1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elektronisches Schloss

Diskutiere Elektronisches Schloss im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, war schon lange nicht mehr hier bei euch :rolleyes: ...aber mich beschäftigt seit Tagen eine Frage, welche ihr mir hoffentlich...

  1. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, war schon lange nicht mehr hier bei euch
    :rolleyes:
    ...aber mich beschäftigt seit Tagen eine Frage, welche ihr mir hoffentlich beantworten könnt.
    Ich suche ein Teil, welches eine bestimmte Funktion erfüllt.
    Ich drücke ein Knopf (Taster, Raster - egal)
    Dann soll ein kruzer Strom fließen
    (kein dauerhafter Stromfluss, da sonst die Kfz Batterie alle geht) und ein Bolzen soll ausfahren bzw. einfahren.
    ...wie man in dem Anhang erkennen kann.
    Gibt es irgend ein Elektronisches Schloss oder eine Verriegelung die soetwas erfüllt?
    :confused: :confused:
    Darüber hinaus sollte das ganze Teil so klein wie möglich sein, ich spreche von ca. 3cm x 5cm
    Hoffe ihr könnt mir folgen und ich hab das relativ einleuchtend erklärt.
    Bei Fragen, fragt!!
     

    Anhänge:

    • 12.JPG
      12.JPG
      Dateigröße:
      4,1 KB
      Aufrufe:
      291
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 13.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Elektronisches Schloss

    Hallo,

    gibt es, macht Ding-Dong, ist eine Klingel, und hat eine Spule und einen Klöppel, der mittels Feder wieder in seine Ruhelage geht.

    Frage: was genau möchtest Du denn damit erreichen?

    Gruß,
    Matthias
     
  4. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektronisches Schloss

    naja ich dachte eher das es so ähnich wie ein zweifach wirkender Zylinder sein soll.
    Nur halt ohne luft.
    Ich drücke einen Knopf, "Kolben" fährt aus und bleibt fest in seiner Endposition, dann drücke ich wieder und "Kolben" fährt wieder ein.
    Soll ein Gasanschlag an einem Kfz sein, der auf Knopfdruck rein bzw. raus gemacht werden kann.
     
  5. #4 Matthias, 15.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Elektronisches Schloss

    Hallo,

    was ist ein Gasanschlag?

    Mit den Informationen komme ich leider nicht aus. Mir fehlen folgende Daten:
    - Länge des Zylinders, der ausfährt.
    - Umgebungsbedingungen (hitzefest/ kältefest usw.).
    - welche Kraft wirkt auf den Zylinder ein beim Ausfahren?/ Einfahren?

    Erklär bitte 'mal genau, was Du planst. Eventuell kann man eine andere Lösung finden. Es hört sich nämlich eher nach einer Lösung mit einem doppelwirkenden Hydraulikzylinder aus dem Modellbau an.

    Es gibt auch sog. Sperrelemente für Türen. Die sind mit einem Dorn ausgestattet, der in die Falle einfährt.

    Gruß,
    Matthias
     
  6. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektronisches Schloss

    ein Gasanschlag ist ein Teil, welches den gasweg an einem Motorrad verkleinert, dadurch hat es weniger leistung.
    Ich hab eine Cross Maschine, welche ich im entsprechenden Gelände offen fahre (volle Leistung)
    Mein kleinerer Bruder möchte auch seine Erfahrungen sammeln, aber ich will ihn nicht auf die vollen 60PS los lassen, drum brauch ich ein gerät, welches den Gasweg begrenzt, da ich nicht immer eine Drossel ein bzw. ausschrauben möchte.

    Ich erklär mal das Bild:
    Im oberen siehst du den Bowdenzug der vom Drehgriff am Lenker kommt und ein Rad mit 2 zacken, der bowdenzug birngt dieses zum drehen, sobald man am Gashan dreht.
    Wenn man nun zwischen den Zacken ein stabiles Teil dazwischen bringt, kann nicht mehr voll aufgedreht werden.

    Soweit klar?

    Im zweiten Bild siehst du nun das Gerät was ich suche, welches einen Zylinder o.ä. ausfährt und somit der Gaswegbegrenzer ist.

    Also bei Ausfahren treten an und für sich keine Kräfte auf, nur sollte der "Zylinder" in seiner ausgefahrenen endposition stabil sitzen, damit er nicht reingedrückt wird, sobald man am Gasgriff dreht.

    Temperaturen denk ich mal bleiben unter 100°C an der stelle.

    Der Zylinder müsste so zwischen 2 und 4cm ausfahren.

