1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Energieverbrauch senken bis 2020

Diskutiere Energieverbrauch senken bis 2020 im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: Energieverbrauch senken bis 2020 Der Energieaufwand für Beleuchtungszwecke ist am Gesamtenergieverbrauch gesehen verschwindend gering. ich...

Schlagworte:
?

Förderung Energiemanagement für Jedermann

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16.05.2009
  1. Gute Idee!

    66,7%
  2. Find ich keine gute Idee!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Nützt doch garnichts!

    33,3%
  1. #11 Lötauge35, 17.04.2009
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    Der Energieaufwand für Beleuchtungszwecke ist am Gesamtenergieverbrauch gesehen verschwindend gering. ich schätze mal ca 5%.
    Der Anteil von Glühlampen ist doch schon gering. Was soll man da noch sparen?
    Dafür braucht man kein Glühlampenverbot.

    Den größeren Energiebedarf haben Heizung, Auto, Warmwasser, Klima.
    Da machen Einsparungen und Effizienz mehr Sinn.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    @ebt'ler

    also die Alternativen gibts schon ewig... Halogenlampen, die gibts ja nun nicht erst seit gestern und alle paar Jahren wurden die ein bisschen effektiver, nur die Entwicklung der Bauformen für Schraubsockel ließ sehr lange auf sich warten.

    Mit Glühlampen kann man einfach gutes Geld machen. Es ist ohne Probleme möglich Glühlampen mit 5000 oder mehr Stunden Lebensdauer zu bauen, das bringt nur weniger Geld.

    Das Glühbirnenverbot ist eher eine Imagekampagne für die Politik, die zeigen soll das man etwas tut.

    Für Osram ist das eigentlich nur noch ein kleines Geschäftsfeld, die verdienen noch mit genug anderen Sachen ihr Geld.
    Bei General Electric sieht das wohl nicht anders aus.

    Das mit dem Umwälzpumpen stimmt, aber daran denkt kaum jemand. Genau wie an die alten Heizkörper.
    Der schöne neue Flachbildfernseher verbraucht auch wesentlich mehr Strom als die Röhrengeräte, das interessiert auch keinen und es wird noch etliche Jahre dauern bis der Stromverbrauch bei den Geräten merklich sinkt.

    Bei Computern war es jahrelang das gleiche, da haben mir Kunden gesagt sie wollten einen sparsamen Pc kaufen und wollten dann einen Rechner mit Penntium 4 Cpu... das der viel mehr Strom verbraucht wollte keiner verstehen. Ein Kunde wollte sogar den Chef sprechen, wie man so inkompetentes Personal beschäftigen könnte.

    Soviel dazu.

    Bei Autos das gleiche, der ganze Schnickschnack kostet halt Energie, will doch auch keiner was von wissen.

    Zur Eu...
    Die Verbotsliste der Eu im Bezug auf Giftstoffe hat auch einen lebensgefährlichen Nachteil. Blei ist abgesehen von der Medizin nicht mehr als Beigabe im Lötzinn erlaubt. Dumm ist nur, das Blei das einzig bekannte Material ist, das verhindern kann das sich Nadelkristalle bilden die Kurzschlüsse verursachen.

    Dadurch gehen Geräte schneller kaputt und was das bei einem ABS oder ESP bedeutet braucht man wohl nicht zu sagen.

    Darüber hinaus hat die Eu eine Verordnung zum Genmais etc erlassen, heute wird das wieder zurückgenommen.
    Beim Biosprit das gleiche.

    Bei solchen Entscheidungen werden gerne mal Studien und Experten ignoriert.

    Was man tun könnte um Srom zu sparen:
    Man kann zwar Altgeräte in den Haushalten nicht verbieten, aber die Reperatur dieser Geräte und bei gewerblichen Anwendungen kann man sehr wohl den Einsatz von Altgeräten verbieten und das sollte man endlich tun.

    Wenn es schon Kühlschränke mit Energieeffizienz A++ gibt, warum dürfen dann noch Geräte der Klasse B (normale Größe) oder C (Klein- und Kleinstgeräte) verkauft werden?
    Das ist eigentlich bei der ganzen Weißware das gleiche.

    Warum darf man noch Häuser nach dem Niedrigenergiehausstandard bauen, der so dermaßen überholt ist? Warum darf man damit noch werben?

    Der Knaller ist, das bereits der Bundestag und das Kanzeramt vor über 10 Jahren in Passivbauweise gebaut wurden. Man sollte meinen die politik weiß in welchen Gebäuden sie verkehrt und wieviel Energie das spart.

    Ich hab dazu was alles möglich ist schonmal hier was geschrieben...
    http://www.elektrikforen.de/alternative-energie/6220-energie-f-r-uns.html
     
  4. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    Halogenlampen sind zwar stromsparender als Gluehbirnen aber oftmals erlebe ich das massenweise Halogeneinbauspots eingebaut werden.

