1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elektroplaner

Diskutiere Elektroplaner im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich bin ja noch immer recht neu hier. Bin noch Lehrling und arbeite mit auf dem Bau wo wir Industrieanlagen, Wohnhäuser oder ......

  1. xeed

    xeed Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin ja noch immer recht neu hier. Bin noch Lehrling und arbeite mit auf dem Bau wo wir Industrieanlagen, Wohnhäuser oder ... elektrotechnisch ausstatten.
    Als Elektrofirma erhalten wir ja immer Pläne aus Ingenieurbüros. Auch Übersichtsschaltpläne bekommen wir. Nach denen sollen wir ja eigentlich bauen. Nun meine Frage warum ändert mein Chef bzw. Vorarbeiter immer an diesen Plänen? Ich meine da saßen doch Ingenieure dran. Versteh immer nicht so richtig, warum wir das als Firma immer jedes mal überprüfen bzw. sogar gänzlich verändern. Normalerweise könnten wir das dann doch gleich selbst machen!
    Über ein paar Antworten würde ich mich freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Elektroplaner

    Naja so ein Ingenieur ist eben nur ein Theoretiker und Vorort sieht vieles dann eben anders aus.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 07.10.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Elektroplaner

    Ein Ing plant für den Eigentümer, setzt oftmals ein augenmerk auf Design und vergisst dabei das ja auch eine VT platz braucht oder plant sie am A... der Welt.

    Ebenso kann unser eins net für alle anderen Gewerke mit planen od statik usw. mit machen..

    Wie Torsten schon sagt: Theorie & Praxis

    Unterm strich muss beides zusammen passen

    mfg Dierk
     
  5. #4 trekmann, 09.10.2010
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Elektroplaner

    Als angehender Ing. kann ich dir das gut beantworten. Diese Leute sind grün hinter den Ohren. Ich kann auf etwas Erfahrung zurückgreifen (Meisterbiref). Diese Leute aber nicht, wenn Sie direkt vom Abi kommen. Und lass dir gesagt sein, diese Leute haben NULL Ahnung von VDE oder sonstigen Sachen. Wir haben im Studium NIE auch nur ein Sterbenswörtchen über Leitungsberechnung oder überhaupt irgendetwas wichtiges verloren.

    Das schärfte was ich erlebt habe, dass war jemand der eine Industriehalle als Dipl. Arbeit geplant hat. Der gute Mann wollte die gesamte Beleuchtung(!) an ein 5 x 1,5 hängen und das zentral von der Decke verteilen.

    Aber ich kenne noch genug andere Dinge ...

    Nur weil da Ing. drauf steht muss es nicht heißen, das der gute Mann viel Ahnung von dem Teil hat.

    Ich persönlich finde es genau so schlimm, dass solche Leute dann brisante Anlagen planen wo ungelogen JEDER Lehrling mehr Ahnung von hat. Aber Hauptsache Integrale lösen können ...
     
  6. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Elektroplaner

    Diese Problematik ist ein ganz alter Hut. Da heisst es dann Fingerspitzengefühl beweisen, um eine vernünftige Anlage errichten zu können.

    Meist muss neben einhalten der VDE Bestimmungen auch noch darauf geachtet werden, dass die Anlage hinterher dem Kunden von nutzen ist, und sich wirtschaftlich errichten und betreiben lässt.

    Dem guten Mann der das geplant hat, kannst du dass aber nicht an den Kopf werfen, schliesslich muss er dein Werk anschliessend auch abnehmen und deine Zusatzarbeiten Regiezettel unterschreiben.

    Ein Teufelskreis.
     
  7. xeed

    xeed Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektroplaner

    Danke für Eure antworten. Wieso planen die denn da solche Anlagen etc. wenn sie doch davon in ihrem Studium nichts hören?
     
  8. #7 homer092, 11.10.2010
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Elektroplaner

    naja ich denke mal viele hören in ihrem Studium schon was davon. Ein großteil meiner Lehrer sind Dipl.-Ingenieure und haben eben auch nur Theorie Erfahrung. Und man muss sich aufm Bau halt uach immer ein bißchen mit anderen Gewerken kurzschließen, da kommt es schon mal vor, dass etwas in der Praxis nicht so läuft wie es auf dem Papier vom Ingenieur geplant wurde. Dann ändert man es halt so, dass es passt, ändert den Plan entsprechend und gut ist :)
     
  9. #8 leuchte, 12.10.2010
    leuchte

    leuchte Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Elektroplaner

    Hallo

    wer sagt denn das ein elektroplaner ein Ing. sein muss oder sollte. Aus meiner Erfahrung von ca. 15 Jahren als Bauleiter waren dies meist Meister oder Techniker aber auch Ingenieure. Außerdem ist hinzuzufügen das E-Planer kein Ausbildungsgrad ist wie Meister , Architekt oder Geselle. E-Planer darf sich im Grunde jeder schimpfen.
    Zum Thema warum man die ausführungspläne nochmals überarbeitet ist meist eine Bedingung die direkt oder indirekt auf den Vertrag oder das leistungsverzeichnis zurück zuführen ist. Ausführungspläne sind oftmals nicht werkpläne und es versteht sich auch im eigenen Interesse Fehler oder ähnliches nicht zu übernehmen.

    Gruß Leuchte
     
  10. xeed

    xeed Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektroplaner

    Mein Chef sagt auch immer das die Erbauer verantwortlich sind. Ich finde es eben nur merkwürdig das die Planer doch immer wieder fehlerhaftes planen oder aber Dinge im Installationsplan zu finden sind, die vor Ort einfach unmöglich zu realisieren sind.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Elektroplaner

    Hallo
    Es gibt solche und solche Elektroplaner und oft liegt es auch nicht an diesem. Wenn das Architekturbüro jedem Planer den gleichen Grundriss gibt, kommt es dann halt vor, das die Elektroverteilung genau da steht, wo ein Lüftungskanal ist oder die Kabelrinne genau durch den Mauerdurchbruch geht, wo der Klemptner seine Wasser oder Heizungsrohre durchlegen will. Ich hatte schon mit E-Planern zu tun, die durchaus einen ordentlichen Job gemacht haben und wo kaum Änderungen notwendig wurden. Ganz ohne wird es aber auf einer grösseren Baustelle nie abgehen. Gut ist halt, wenn die verschiedenen Gewerke halbwegs zusammenarbeiten.
     
Thema:

Elektroplaner