1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eltako ER12DX-UC oder ER12-001-UC, Sichere Trennung nach VDE0106 Teil 101

Diskutiere Eltako ER12DX-UC oder ER12-001-UC, Sichere Trennung nach VDE0106 Teil 101 im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, die neue DX Technologie mit Schaltung im 0-Durchgang scheint eigentlich nur Vorteile zu haben. Dennoch ist das DX-Relais sogar preisgleich...

  1. mabu

    mabu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die neue DX Technologie mit Schaltung im 0-Durchgang scheint eigentlich nur Vorteile zu haben. Dennoch ist das DX-Relais sogar preisgleich bis günstiger als das herkömmliche ER12-001-UC.
    Jetzt sehe ich, dass nur dieses allerdings eine sichere Trennung nach VDE0106 Teil 101 gewährleistet. Ist dies in SELV oder PELV-Stromkreisen nicht immer vorgeschrieben? Unsere Taster werden für 230V ausgelegt sein, da ist der Personenschutz und dafür die sichere Trennung bestimmt weniger wichtig. Da aber die meisten der Relais, selbst die mit 2 Schließern (ER12-200-UC) oder 2 Wechslern (ER12-001-UC), diese Trennung nicht haben, würde ich gerne wissen, ob diese überhaupt in SELV-Kreisen eingesetz werden können.

    Weiterhin fände ich es eigentlich immer noch wichtiger, sowohl Schirmung als auch einen Pol auf PE zu legen, um einen Schaden auch wirklich zu detektieren, als den theoretischen Aufwand der doppelten Isolierung zu gehen, einen Schaden aber überhaupt nicht erkennen zu können. Das ist meine nicht-fahmännische Überlegung, was sagen die Fachleute dazu?

    Die etwas teurere ER-Serie würde ich deshalb vorziehen, weil die Verlustleistung extrem niedrig ist (#post158909). Gerade bei Steckdosen-Stromkreisen, welche die meiste Zeit eingeschaltet sind, möchte ich die Verlustleistungen von >1W bei den herkömmlichen gerne vermeiden. Alternativ für SSS wäre die Rückmeldung des Zustands an die Logo wiederum aufwändiger, braucht 2polige SSS, mehr Kabel und mehr Eingänge.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Eltako ER12DX-UC oder ER12-001-UC, Sichere Trennung nach VDE0106 Teil 101

    Die sichere Trennung bezeichnet die kKontakte untereinander und nicht die Trennung zwischen Steuerung und Hauptstromkreis. Schütze haben z.B. sichere Trennung. Relais und selbst der normale Lichtschalter meißt nicht. Schütze haben deshalb meißt auch Kontakte mit 2-fach Unterbrechung.
     
  4. mabu

    mabu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eltako ER12DX-UC oder ER12-001-UC, Sichere Trennung nach VDE0106 Teil 101

    Achso. Wenn ich z.B. diesen Artikel lese, hört sich das eher an, als müsse man die Kleinspannung vor der geschalteten Spannung schützen.
    Du meinst also, die Trennung betrifft nur den Schaltkontakt selbst, damit dieser nicht niederohmig (durch Schmutz, Feuchtigkeit, Klebenbleiben) wird, obwohl er offen sein soll?
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Eltako ER12DX-UC oder ER12-001-UC, Sichere Trennung nach VDE0106 Teil 101

    Bei dem Artikel ist schon die sichere Trennung zwischen Steuerung und Kontakt gemeint, Ich kenne aber kein Relais mit potentialfreiem Kontakt, außer vieleicht Kfz-Relais, die das nicht erfüllen. Sichere Trennung der Kontakte bedeutet zwangsgeführte Kontakte, die dann einen gewissen Mindestabstand haben müssen.
    Diese müssen auch nicht zwangsläufig immer trennen, wenn sie verschweißt sind, aber in diesem Fall darf dann z. B. ein Öffner des gleichen Schützes nicht schließen und somit den sicheren Zustand melden, obwohl er nicht da ist.
     
Thema:

Eltako ER12DX-UC oder ER12-001-UC, Sichere Trennung nach VDE0106 Teil 101

Die Seite wird geladen...

Eltako ER12DX-UC oder ER12-001-UC, Sichere Trennung nach VDE0106 Teil 101 - Ähnliche Themen

  1. Eltako EUD12NPN-UC Dimmschalter

    Eltako EUD12NPN-UC Dimmschalter: So Leute ich würde gerne in meinem Wohnzimmer 230v einbaustrahler LED's (5w) einbauen, bisher sind im Wohnzimmer Taster verbaut die über nen ganz...
  2. Eltako und Schützsteuerung

    Eltako und Schützsteuerung: Hallo zusammen, ich habe da mal eine bescheidene Frage und hoffe das ihr mir helfen könnt. Nun, zurzeit werden vier einzelne Eltakos S12-100 mit...
  3. Verständnisproblem Eltako Funk Dämmerungsschalter

    Verständnisproblem Eltako Funk Dämmerungsschalter: Hallo, möchte für meine Aussenlampen gerne einen Dämmerungsschalter installieren. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten muss es Funk sein. Von...
  4. Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO

    Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO: Hoffe hier kann mir weiter geholfen werden. Habe in der Forensuche nicht die erhoffte Antwort gefunden. Ich habe eine Tasterschaltung (drei...
  5. Zeitschaltung über eltako?

    Zeitschaltung über eltako?: Hallo ich suche ein eltako oder ähnliches womit folgendes möglich ist: schaltsignal kommt und bleibt (schalter kein taster) eltako schaltet ein...