1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

Diskutiere Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Stimmt es, dass eine Energiesparlampe einen höheren Einschaltstrom benötigt, als einen herkömmliche Glühlampe ? Wenn ja, spare...

  1. #1 bertolt, 17.06.2008
    bertolt

    bertolt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Stimmt es, dass eine Energiesparlampe einen höheren Einschaltstrom benötigt, als einen herkömmliche Glühlampe ?

    Wenn ja, spare ich in einem Haushalt dann überhaupt damit noch erheblich Strom ?

    Danke
    mfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maniac

    Maniac Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

    zu beiden ein ja
     
  4. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

    Darum sollte man Energiesparlampen auch nur da einsetzen wo sie lange angeschaltet sind (z.B. Küche) und nicht für Kurzzeitbetrieb wie z.B. Abstellraum (Tür auf, Licht an, Flasche Bier gegriffen, Licht aus, Tür zu)
     
  5. #4 Lötauge35, 17.06.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

    Das mit dem höheren Einschaltstrom ist natürlich Unfug.

    und elektrische Arbeit ist immer das Produkt aus Leistungsaufnahme ( Watt) x Einschaltdauer ( Zeit)
     
  6. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

    Mussen Energiesparlampen nicht erst eine Betriebstemperatur erreichen bis sie ihre volle Leistung abgeben????
    Und ist in dieser "Aufheizphase" nicht der Strom höher als bei Betriebstemp.??
    Oder irre ich mich???
     
  7. #6 Lötauge35, 17.06.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

    Hallo Tim, bei einem Auto hättest Du natürlich recht, ein Motor kann erst bei Betriebstemperatur die volle Leistung abgeben und in der Aufheizphase wird der Benzinverbrauch höher sein.

    Energiesparlampen welche beim zünden nicht vorgeheizt werden, haben in der Startphase eine etwas geringere Lichtausbeute. In der Aufwärmphase ist der Strom sogar geringer, da die Katode sich erst aufheizen muß. Nur eine heiße Katode kann ausreichend ladungsträger emmittieren.
    Durch die Elektronik wird der Betriebsstrom der Röhre begrenzt.
     
  8. #7 bertolt, 17.06.2008
    bertolt

    bertolt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

    Gibt es bei den ganzen Fakten, die hier aufgeführt wurden, Unterschiede zw Energiesparlampen die in der Herstellung (nicht Betriebsdauer) ca. 3 bis 5 Jahre alt sind und Produkten der neueren Generation?

    mfG
     
  9. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

    Immer wieder schön was zu lernen
    Aber bestätigst du damit auch meine Aussage das die Energiesparlampen für den Dauerbetrieb geeignet sind und nicht für Kurzzeitbetrieb.

    Grüße Tim
     
  10. #9 Michael, 17.06.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

    Die einfachen Dulux El sind nicht für viele Schaltzyklen ( 10.000 gibt Osram an) geeignet. Außerdem ist der Lichtstrom in der 1. Minute zu gering. Also ist es für Durchgangsbereiche nicht geeignet.

    Es gibt aber auch eine Dulux EL Longlife Voltus Elektro Shop | Sockel E27 | Rohrform | mit Vorschaltgerät | Energiesparlampe | Lampen | Licht und Dulux EL Facility Voltus Elektro Shop | Spezialitäten | mit Vorschaltgerät | Energiesparlampe | Lampen | Licht . Die Longlife ist für mehr Schaltzyklen (500.000) geeignet. die Dulux EL Faciliy ist auch für extrem häufige Schaltungen geeignet. Zudem hat Sie ein sogenanntes "Powerboost" System. Dieses sorgt für einen schnellen Lichtstromanlauf. Somit ist dieses Leuchtmittel auch uneingeschränkt in z.B. Treppenhäusern oder Außenbeleuchtungen mit Bewegungsmelder einsetzbar.
     
Thema:

Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom?

Die Seite wird geladen...

Energiesparlampe- höherer Einschaltstrom? - Ähnliche Themen

  1. Für Akkus mit höherer Kapazität- anderes Ladegerät?

    Für Akkus mit höherer Kapazität- anderes Ladegerät?: Hallo. Ich habe den Eindruck, dass man Akkus (z.B. AA oder AAA) mit Angabe von 2100 mAh nicht in allen Ladegeräten richtig laden kann (trotz 24...
  2. Bei Spannungsfall höherer Strom?

    Bei Spannungsfall höherer Strom?: Hallo, ich vermute, dass jetzt erstmal alle komisch schaun, wie man sowas fragen kann. Aber bin Fernmelder und mit der Thematik Spannungsfall...
  3. Anschluß Backofen-Herd mit höherer Leistung in Haus Bj 1956 möglich??

    Anschluß Backofen-Herd mit höherer Leistung in Haus Bj 1956 möglich??: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. dem Kauf der heutigen Backherde mit Pyrolyse und Induktion. 1976 hatte meine Mutter inkl. neuer Küche einen...