1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elektronischer Würfel

Diskutiere Elektronischer Würfel im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Elektronischer Würfel :rolleyes: Ich kann deiner Erklärung leider immer noch nicht ganz folgen! Kann mir jemand erklären wie der Strom...

  1. #11 Fritz123, 09.06.2007
    Fritz123

    Fritz123 Guest

    AW: Elektronischer Würfel

    :rolleyes: Ich kann deiner Erklärung leider immer noch nicht ganz folgen! Kann mir jemand erklären wie der Strom fließt?

    Ich habe die Schaltung nun einmal gebaut habe aber das Problem das fast alle Leds leuchten ohne das ich den Schalter betätige!?

    Lg Fritz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 kalledom, 09.06.2007
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Elektronischer Würfel

    Verrate uns erst einmal, welche Schaltung Du aufgebaut hast.
    Welcher Schalter wird betätigt und welche LEDs leuchten. Die Bauteile haben alle Bezeichnungen. Was meinst Du mit "von oben" ? Vom Plus ?
    Wenn Du Dich ungenau ausdrückst, kann ich nur ungenau antworten.
    Ich hatte in meinem vorherigen Beitrag den Stromverlauf der astabilen Transistor-Kippstufe auf meiner Transistor-Seite erklärt.
     
  4. #13 Fritz123, 09.06.2007
    Fritz123

    Fritz123 Guest

    AW: Elektronischer Würfel

    Ok ich werde es versuchen es genau zu erklären! Ich habe den elektronischen Würfel nach dem Schaltplan aufgebaut den ich an meinen ersten Beitrag angehängt habe.
    Diese Schaltung habe ich auf Platinen aufgebaut und versucht sie zum laufen zu bekommen. Bis jetzt leider ohne Erfolg. Ich habe das Problem das wie in meinem letzten Beitrag schon geschrieben fast alle Leds leuchten aber man nicht würfelen kann. Bei betätigung des Schalters leuchten einfach alle Leds weiter. Ich habe nach einigen Messungen das Gefühl das die Kondensatoren nicht richtig funktionieren! Kann ich das irgendwie richtig prüfen? An was könnte es noch liegen den ich bin mir sicher das der Multivibrator richtig schält was ich gut messen kann!

    Lg Fritz
     
  5. #14 kalledom, 10.06.2007
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Elektronischer Würfel

    Zuerst benötigst Du einen 'Test-Modus'. Der Multivibrator mit T5 und T6 könnte so schnell laufen, daß Du nichts erkennen und messen kannst.
    Dazu lötest Du S1 vom Collektor T5 ab und stattdessen an GND.
    Auf der anderen Seite von S1, also an C3 und C6 einen Widerstand 10k nach +9V.
    Damit liegt am Eingang des ersten FlipFlop über den 10k-Widerstand +9V an und bei geschlossenem S1 der GND.
    Jetzt kannst Du am ersten FlipFlop an den Collektoren von T9 und T10 messen, ob es nach jedem Betätigen von S1 kippt / wechselt / verändert.
    So lange das nicht geht, geht gar nichts.

    Den Multivibrator mit T5 und T6 kannst Du mit einem Voltmeter 'abschätzen', ob er funktioniert. Dazu mißt Du an einem der beiden Collektoren, ob dort ca. 4,5V Gleichspannung sind. Da diese Kippstufe schnell hin und her kippt, ist an jedem Collektor die halbe Zeit +9V und die zweite (Zeit-)Hälfte 0V, was im Mittel 4,5V bedeutet :-)

    Dann kannst Du noch die Transistoren T1...4 prüfen. Wo die LED's leuchten, sollte am Collektor ca. 0,5...1,0V zu messen sein. Wo das so ist, muß an der Basis 0,6...0,7V anliegen, sonst ist da was falsch.
    Wenn an der Basis unter 0,5V sind, muß am Collektor mehr als ca. 4V anliegen.

    Bei allen Messungen kommt der COM vom Meßgerät (schwarze Leitung) an den Minuspol der Batterie (= Masse / GND).
     
  6. #15 Fritz123, 18.06.2007
    Fritz123

    Fritz123 Guest

    AW: Elektronischer Würfel

    Ich habe mal eine Frage zur eigentlichen Funktion dieser Schaltung! Das mit dem Multivibrator und den Kippstuffen unten ist mir klar, aber meinem Verständnis nach ist es überhaupt nicht möglich einen andere Anzahl Leds zum Leuchten zu bringen. Da der Strom ja wenn er einen Flipflop in einen Zustand "gebracht" hat zurück zum Minuspol fließt!

    Wenn man den Schalter betätigt fließt dann der Strom von dem Kondensator C1 zu C3 oder anderst herum? Was bewirkt es wenn man den Schalter betätigt?
    Und was für eine funktion haben die Kondensatoren C4 C5 C6 C7 C8 überhaupt?

    LG Fritz
     
  7. #16 Fritz123, 01.07.2007
    Fritz123

    Fritz123 Guest

    AW: Elektronischer Würfel

    Hey ich habe meine Technikprüfung mit meinem Würfel geschafft, war echt super. Leider fällt der würfel immer noch nur in einen Zustand. Nämlich leuchten 3 LEDs.

    @Kalledom: Ich habe so gemessen wie du es mir sagtest aber die Teile funktionieren alle.

    LG Fritz
     
  8. #17 kalledom, 01.07.2007
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Elektronischer Würfel

    Schön, daß Du die Technikprüfung geschafft hast.
    Was bedeutet "fällt" ? Ist das sofort nach dem Einschalten so oder erst, nachdem Du den Taster betätigt hast. Welche 3 LEDs leuchten (genaue Nr. aus dem Schaltplan !!!)
    Was meinst Du mit "Teile", einzelne Bauteile oder Gruppen mit Bauteilen ?
    Wenn ich präzise helfen soll, dann mußt Du auch präzise sagen, was geht oder nicht geht. Dafür sind die Bauteile im Schaltplan mit Buchstaben und Zahlen versehen.
    Löte mal die Basis-Vorwiderstände R11...16 von den FlipFlops ab und halte sie einzeln an GND. R12 und R13 mußt Du gleichzeitig an GND halten. Dann müssen bestimmte LEDs leuchten.
    Dann mehrmals kurz den Taster betätigen und immer wieder an den Punkten, wo die Basis-Vorwiderstände dran gehören, nachmessen, ob sich da was ändert.
    Wie ist der Zustand dieser Ausgänge nach dem Einschalten. Du mußt logisch vorgehen, das ist eine logische Schaltung.
     
Thema:

Elektronischer Würfel

Die Seite wird geladen...

Elektronischer Würfel - Ähnliche Themen

  1. Elektronischer Würfel

    Elektronischer Würfel: Welcome, In der Schule bauen wir gerade einen elektronischen Würfel, dazu hatten wir einen Schaltplan bekommen, jedoch bin ich schon am...
  2. Funktionsweise elektronischer Stromzähler

    Funktionsweise elektronischer Stromzähler: Hallo Zusammen, zunächst bitte nicht erschrecken - der abgebildete Anschluss ist nicht in Deutschland sondern in Brasilien. Da sieht die Elektrik...
  3. Elektronischer Durchlauferhitzer STIEBEL ELTRON heizt nicht immer

    Elektronischer Durchlauferhitzer STIEBEL ELTRON heizt nicht immer: Hallo erst mal an alle! Ich habe folgenden Durchlauferhitzer: STIEBEL ELTRON dhb-e 18/21/24 sl auf 18KW eingestellt Seitdem einmal das Wasser...
  4. Mitarbeiter für die technische Dokumentation elektronischer Schaltungstechnik für Bru

    Mitarbeiter für die technische Dokumentation elektronischer Schaltungstechnik für Bru: Mitarbeiter für die technische Dokumentation elektronischer Schaltungstechnik für Bruchsal ab sofort Für das Werk in Bruchsal suchen wir ab...
  5. Elektronischer Durchlauferhitzer, max. Anschlußleistung

    Elektronischer Durchlauferhitzer, max. Anschlußleistung: Hallo, Ich habe 5 m Kabel Nym 5x2,5 auf Putz verlegt und möchte daran einen elektronischen Durchlauferhitzer anschließen. Welche...