1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen

Diskutiere Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen Auch das ist wieder nur die halbe Wahrheit! Busch-Jaegers Prophezeiung könnte aus...

  1. #11 lichtstimmung, 14.09.2009
    lichtstimmung

    lichtstimmung Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen

    Auch das ist wieder nur die halbe Wahrheit!
    Busch-Jaegers Prophezeiung könnte aus dem Jahre 2006 sein, da schon damals die ESL Tod gesagt wurde. Fakt ist ganz einfach:
    1. Die Entwicklung der LED ist nicht so rasant voran geschritten wie prophezeit.
    2. Eine flächige Ausleuchtung mit LED einen enormen Materialeinsatz erfordert.
    Falls Busch-Jaeger und die Insta-Leute es schaffen ihren Dimmer auf ESL anzugleichen, so werden diese Propheten ihre Meinung wieder revidieren.

    Bei LED ist die Problematik der Wärmeabführung bis heute nicht vernünftig gelöst worden. Betrachtet man die energetische Bilanz der beiden Leuchtmitel, so schneitet die LED erheblich schlechter ab. Die Energie die zur Herstellung der Alu-Kühlkörper für die Kühlung der LED benötigt wird, ist deutlich zu hoch.
    Dass die Insta-Gruppe bis heute noch keinen Dimmer für ESL liefern kann liegt m.E. daran, dass die Schwierigkeiten bei den LED Leuchtmitteln falsch eingeschätzt wurden.

    Ich bin kein Lobbyist und keiner Firma in irgend einer Form verbunden, aber eine Aussage über die Qualität der Leuchtmittel find ich sehr-sehr mutig.
    Ich weiß jetzt nicht genau, was Michael mit der "Verbindungsstelle der Wendel" meint, aber meines Wissens ist die bei Philips verlötet und bei Megaman gepresst - also kein umweltpositiver Aspekt bei Philips.
    Die hohe Anlaufzeit der Megaman Leuchtmittel beruht darauf, dass bei Megaman das Quecksilober in Amalgam eingeschlossen ist. Erst nach einiger Zeit wird das Amalgam flüssig und gibt das Quecksilber frei und dann strahlt die Leuchte die volle Hellgkeit ab. Das ist bei Philips nicht so, weil das Quecksilber immer flüssig ist und deshalb erstrahlt diese auch ziemlich schnell mit voller Kraft.
    Das ist jetzt allerdings eine philosophische Betrachtungsweise, ob ich das Risiko eingehe, dass beim Zerbrechen des Leuchtmittels Quecksilber frei wird und dafür die volle Helligkeit binnen Sekunden vorhanden ist - oder ob beim Brechen des Leuchtmittels kein Quecksilber frei wird, aber dafür es 1 Minute dauert bis 100% der Leuchtkraft vorhanden ist. Zudem ist nach meinen Recherchen Megaman der einzige Hersteller, der ESL mit Splitterschutz anbietet!
    Fazit: "Qualität lässt sich bekanntlich immer relativieren"!
    Ich beschäftige mich schon mehrere Jahre mit dem Thema und komme immer wieder auf das Ergebnis, dass man es Gesamtheitlich sehen muss. Wenn der Stromverbrauch einer Glühlampe mit den CO2-Angaben einer Braunkohle-Kraftwerks, mit denen einer ESL- oder LED-Leuchtmittels verglichen wird, so wird diese natürlich schlechter abschneiden. Nur wenn man die "ganze Energiebilanz" betrachtet wird daraus ein Schuh! Wer spricht denn von den Produktionsstätten von ESL und LED-Leuchtmitteln und den damit verbundenen hohen Energiekosten? Gerade diese Produktionsstätten erfordern hohe Energiespitzen, die mit großen Kraftwerken gepuffert werden müssen! Nicht das "Grundrauschen" an Stromverbrauch ist unser Problem, sondern die Spitzenbelastungen (aber kann uns ja egal sein, da die Produkte eh in China gefertigt werden)! Und wie war das nochmals mit der gesamtheitlichen Betrachtung der Qualität?!?
    Ich möchte meinen philosophischen Exkurs damit schließen indem ich nochmals darauf hinweisen möchte, dass ein energieeffizienteres Leuchtmittel nur dann sinnvoll ist, wenn es über die angedachte Lebenszeit auch eingesetzt wird. Bei einer Lebenszeit von 10.000 Stunden und einer durchschnittlichen Betriebszeit von ca. 2 Stunden am Tag entspricht das einem Lebenszyklus von ca. 13,5 Jahren - und bei einer Betriebszeit von 12 Stunden täglich sind es immer noch etwas über 2 Jahre!
    Soll heißen: Baut als Dimmer ein was Ihr wollt, denn je schneller das Leuchtmittel kaputt ist, desto mehr Umsatz. Und je mehr Umsatz umso mehr Lobbyisten die uns sagen wie man am besten sparen kann!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Günther, 14.09.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    3
    AW: Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen

    ... also, mich macht obiger Beitrag von lichtstimmung schon nachdenklich . . .
     
  4. #13 siganese, 26.01.2011
    siganese

    siganese Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen

    Moin Moin,

    ich habe auch ein Dimmerproblem.

    Und zwar habe ich eine "walimex Spiral-Tageslichtlampe 125W entspr. 625W" gekauft ( amazon KLICK ) und will diese für Fotografie benutzen. Dazu möchte ich sie dimmen können.
    Muß die Lampe nun vorbereitet sein dafür oder gibt es ein Gerät/Dimmer für die Steckdose, der das nun kann. Die freundliche Frau beim Foto-Walser Kundenservice meinte, das ginge nicht. Im Internet treffe ich nun auf verschiedene Aussagen ...

