Emitterfolger UEM berechnen

Diskutiere Emitterfolger UEM berechnen im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; 16139281026572665893930377352981 erstellt von A.Vogel, 21.02.2021 um 18:22 Uhr Hallo! :) Ich hab mich hier an der Aufgabe versucht, bin mir aber...

  1. #1 A.Vogel, 21.02.2021
    A.Vogel

    A.Vogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Hallo! :)
    Ich hab mich hier an der Aufgabe versucht, bin mir aber nicht ganz sicher ob ich das korrekt gelöst habe.
    Da ich keine Frequenz gegeben habe, habe ich den Spannungsteiler am Emitter ohne Xc berechnet und dann die Vu (=2,083).
    Ebenso UEM(=4,33V). Für UCE hab ich 10V.
    Würde mich freuen wenn ihr mir sagen könnt, ob das so in Ordnung geht da ich noch weitere ähnliche Aufgaben vor mir habe...

    Grüße,
    Anna
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Emitterfolger UEM berechnen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _Martin_, 21.02.2021
    _Martin_

    _Martin_ Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Anna,
    :Glaskugel:
    wie soll man das beurteilen ohne die Aufgabe zu kennen?
     
    A.Vogel gefällt das.
  4. #3 A.Vogel, 22.02.2021
    A.Vogel

    A.Vogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Ahhh wenn's das Foto nicht mit anhängt ist das natürlich ungünstig!

    Verstärkung in dB möchte ich berechnen.

    Lg
     
  5. #4 _Martin_, 22.02.2021
    _Martin_

    _Martin_ Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Anna,

    ich sehe immer noch kein Bild.
    Die Bilder nicht in die Gallery laden sondern über den Button Datei hochladen.PNG laden.
     
    A.Vogel gefällt das.
  6. #5 A.Vogel, 22.02.2021
    A.Vogel

    A.Vogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir! Ich hoffe, jetzt hat es funktioniert. Schonmal ein "guter" Start meinerseits :wacko:
     

    Anhänge:

  7. #6 _Martin_, 22.02.2021
    _Martin_

    _Martin_ Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    65
    Ja, jetzt kann man ein Bild erkennen.

    Wie kommst du auf 10V?
    Die Versorgungsspannung UB beträgt doch nur 9 Volt.
     
  8. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    33
    Hi Anna,

    Du brauchst für den Aufgabenteil, den man auf dem Bild sehen kann, keine Frequenz. Die Größen nach denen gefragt wird sind alle Gleichspannungswerte bezüglich der Arbeitspunkteinstellung. Die Kondensatoren sind für die Betrachtung Unterbrechungen und hast Recht damit, dass du die erstmal weglassen kannst. (Vermutlich kommt später in der Aufgabe noch ein Teil wo es um das Signal geht).

    Vorschlag für die Berechungsreihenfolge:

    Über den Basis-Spannungsteiler den Basisstrom IB berechnen. Mit Hilfe der Stromverstärkung B und dem berechneten IB kommst du an den Kollektorstrom IC und damit auch an alle Spannungen auf der "Ausgangsseite" des Transistors. Tipp.. UCE muss auf jeden Fall kleiner als 9V sein ;)

    Gruß David
     
    A.Vogel gefällt das.
  9. #8 _Martin_, 23.02.2021
    _Martin_

    _Martin_ Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Anna,

    wenn du deine Rechnung mit Zwischenergebnissen hier postest, dann kann man erkennen was richtig ist und wo Fehler vorhanden sind.
     
    A.Vogel gefällt das.
  10. #9 A.Vogel, 23.02.2021
    A.Vogel

    A.Vogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Also, das mit den >9V ist natürlich Unsinn.
    Da hat mein Kopf wohl bereits resigniert am Sonntag.
    Im Anhang mal meine Ansätze. Ich hoffe, ihr könnt es entziffern!
    Ansonsten habe ich für uce=ub-ue=0,8,999v
    Vu= rc/re= 0.106
    Uem= -0,449v
    Es ist möglich, dass die EmittermasseU negativ ist oder?
    Lg Anna
     

    Anhänge:

Thema:

Emitterfolger UEM berechnen

Die Seite wird geladen...

Emitterfolger UEM berechnen - Ähnliche Themen

  1. Neue LED funktioniert trotz neuem Trafo nicht

    Neue LED funktioniert trotz neuem Trafo nicht: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich habe gerade ein echt nerviges Problem. Die LED an meinem Spiegelschrank ist sehr dunkel...
  2. Scheppach Prima HM1 mit neuem Schalter

    Scheppach Prima HM1 mit neuem Schalter: Hallo, ich habe seit vielen Jahren o.g. Scheppach-Hobelmaschine. Die Benutzung ist relativ selten. Seit 2 - 3 Jahren ist der Ein/Ausschalter...
  3. Brennenstuhl LED Solar Strahler mit neuem Solar Panel versorgen

    Brennenstuhl LED Solar Strahler mit neuem Solar Panel versorgen: Hallo zusammen, ich möchte gerne mein Carport besser ausleuchten und hierzu auf eine Solar Lösung zurückgreifen, da am Carport keine...
  4. Ikea Leuchte mit Blauem und weißem Kabel

    Ikea Leuchte mit Blauem und weißem Kabel: Versuche, eine Ikea-Leuchte zu installieren. Sie hat innen blaue und weiße Kabel. Muss jetzt blau auf blau und weiß auf schwarz? Oder dunkel auf...
  5. Stromkosten sparen mit neuem Produkt/Erfindung???

    Stromkosten sparen mit neuem Produkt/Erfindung???: Hallo zusammen, ich bin gestern auf etwas gestossen, was ich eigentlich nicht wirklich glaube, aber doch möglich sein könnte.... Leider bin ich...