    Frueher hatte man im Zimmer vllt eine oder zwei Gluehbirnen.. macht etwas unter 150 Watt. Zaehlt mal die Einbauspots zusammen die in neueren wohnungen so auftauchen. Meisstens sind dann auch noch 50Watt Halogenreflektor drinn. Kuerzlich war ich in ner Wohnung:

    Gang rund 5 Leuchten
    Zimmer 4-6 Leuchten
    Wohnzimmer wahnsinnige 12 Einbauspots..

    Mag ja nicht ueberall so sein aber die Tendenz ist schon laenger so das alles viel heller sein muss als frueher.

    gruss
     
  5. Hauke

    Hauke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    Fredi, du sprichst mir aus dem Herzen! Ich möchte mal behaupten, die Hälfte der technischen Geräte kann mal getrost in den Müll. Fernseher und Computer an eine ausschaltbare Steckerleiste und sich freuen wie einfach Strom sparen sein kann. Andere gute Tipps kann man noch bei dieser Strom-Seite finden. Allerdings ist die Liste von Fredi schon recht komplett!
     
  6. #15 Kaffeeruler, 22.12.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    60
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    12/2010....

    net mal ganz 1 jahr ins Land gegangen und nu hat irgend jemand denPolitiker erzählt das ESL gesundheitsgefährdend sind... so ein schelm...
    Lesen die nie ihre Berichte od Zeitungen ? Oder wie sonst kann man es sicher erklären das sie es erst nun merken ? Evtl. hätten sie mal hier rein geschaut bei uns od einfach jemanden fragen sollen der sich mit sowas auskennt :D


    Bin mal gespannt wann sie merken in welchen Leuchtmitteln noch "gefährliche" stoffe sind..


    Nun ja,so wie es ausschaut könnte die gute alte Glühlampe wieder kommen...

    Mfg Dierk
     
  7. #16 schosch, 22.12.2010
    schosch

    schosch Hülsenpresser

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    ..... Glühlampen gibt es bald nicht mehr.....Schuhe anzieh...Hektik bekomm....Auto an und direkt auf´s Gas...(mir wurst obs mehr Sprit kostet es geht hier um Licht ^^ ).....ab in Baumarkt 1 alle Glühbirnen kaufen....Baumarkt 2 ebenso...ab nach hause.....so alles ordentlich in der Scheune verstaut und die nächsten 30 Jahre ist mein Licht sichergestellt ...

    Anmerkung: ich glaube wenn bei mir meine 2 blauen LED Spots die Palmen ca 5 Stunden und meine Deckenleuchte ca 30 Stunden im Jahr leuchten dann ist das schon viel...

    ansonsten gibt es eher Licht mit Leuchtstoffröhren im Büro und da auch nur ca 30 Stunden im Jahr

    alle Geräte sind per Funk komplett abschaltbar oder im Büro über einen Schalter ich denke das reicht und so nen Vorschriften Mist benötige ich echt nicht man spart doch aus eigenem Interesse und nicht weil der Gesetztgeber das so möchte
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    Evtl. kriegen die auch irgendwann mal mit, das die Einsparung nur eine Milchmädchenrechnung ist, weil 80 oder 90% der eingesparten Energie nun die Heizung mehr bringen muß. Aber vieleicht muß da auch erst irgendein Bundesamt mal einen Taschenrechner bedienen können.
     
  9. #18 AC DC Master, 11.01.2011
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    6
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    moin, moin.

    ja die leuchtstoffröhre war führer hipp und heute immer noch. die wird nicht verboten. alles andere wird verboten und die futterherstellung wird nicht kontrolliert weil man kein geld und keine loiute hat. wie soll ein staat kontrollieren und seine mitmenschen dazu bringen energie zu sparen, wenn dieser selbst zu blöde ist die einfachsten sachen zu regeln. immer hübsch kompliziert machen und spricht man einen an, versteht der auch nur noch bahnhof.
    meine herren ! ich bleibe immer noch dabei ! WIR MÜSSEN UNSER VERHALTEN ÄNDERN ! was wir zusätzlich zum sparen mit einbringen kommt leider erst als zweites dran.