    Vielen Dank für die hoffentlich hilfreichen Antworten :)
     
  5. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen

    Bei den "Energiesparlampen" muss explizit draufstehen das sie Dimmbar ist, ansonsten gehts nicht. Und das ist hier nicht der Fall.

    btw: Die gibt auch kein Licht ab das geeignet fuer Fotografie waere.

    gruss
     
  6. #15 siganese, 26.01.2011
    siganese

    siganese Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen

    Danke für den Hinweis - die älteren Beiträge ließen mich darauf schließen, daß es auch sein könne, daß jede ESL dimmbar sei.

    Was die Fotografiertauglichkeit angeht, so ist dies schon eine spezielle Lampe, die extra dafür gemacht ist - und je nachdem, was man will!
    Zitat aus einer amazon Kundenrezension: "Ein kurzer Test gerade läuft noch, und bereits jetzt (draußen ists dunkel) ist mein Zimmer (15m²) hell erstrahlt in einem sauberen weißen Ton (5400K) "

    Nunja, dann wird sowas eben über die Verschlußzeit geregelt. Und ggf. noch ein, zwei Birnen mehr mit anderen Werten ... :)

    Danke und Gruß,
    siganese
     
  7. #16 Tobias Claren, 12.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2011
    Tobias Claren

    Tobias Claren Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen

    Hallo.

    Ist es ökonomisch also besser einen ESL-Dimmer (ca. €30 inkl. Porto) und normale ESL, statt dimmbare ESL und einen herkömmlichen Dimmer zu kaufen?

    Rein logisch würde ich das so sehen.
    Sonst geht mit jeder ESL auch die Dimmtechnik drauf. Und teurer sind die dimmbaren ja wohl. Obwohl ich für ab €4 "H+H - ESL 1281 Dimmbar 11Watt/E27 (MiniSpiral)" sah.
    Wenn die aber genau so "billig" (Schaltfestigkeit?!?) sind wie die ohne Dimmer für 2,x Euro..... Könnte man auch den ESL-Dimmer verwenden.

    Wieso hat man nicht gleich die ESL-Dimmer entwickelt, sind die so eine "revolutionär neue" Technik?

    Gibt es bei den ESL-Dimmern Unterschiede?

    Die herkömmlichen Dimmer gibt es mit Funkmöglichkeit, die ESl-Dimmer fand ich damit noch nicht. Außer 3 ESL mit FB für ca. 100€.
    Wahnsinn, Dimm/Funk-Technik zugleich entsorgen, und das zu dem Preis...
     
  8. #17 uwinkmann, 05.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2011
    uwinkmann

    uwinkmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen

    Ich freue mich, im Forum etwas zum Thema Energiesparlampen bzw. Energiesparlampen dimmen beitragen zu dürfen.
    Mich wundert, dass von den m.E. Premiumprodukten von Paulann Licht GmbH, sowie den zumindest im qualitativ guten Bereich anzuordnenden ESL von Isotronic nicht die Rede ist. Wir haben bei [Werbung entfernt] sehr gute Erfahrungen mit beiden Herstellern gemacht. Eine Reklamationsquote gibt es nicht, sie liegt maximal im Promillebereich.
    Auch was das Dimmen von ESL angeht, ist die Situation klar. Beide Hersteller erklären, dass handelsübliche Phasenanschnittdimmer die Dimmung der Produkte realisieren.
    Ich bin gespannt auf weitere Einschätzungen aus dem Forum und freue mich darauf.
    Weiter eine erfolgreiche Zeit für alle wünscht Ulrich
     
Thema:

Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen

Die Seite wird geladen...

Energiesparlampen Dimmen - Dimmer für Energiesparlampen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Falsche Auskunft Aus Dem Baumarkt: Wie Kann Ich Energiesparlampen Dimmen?

    Hilfe: Falsche Auskunft Aus Dem Baumarkt: Wie Kann Ich Energiesparlampen Dimmen?: Hallo, bin neu hier und stehe kurz vor der Verzweiflung. Wir haben uns aufgrund einer Aussage des Baumarktfachpersonals 21 Einbauspots mit...
  2. Ersatz von Halogen und Energiesparlampen durch LED - G4, GY6,35 // G10, E14, E27

    Ersatz von Halogen und Energiesparlampen durch LED - G4, GY6,35 // G10, E14, E27: Hallo Zusammen, wir sind dabei nach und nach, also so wie sie ihr Lebensende erreichen, die Halogen-Leuchten und Energiesparlampen durch LEDs...
  3. Frage bzgl. max. Wattangabe auf Lampenschirmen und Tageslicht-Energiesparlampen 6500k

    Frage bzgl. max. Wattangabe auf Lampenschirmen und Tageslicht-Energiesparlampen 6500k: Ich benötige für die Makrofotografie 2 bis 3 Lampen und Tageslichtglühlampen. Wo es beides gibt habe ich bereits herausgefunden. Die...
  4. Energiesparlampen dünsten krebserregende Stoffe aus?

    Energiesparlampen dünsten krebserregende Stoffe aus?: Abend! Mir hat vorhin jemand erzählt er hat gehört, dass Energiesparlampen krebserregend sind. Meinte ich nur dass das ja nix neues ist, aber als...
  5. Energiesparlampen verbieten???

    Energiesparlampen verbieten???: Hallo! Habe heute in den Nachrichten gehört, dass unsere tollen Staatsoberhäupter prüfen wollen, ob die Glühlampen wieder eingeführt und noch...