1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfindlichkeit KFZ-Klopfsensor

Diskutiere Empfindlichkeit KFZ-Klopfsensor im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich brauche Hilfe bei der Interpretation einer Kennlinie. Es geht um die Kennlinie eines Klopfsensors. Ein kalibrierter...

  1. #1 ET-Andi, 18.05.2014
    ET-Andi

    ET-Andi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich brauche Hilfe bei der Interpretation einer Kennlinie. Es geht um die Kennlinie eines Klopfsensors. Ein kalibrierter Beschleunigungssensor (dessen Empfindlichkeit bekannt ist aus dem Datenblatt) ist auf einen Shaker (Schwingungserreger) montiert. Auf dem Beschleunigungssensor widerrum ist ein Klopfsensor montiert, dessen Empfindlichkeit unbekannt ist. Der Shaker wird mit einer Ausgangsspannung bei einer Frequenz von 5-15kHz beaufschlagt. Die Ausgangsspannungen des Klopfsensors und des Beschl.-Sensors werden am Oszilloskop dargestellt und ins Verhältnis gesetzt: (U[SUB]Ausgang Klopfsensor[/SUB]/U[SUB]Ausgang Besch.Sensor[/SUB]) und mit der bekannten Empfindlichkeit des Beschl.-Sensors E[SUB]Beschl.Sensor[/SUB] multipliziert. Das Ganze wird dann noch in Dezibel umgerechnet. Spannungen sind in mV gemessen.

    E[SUB]Klopfsensor[/SUB]=10*log[E[SUB]Beschl.Sensor[/SUB]*(U[SUB]Ausgang Klopfsensor[/SUB]/U[SUB]Ausgang Besch.Sensor[/SUB])]

    Es ergibt sich diese Kennlinie mit einem starken Abfall um ca. 9kHz. Was hat dieser starke Abfall zu bedeuten? Ich weiß nicht, wie ich diese Kennlinie interpretieren soll. Der Klopfsensor ist empfindlicher als der Beschleunigungssensor, da seine Ausgangsspannung höher ist!? Aber warum dieser Einknick?

    ek.jpg

    Gruß, Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Empfindlichkeit KFZ-Klopfsensor

    Der Sensor liefert doch, bis auf den Ausreisser bei 6,5kHZ eine nichtlineare Kennlinie bis 9kHZ.
    Über 9kHZ ist da doch wohl nichts mehr erkennbar.
    Der Sensor kann bis ca. 9kHz, und darüber nicht mehr.
    Das ist meine Interpretation.


    Gruß Gert
     
  4. #3 ET-Andi, 18.05.2014
    ET-Andi

    ET-Andi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfindlichkeit KFZ-Klopfsensor

    Danke Gert, das klingt plausibel. Ich werde morgen mal versuchen, an ein Datenblatt vom Klopfsensor zu kommen.

    Könnte es irgendwas mit der Resonanzfrequenz des Aufbaus (Shaker, Beschl.-Sensor, Klopfsensor) zu tun haben? Aber dann kriegt man eigentlich nicht so ein abfallendes Signal. Ich habe in einem Buch eine Klopfsensor-Kennlinie gefunden, mit der gleichen Achsenbeschriftung. Die hat erst weit hinten bei 30-35kHz einen starken Anstieg bedingt durch Resonanz der seismischen Masse. So einen Verlauf wie bei meinem Klopfsensor ist da leider nicht zu sehen.

    Gruß, Andreas
     
Thema:

Empfindlichkeit KFZ-Klopfsensor

Die Seite wird geladen...

Empfindlichkeit KFZ-Klopfsensor - Ähnliche Themen

  1. Suche Phototransistro mit max. Empfindlichkeit zw. 500 - 520nm

    Suche Phototransistro mit max. Empfindlichkeit zw. 500 - 520nm: Hallo, ich bin kein Profi in der Optoelektronik und benötige fachkundiges Wissen. Ich bin auf der Suche nach einem Phototransistor mit den...
  2. Eingangsempfindlichkeit VU-Meter erhöhen, Hilfe benötigt!

    Eingangsempfindlichkeit VU-Meter erhöhen, Hilfe benötigt!: Hallo zusammen, ich besitze ein VU-Meter, welches ich mit Hilfe eines Tutorials gebaut habe. Es handelt sich um folgendes Produkt:...
  3. Mikrofonempfindlichkeit

    Mikrofonempfindlichkeit: Hallo, mir ist nicht ganz klar, wie man den Schalldruckpegel eines Mikrofons berechnet. In einem Datenblatt habe ich die Info gefunden, dass...