    solange es menschen gibt, die leere falschen, restmülltüten von MCD, altöl, batterien usw... in die umgebung abgeben und stehen lassen ohne diese richtig zu entsorgen, so wird dieser planet nie richtig grün und nicht besser werden.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    Hallo
    Die Energie spart man nicht mit dem Leuchtmittel sondern mit der Leuchte. Früher gab es z.B. in einem Bad eine Leuchte an der Decke mit einer 60 oder 75W Glühlampe. Heute kommen energiesparende Halogenspots in die Decke, von denen man um eine gleichmäßige Ausleuchtung zu bekommen 120W braucht.
    Bei uns wurde in Jena vor ein paar Jahren das Klinikum eröffnet. Die eine Hälfte davon ist ein sanierter Plattenbau, der früher schon Krankenhaus war. Früher war in den Fluren alle 7-8m eine einzelne freistrahlende 58W Leuchtstofflampe und der Flur war hell. Heute sind auf der gleichen Fläche 28 solche Einbauleuchten mit jeweils 2 15W Kompaktleuchtstofflampen und zusätzlich an den Seiten noch normale Halogeneinbauleuchten. Wenn man wirklich bei der Beleuchtung Energie sparen will, muß man den Architekten pro installiertem kw Leistung, Geld abziehen und ihm nicht 10% der Bausumme bezahlen.
     
  11. #20 alterlich, 12.01.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Energieverbrauch senken bis 2020

    genau. die leute wollen am wohlverdienten feierabend wohlfühlatmosphäre und verbauen haufenweise design lampen mit bescheidenen ausleuchteigenschaften - und das ist auch GUT so. wofür arbeiten und buckeln wir denn alle ? damit wir ein schönerses auto kaufen können, einen größeren 500W plasma, 180qm wohn(heiz)fläche für 2 personen.....
    wie entscheidend leuchten für den wohlfühlfaktor sind, zeigen ja die preise, die für leuchten verlangt und bezahlt werden. selbst nicht betuchte leute geben oft hunderte von euronen für fassung, kabel, 3m draht, 1m stoff aus und warum ? weil 3 stilvolle lampen dem raum genausoviel entlocken wie die gesamte wohnzimmereinrichtung für 20000 zusammen.

    klar kann mann auch mit dem 3l auto oder besser noch dem fahrrad zur arbeit fahren. auch wird "die hard" - teil 38 nicht wirklich besser mit 500W auf 50" plasma. aber genau DAFÜR stehen die leute doch tagtäglich auf. luxus verbieten, produkte verbieten, leute reglementieren....da war doch was ? hatten wir das nicht schon mal ? und wie war der wirschaftliche "fortschritt" in diesem teil von D ?.....

    ein weiterer oft übersehener punkt ist der "tropfen auf dem heißen stein", aus dem beim thema energiesparen ein gigantischer elefant gemacht wird. seid ehrlich, hat euch euer erdkundlehrer nicht vor jahrzehnten schon vorgerechnet was reserven/resourcen etc, sind und wie schlecht es damit schon in ein paar jahren aussehen wird ? ich kann euch beruhigen die erdkundlehrer sehen es heute noch genauso bedrohlich. ist es auch - aber das ändert man nicht wesentlich mit einsparungen. heutige energiequellen gehen zuende - das ist fakt. das "sparen" aus heutiger sicht hilft auf einer weltzeitskala nicht wirklich die zeit wesentlich zu verlangsamen. es müssen schlicht neue quellen erschlossen werden und bestehende verbessert bei der erzeugung genutzt werden. Das der global rasant explodierende hunger nach energie sich durch eine mehr als fragwürdige europäische energiesparlampenpolitik oder diskussionen um standby-verbräuche von videorekordern lösen läßt..........naja, wer´s glauben will um dann besser schlafen zu können......

    gruss
     
Thema:

Energieverbrauch senken bis 2020

Die Seite wird geladen...

Energieverbrauch senken bis 2020 - Ähnliche Themen

  1. Energieverbräuche auswerten!

    Energieverbräuche auswerten!: Hallo, ich würde gerne bei mir eigenen Haus die Energieverbrauchswerte auswerten und anzeigen! Habe mich einwenig schlau gemacht und würde das...
  2. Berechnung Energieverbrauch bzw. Vergleichsberechnung

    Berechnung Energieverbrauch bzw. Vergleichsberechnung: hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier richtig bin, denn ich habe da ein problem... wir haben bei uns in der firma eine vergleichsprüfung für...
  3. Energieverbrauchsanzeige

    Energieverbrauchsanzeige: Das In-home Display ecoMeter von Landis+Gyr ist als Teil eines Multi-Utility-Systems konzipiert und kann die Verbrauchsdaten sämtlicher...
  4. Energieverbrauch erfassen

    Energieverbrauch erfassen: Das Metering Network von ipcas ist über Ethernet zu parametrieren und individuell an die Erfordernisse der Anwender anpassbar. Weiterlesen...
  5. Lautstärke senken

    Lautstärke senken: Guten Tag, ich habe mich gerade hier angemeldet und hoffe mir kann jemand helfen. Also ich habe mir ein Küchenradio gekauft, welches bei der...