    Hoffe hast mich jetzt soweit verstanden!?
    :)

    Hatte auch schon an sowas wie Modellbau gedacht, aber ich kann mir nicht vorstellen das ein Modellbau Motor oder Zylinder die Kraft welche beim Gasgeben wirkt aushält?
    So ein Sperrelement klingt interessant, drum auch meine Überschrift "Elektr. Schloss" ;)

    Bitte helft mir, ist echt wichtig das ganze und über google.de findet man garnischts dazu!! :(
     

    Anhänge:

  7. #6 Matthias, 15.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Elektronisches Schloss

    Hallo,

    das verstehe ich.

    Die Teile heißen Motorriegel oder Elektroriegel. Ich denke aber, daß es die Teile nicht in einer kompakten Bauform gibt.

    Gibt es nicht die Möglichkeit, dort, wo der Umlenkhebel am Vergaser ansetzt, den Riegel von oben einzufahren? Die Kraft triit doch dann seitlich auf, was ein Zurückschieben des Riegels verhindern müßte. Somit könnte ein Riegel sehr kompakt gebaut sein.

    Gruß,
    Matthias
     
  8. #7 Auge, 16.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2007
    Auge

    Auge Guest

    AW: Elektronisches Schloss

    Hallo87Atze,
    hör bloss auf am Gaszug was anzubauen!!!
    Ich bin selber jahre lang die Königsklasse gefahren (über 500ccm) und du weißt doch selber wie gefährlich die dinger sind!:eek:
    Stell dir vor du gehst über nen Hügel und das Gas klemmt, dann hast du keine möglichkeit mehr das Motorrad in der luft zu steuern, sprich neigungswinkel und der Unfall ist vorprogrammiert.

    Mein vorschlag: versuche es mit einer Platte im Luftfilterkasten die in der mitte ein Loch hat das du im durchmesser verändern kannst.
    Mit einigen Testfahrten müsstest du die Leistung gut dosieren können. Im unterem Drehzahlbereich hast du noch ordentlich dampf und bei Vollgas fehlt dann die Leistung. So müsste dein kleiner Bruder damit klar kommen.

    Diese art von Motorrrädern werden sehr in anspruch genommen, starke stöße, schlamm, usw.
    Deswegen niemals an beweglichen Teilen rumexperimentieren, denn ich hab genug unfälle gesehen, wo diverse Leute "GEBASTELT" haben.
     
  9. #8 Matthias, 16.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Elektronisches Schloss

    Hallo,

    dem schließe ich mich allerdings an.
    Der Vorschlag mit dem Loch ist, denke ich, sehr gut. Hat eventell nur den Nachteil, daß die Leistung fehlt, wenn man aufdreht.

    Gruß,
    Matthias
     
  10. Auge

    Auge Guest

    AW: Elektronisches Schloss

    Ist ja auch sinn und zweck der übung.;)

    Im unterem Drehzahlbereich ist zb. in Anliegern noch die volle Leistung da, aber auf langen Vollgas-Geraden kann man nicht versehentlich einen Salto rückwärts machen durch plötzlichem Grip!!!

    Für Fahranfänger genau das RICHTIGE!!!
     
  11. #10 Matthias, 16.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Elektronisches Schloss

    Hallo,

    ist klar. Ich meinte allerdings, daß man eventuell keine Leistungsreserve hat, wenn man wirklich welche benötigt (steiler Hügel). Gerade dann fehlt die Reserve.

    Gruß,
    Matthias
     
Thema:

Elektronisches Schloss

Die Seite wird geladen...

Elektronisches Schloss - Ähnliche Themen

  1. Elektronisches Schloss

    Elektronisches Schloss: Hi, weiss jemand wo ich so was herbekomme? Haben in der Firma einen Blechschrank (120cm hoch,80cm breit,50cm tief) gebaut, wo Wasseranschluss...
  2. Elektronisches Zählwerk

    Elektronisches Zählwerk: Hallo Liebe Community Heute wende ich mich mit einer (für mich) fast unlösbaren schaltung an euch, ich tüfftel schon länger an einem...
  3. Zweites Elektronisches Vorschaltgerät für T5 Leuchte schaltet ab

    Zweites Elektronisches Vorschaltgerät für T5 Leuchte schaltet ab: Liebe Forengemeinde, ich habe folgendes Problem. Meine Aquariumleuchte T5 Leuchte 6x24W wurde bisher mit 3x EVG betrieben, leider sind nun 2...
  4. Thyristor schaltung, elektronisches relais

    Thyristor schaltung, elektronisches relais: Hallo, bin neu hier!! habe eine Pkw Alarmanlage wo die Satus LED welche Blinkt zu dunkel is, bzw. ich möchte diese Heller haben! Habe die Original...
  5. Kühlschrank Elektronisches Teil ausgebrannt - Ersatz ist da - aber wie anschließen?

    Kühlschrank Elektronisches Teil ausgebrannt - Ersatz ist da - aber wie anschließen?: Hallo, einem bekannten ist hinten an seinem Kühlschrank ein Elktronisches Teil ausgebrannt. Er hat es abgezogen und ein neues gekauft. Leider...