1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

elo-formel

Diskutiere elo-formel im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: elo-formel Die Zacke kommt daher weil du die Option X=0 berechnen nicht angeklickt hast. Wozu soll die gut sein? Dass der ganze Wertebereich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #31 wodim, 15.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.2010
    wodim

    wodim Guest

    AW: elo-formel

    Wozu soll die gut sein? Dass der ganze Wertebereich berechnet wird, sollte wohl selbstverständlich sein.

    Wie bitte? Was kann da nicht dargestellt werden? Dann geht die Kurve eben "raus", ohne die y - Achse zu berühren (was sie ja wohl erst im "-Unendlichen" macht).

    Möchte also etwas komplexere Funktionen gar nicht probieren - die können ja mehrere Pole haben...

    Der nächste Unsinn also.

    Nein, das Diagramm ist das, was dein Programm aus meiner Formel y = log(x) gemacht hat.

    Auch eine Begründung deiner Fehler?

    Schon klar - nur der Schrägstrich verwirrt etwas. Das sieht aus wie "Reziprokwert", also "1 geteilt durch f1".

    Das weiß jeder selber, der schonmal was von Logarithmen gehört hat. Also verlange nicht von ihm, dass er dem Programm Selbstverständlichkeiten mitteilt.

    Eben, das sollte wohl hier auch kein Problem sein, den Aufruf der Berechnung in die "KeyPress" - Ereignisprozedur des Textfeldes einzutragen.

    Selbstverständlich.

    Selber schuld also, würde ich sagen. Spice gibt's übrigens kostenlos.

    Bitte, hier meine letzte: Du glaubst doch nicht, dass du von mir einen Cent siehst, wenn du so weitermachst?

    Also mein letzter Merksatz: Niemand wird je einen Streit mit einem Kunden gewinnen.

    Das ist ungefähr so, als wenn ein Gitarrist zu mir sagt: "Ich spiele Akustikklampfe, aber manchmal schnalle ich mir auch gerne die Telecaster um, um mal einen zünftigen Rock'n'Roll auf's Parkett zu legen. Könnte ich deinen Amp für beide verwenden?" Und ich sage: "Guck' dir erst mal die Bedienungsanleitung richtig an - was meinst du, wozu ich 30 Seiten getippt habe?" Und dann erst, wenn er seine (möglicherweise recht teure) Naturklampfe "in Unkenntnis" doch mal an meinen Brüllwürfel gesteckt hat, und ein bisschen aufgedreht - und die Resonanzen sie zerrisssen haben (was dir mit einem "Brett" nicht passieren kann)...

    Also was meinst du, was dir so mancher "professionelle" Berater jetzt schon an Honorar in Rechnung stellen würde?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 wodim, 16.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.05.2010
    wodim

    wodim Guest

    AW: elo-formel

    Also mal weiter im Text: Stimmt, wenn man z.B. hier (linker Anhang) negative y - Werte darstellen will, kriegt man leichte Probleme mit der Pixelgrafik. ;) Die löst man aber nicht mit einer Fehlermeldung ("Es ist ein Rechenfehler aufgetreten! Trotzdem weitermachen?"), und dann lässt man den "Problembereich" einfach weg - sondern wie?

    Richtig - man bietet die Option an "X - Achse logarithmisch teilen" (dann fängt sie auch nicht bei 0 an, sondern bei 1, wie's z.B. in der Elektroakustik ja wohl gang und gäbe ist - die y-Achse dann in dB geteilt, laberlaber...) - wie du's in anderen Moduln also garantiert schon hast - oder etwa nicht?

    Hintergrund: Die Teilschaltung meines Verstärkers (rechts - man sieht, was den Pegelplan betrifft, bin ich noch am "Feilen" - die blauen Werte gelten für Vollausteuerung mit einem Sinussignal). Der rot eingerahmte Teil,
    den ich gestern zusammengesteckt habe, kriegt am Eingang das Ausgangssignal des Vorverstärkers und macht daraus die Steuergleichspannung für mein "Lumi - Grab" (ich hab übrigens die zwei neuen A277 jetzt drin - wie gesagt, für 3,50 € incl. Versandkosten, also nochmal danke für dein "Angebot", "bigdie" - verarschen kann ich mich selber :rolleyes: KNE-Homepage-Startseite - ach ja, Herrn Nathan müsste ich demnächst auch mal anrufen)...

