Abmessung

    Elektroinstallation in der Küche welche Abmessung: Hallo zusammen, ich plane nun die Elektrik in der Küche. Es gibt ja die sogenannten Installationszonen, für Räume mit Arbeitsfläche z. B....
  4. Holz/Werkstatt neue einrichten Elektroinstallation

    Holz/Werkstatt neue einrichten Elektroinstallation: Moin Moin in die Runde Lang ists her das ich hilfe brauchte hatte lange nix mehr zu verlegen. Jetzt will ich mir meine Werkstatt neu einrichten....
  5. Gartenhaus Elektroinstallation 1,5mm2 ausreichend?

    Gartenhaus Elektroinstallation 1,5mm2 ausreichend?: Hallo! Diese Frage betrifft in erster Linie den möglichen Spannungsverlust durch die lange Leitung, mögliche Überhitzung und ob man 2 Kabel...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden