1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elektromotore

Diskutiere Elektromotore im Allgemeines Forum im Bereich Diverses; Ein schönes Grüß Gott an alle im Forum, ich bin neu hier und auf der Suche nach Hilfe, da mich mein "Hauselektriker" verlassen hat. Ich bin die T...

  1. #1 blitzundonner, 19.05.2017
    blitzundonner

    blitzundonner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ein schönes Grüß Gott an alle im Forum,

    ich bin neu hier und auf der Suche nach Hilfe, da mich mein "Hauselektriker" verlassen hat.
    Ich bin die T o t a l n u l l im Bereich Strom und alles was damit zu tun hat.

    Wer kann mir also weiterhelfen bei diversen Motoren?

    Hier der Fall eins, Fotos siehe im Anhang:

    Kann ich den Motor einfach an 400 Volt anschliessen oder fliegt mir das Teil um die Ohren.
    Ich weiß auch nicht was die beiden kleinen Kabel zu bedeuten haben.
    Schade wärs um den Motor, da er 100 Prozent auf ein Getriebe passt.

    Schöne Grüße aus dem Tal der Ahnungslosen und vielen Dank für Eure Hilfe?

    Stefan
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 19.05.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.185
    Zustimmungen:
    79
    Die dünnen Adern in der Lüsterklemme sind die "Übertemperatursicherung", die wird auf ein Spezielles Relais gelegt
    Wird der Motor zu warm meldet dies das vorgeschaltete Thermistor Relais und oder schaltet den Motor ab
    Ansonsten kann der Motor in Sternschaltung bei 400V betrieben werden

    stern.jpg

    Gibt es eine Steuerung dafür od wie soll er gestartet werden bzw geschützt vor Überlast ?

    Mfg Dierk
     
  4. #3 blitzundonner, 20.05.2017
    blitzundonner

    blitzundonner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    230V11 (4).JPG 230V12 (3).JPG Hallo Dierk,
    ich bin ja so was von begeistert von deiner konkreten Antwort und Hilfe. Sogar mit Bild für die Schaltung, damit kann sogar ich was anfangen.
    Herzlichen Dank dafür.
    Zu deiner Frage: Da gibt es gar nichts dafür. Ich wüßte nicht was ich da machen müßte. Einfach nicht so lange laufen lassen (weiß, das ist blöd, aber ich kann mir nicht anders helfen).

    Du scheinst dich ja gut auszukennen, kannst du mir beim nächsten Problem auch noch helfen. Kann man die Drehrichtung umkehren?
    Sie Anhang.

    Vielen Dank für deine Mühen

    Stefan 230V11 (4).JPG 230V12 (3).JPG 230V12 (3).JPG 230V12 (3).JPG 230V11 (4).JPG
     
  5. #4 Kaffeeruler, 20.05.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.185
    Zustimmungen:
    79
    Das ist jetzt aber ein anderer Motor über den wir sprechen ?
    Oder meinst du den aus deinem ersten posting ?
    Mfg Dierk
     
  6. #5 blitzundonner, 20.05.2017
    blitzundonner

    blitzundonner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es ist ein 230 Volt Motor mit Kondensator (beide ohne Beschriftung), der links rum läuft, aber rechts rum laufen sollte.

    Beste Grüße
    Stefan
     
  7. #6 Elektro, 20.05.2017
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.250
    Zustimmungen:
    42
  8. #7 blitzundonner, 21.05.2017
    blitzundonner

    blitzundonner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank für das ausführliche Material !
    Ich habe einen Versuch gestartet, aber das Ergebnis = Null.
    Mir blutigsten Laien würde es helfen, wenn man mir, anhand meiner Fotos, die Anschlüsse mitteilen würde wohin ich sie legen soll.

    Bitte um Verständnis, wenn ich mir Schaltpläne anschaue ist es das Gleiche, wie wenn die Katze in den Kalender schaut.

    Beste Grüße
    Stefan
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    40
    vermutlich hat der Kondensatormotor mal ein anderes Klemmbrett bekommen, oder es ist ein DS-Motor in Steinmetz, dafür stimmt aber die Beschaltung nicht, d.h. er dürfte erst garnicht anlaufen.

    Mal ein Foto vom Typschild und ein Foto vom Klemmbrett, auf dem besonders die Anschlüsse U2 und V2 sichtbar sind, hochladen.
    Hast Du irgendein Meßgerät? Spannungsprüfer bzw Multimeter?

    Gruß Gert
     
  10. #9 blitzundonner, 23.05.2017
    blitzundonner

    blitzundonner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    230V11 (4).JPG 230V12 (3).JPG
     
  11. #10 blitzundonner, 23.05.2017
    blitzundonner

    blitzundonner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich dachte meine Antwort wäre schon raus. Nun gut hier die Wiederholung:
    Also er läuft sofort an und zieht eine schwere Stahlscheibe, nur eben in die falsche Richtung.

    Typschild doch noch gefunden, Foto leider schlecht zu machen, deshalb hier die Daten:
    220 V / 2,1 A / 0,25 Kw / 1385 U/min / 8 µF 400 V

    Ich hoffe die Fotos der Schaltung reichen? Siehe Anhang.

    Spannungsprüfer etc. vorhanden.

    Beste Grüße
    Stefan
     
Thema:

Elektromotore

Die Seite wird geladen...

Elektromotore - Ähnliche Themen

  1. Wärme / kleine Elektromotoren

    Wärme / kleine Elektromotoren: Ist es normal, dass kleine Elektromotoren im Haushalt, die berührungsfrei arbeiten heiss werden, richtig heiß ? Oder ist das ein Hinweis auf einen...
  2. Betreiben von Elektromotoren mittels Notstromaggregat

    Betreiben von Elektromotoren mittels Notstromaggregat: Hallo liebe Elektriker, ich habe folgendes Problem... Ich habe drei Motore (2x250 Watt und 1x450 Watt) mit drei Steuergeräten von e-scootern...
  3. DC/DC Wandler für Elektromotoren

    DC/DC Wandler für Elektromotoren: Hallo Leute Ich habe ein E-Motor 9V 0.09A und wollte den von der Solarenergie betreiben. Habe auch passendes gefunden Solarzelle mit 9V 0.109A...
  4. Unterschied direktes Wickeln und Einzugwickelverfahren Elektromotoren

    Unterschied direktes Wickeln und Einzugwickelverfahren Elektromotoren: Hallo! Was ist der Unterschied von direkten Wickeln und dem Einzugwickelverfahren von Elektromotoren und wo finde ich Infos drüber? (Bücher,...
  5. Potentiometer für elektromotoren

    Potentiometer für elektromotoren: Folgendes problem: Ich hab 2 Elektromotoren von 2 18 V akkuschraubern und brauch dafür einen schalter bzw Potentiometer, mit dem ich beide...