    Über die Spannungsteiler mit den Dioden wollte ich nun eine logarithmische Kennlinie durch drei Geraden annähern. Dafür wollte ich mir erst mal mit deinem Funktionsplotter den Graph zeichnen, da bin ich an die erwähnte Grenze gestoßen. Also wieder nach der bewährten Methode "trial and error" vorgegangen - stecken ->
    mit dem Generator ein Sinussignal einspeisen -> messen -> rechnen -> umstecken -> laberlaber...

    Naja, schaunmermal - sieht jedenfalls erst mal gut aus, wie's flimmert, ;) hab auch schon mal gemessen, müsste nur noch die Wertetabelle in eine Grafik umsetzen... ;)

    Und sich dann wundern, als ich zum ersten Mal Musik aus dem PC draufgegeben habe - da zeigte mir der Oszi statt eines "effektiven" Pegels von ~0,5V (Sinus) Peaks bis > 4V - und die nachfolgende Stufe (mit einem TDA1524) reagiert bei >~ 3,5V recht sauer... :rolleyes:

    Also, Norbert - als Entwickler muss man sich in der Anwender 'reinversetzen und nicht umgekehrt - aber ich glaube, ich wiederhole mich. ;)
    Ich hoffe, dir jetzt wenigstens ein paar Denkansätze geliefert zu haben, in welche Richtung du das Programm weiterentwickeln könntest / solltest, damit sich's auch verkauft.

    Ach ja, einer noch (wie ich sie dir noch zu Dutzenden geben könnte, aber wie sieht's denn aus - wer will denn hier Geld von wem): Dass irgendwelche Programme als Server im Hintergrund werkeln, interessiert den Anwender auch nicht die Bohne - der zusätzliche, völlig funktionslose, mit
    "Graphics Server" beschriftete Button in der Taskleiste nervt mich nur.
     

    Anhänge:

  4. #33 trekmann, 17.05.2010
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: elo-formel

    Ich wünsche hier keine Diskussion über die Umsatzsteuer oder sonstige Angelegenheiten, die nichts mit elo-Formeln zu tun haben! Solange es um die Verbesserung und Tips um das Programm geht, solange sehe ich hier keine Probleme.

    Sollte hier auch weiterhin OT geschrieben werden, so muss ich davon ausgehen, dass dieses Thema beendet ist und werde den Thread schließen! Ich hoffe, dass ich mich klar genug ausgedrückt habe!
     
  5. #34 wodim, 17.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.05.2010
    wodim

    wodim Guest

    AW: elo-formel

    Hat alles mit elo - Formel zu tun, ganz konkret mit ihrem Entwickler und (mindestens) einem Anwender (also mir) - und mit vielen möglichen zukünftigen Anwendern.

    Ich auch nicht - es sei denn, du machst welche, wo keine sind. Weil du elementare Zusammenhänge nicht siehst oder nicht sehen willst (hatten wir aber auch schon, glaub' ich). Was du nicnt wünschst, wissen wir jetzt - was willst du also? Aber das weißt du vielleicht selber nicht so genau.

    Ganz meinerseits also. ;)

    Übrigens schreben wir schon unter "OFF TOPIC -> Sonstiges".
     
  6. #35 trekmann, 17.05.2010
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: elo-formel

    Ist ja nicht so, als hätte ich euch nicht gewarnt ... :rolleyes: !

    Da hier keiner zum eigentlichen Thema zurückkommt, gehe ich davon aus, das kein weiterer Diskussionsbedarf besteht. Des weiteren besteht bereits ein Thread zu der Software hier im OT!

    *geschlossen*
     
Thema:

elo-formel

Die Seite wird geladen...

elo-formel - Ähnliche Themen

  1. Software "elo-formel" Leitungsberechnung, Schaltungen, Formeln

    Software "elo-formel" Leitungsberechnung, Schaltungen, Formeln: Hallo Leute, ich möchte hier eine Software vorstellen die uns Norbert "Nachthacker" programmiert hat. Sicher eine sehr nützliche Sache. Viele...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.