Energiekosten berechnen? Wie?

Diskutiere Energiekosten berechnen? Wie? im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo Gemeinde... Ich als Elektriker sitz ganz schön auf dem Schlauch und komm nicht mehr weiter.:confused: Ich will von einer Maschine durch...

  1. #1 pierre_ju, 12.07.2014
    pierre_ju

    pierre_ju Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde...

    Ich als Elektriker sitz ganz schön auf dem Schlauch und komm nicht mehr weiter.:confused:

    Ich will von einer Maschine durch Abschaltung einiger Komponenten die Energieeinsparung berechnen.
    nun habe ich mit einem Netzanalysegerät die Leistungen gemessen und habe folgende Werte bekommen.

    verbraucher: Netzteile Motoren Frequenzumrichter Schützen etc.

    - Vor Abschaltung:
    Wirkleistung: -335W
    Scheinleistung: 510VA
    Blindleistung: 84Var

    - Nach Abschaltung:
    Wirkleistung: -149W
    Scheinleistung: 435VA
    Blindleistung: 290Var

    Was habe ich denn nun gespart???
    Kann mir das jmd. erklären Anhand einem Beispiel mit 10ct/KWh, was ich kostentechnisch eingespart habe???

    Ich komm damit gerade nicht klar...

    Danke und Mfg
    pierre_ju
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oberwelle, 12.07.2014
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Energiekosten berechnen? Wie?


    Mehr angaben benötigst du nicht,

    Einsparnis 335W-149W = 186W

    186W x 24h = 4464Wh = 4,464kWh

    Eingesparte Kosten pro Tag 4,464kWh x 10ct/kWh = 46,4 Cent, setzt natürlich voraus, das die Gerätschaften immer eingeschaltet sind.


    PS: Was für eine Anlage soll das sein ? "Netzteile Motoren Frequenzumrichter Schützen" hört sich nicht nach 335W an ??

    PSS: deine gemessenen Angaben passen nicht so recht zusammen ( Wirk-/Blind-Scheinleistung ).
    P² + Q² sollte S² ergeben, da dies bei dir nicht passt, hast du noch starke Verzerrungsblindleistung ( D ) im Spiel.
    Diese werden die Frequenzumrichter erzeugen. Also Messgerät taugt für Frequenzumformer wohl nix.

    PSSS: wenn die Werte der Wirkleistung wirklich mit minus ( - ) angezeigt werden, war die Energieflußrichtung verkehrt !


    OW
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    81
    AW: Energiekosten berechnen? Wie?

    Welche Leistung kommt bei euch zur Verrechnung?
     
  5. #4 pierre_ju, 12.07.2014
    pierre_ju

    pierre_ju Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiekosten berechnen? Wie?

    Das stimmt schon, denn die Maschine ist nicht aktiv ( Standby). Jedoch sind die Hauptmotoren mit Separaten Lüftern gekühlt, die ständig laufen, auch wenn die Hauptmotoren still stehen. Die FU's sind auch im Standby und deren Kühlung läuft auch ständig. Und naja, die Steuerspannung, Sps, etc. Schluckt auch ein wenig.


    Hmm, das Gerät ist eigentlich sehr gut. Netzanalysegerät von Fluke

    Habe schon auf das Drehfeld geachtet. Und gemessen habe ich die Schaltschrank-Zuleitung.
     
  6. #5 Kaffeeruler, 12.07.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.198
    Zustimmungen:
    191
    AW: Energiekosten berechnen? Wie?

    Drehfeld ist hier wohl nicht das richtige in Bezug auf die Energieflussrichtung.
    Die Messzangen sind mit einem Pfeil od anderem Symbol versehen die die Flussrichtung vom Strom anzeigen

    Messzange einfach umdrehen und schon sollte ein positives Ergebnis kommen

    Mfg Dierk
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 oberwelle, 12.07.2014
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Energiekosten berechnen? Wie?

    Moin..

    ja die Stromzangen mal genauer anschauen ;) Der Pfeil sollte in Richtung Maschine zeigen.

    Wenn ihr größere Anlagen betreibt, dann werdet ihr bestimmt auch die Blindleistung und den Lastgang bezahlen.


    Die Berechnungen / Überlegungen zum Einsparpotential sind aber ein wenig komplizierter..


    PS: die neuen Fluke können das Einsparpotential auch in € ausgeben ( zumindest lt. W.erbung ).



    OW
     
  9. #7 pierre_ju, 18.07.2014
    pierre_ju

    pierre_ju Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiekosten berechnen? Wie?

    Hmm

    ok, die Stromzangen waren wirklich verkehrt herum :Hammer:

    Für die Blindleistung existiert eine Gesamt-Kompensations-Anlage...

    Also spar ich jetzt wirklich nur die 186W :(

    Aber zumindest bin ich jetzt wieder schlauer geworden ;)

    Vielen Dank und liebe Grüße...

    Macht weiter so!
     
Thema:

Energiekosten berechnen? Wie?

Die Seite wird geladen...

Energiekosten berechnen? Wie? - Ähnliche Themen

  1. Energiekosten Messgerät spinnt ?

    Energiekosten Messgerät spinnt ?: Hallo! also ich habe seit geraumer Zeit ein Energiekostenmessgerät namens Wetekom PM 30. Wenn ich meinen Laptop anschließe zeigt es so um die 40...
  2. Energiekosten

    Energiekosten: Hallo zusammen! Wie hoch sind die Energiekosten für nen Fernseher und Hifi-anlage im Standby-betrieb , wenn nachfolgende Daten als...
  3. Spannungsquelle Ri berechnen

    Spannungsquelle Ri berechnen: Könnt ihr mir hier helfen?
  4. Querschnitt berechnen

    Querschnitt berechnen: Ich bräuchte einmal eure Hilfe, ich möchte einen Taster Parallel zu einer Schrankenanlage anklemmen die Firma der Schranke hat mir auch schon...
  5. OPV die markanten Spannungen des Ausgangsberechnen

    OPV die markanten Spannungen des Ausgangsberechnen: Guten Tag, ich komme bei dieser OPV-Schaltung nicht weiter und freue mich über jede Hilfe. Die markanten Ausgangsspannungen sollen berechnet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden