1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

entladung einer Hochspannungsquelle

Diskutiere entladung einer Hochspannungsquelle im Hochspannung Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: entladung einer Hochspannungsquelle Das Problem ist nach wie vor, wie willst Du automatisch, sicher und mit hochspannungs-geeigneten Mitteln...

  1. #11 kalledom, 10.01.2010
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: entladung einer Hochspannungsquelle

    Das Problem ist nach wie vor, wie willst Du automatisch, sicher und mit hochspannungs-geeigneten Mitteln die MOhm-Widerstände an der Hochspannung für einen Entladevorgang anschließen ? Den Widerstand festhalten und an die Hochspannungs-Anschlüsse halten ?
    Auch wenn das nur 8 mA sind, die Leistung wäre 4.000V * 0,008A = 32Watt !!! Ich möchte da keine dran gewischt bekommen, besonders dann nicht, wenn sich da noch ein Kondensator hinter verbirgt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. e70

    e70 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: entladung einer Hochspannungsquelle

    Hallo,

    es gibt Hochspannungs-Reedrelais mit Schaltleistungen von 50W bei max. 10kV. Kosten liegen bei ca. 25 Euro. Damit könnte man den Ausgang des ausgeschalteten HV-Netzteils kurzschließen. Angesteuert wird das Reed-Relais über eine integrierte Spule mit 5V.

    Schau mal beim Elektonikversendern www.r......t.de

    Gruß
    E70
     
  4. #13 kalledom, 26.01.2010
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: entladung einer Hochspannungsquelle

    Super, unter Reedrelais hätte ich ein Hochspannungs-Relais am allerwenigsten vermutet und daher auch bei Reichelt und anderen nicht gefunden.
    Also, bei Reichelt nach "Hochspannungs-Reedrelais" suchen.
    Es gibt sie für 5, 12 und 24 Volt :) HM 05-1A69-02, HM 12-1A69-02 und HM 24-1A69-02

    Edit: Ich würde allerdings nicht kurzschließen, sondern über einen Mega-Ohm-Widerstand entladen.
    Wenn da nämlich ein Kondensator geladen ist, dann knallt es beim Kurzschließen ganz ordentlich und der Kontakt .......
     
  5. #14 Günther, 27.01.2010
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    6
    AW: entladung einer Hochspannungsquelle

    Beim Entladen unbedingt den Strom begrenzen. Bei z.B. 0,1A und 4000V wären das 40 kOhm. Aber bitte nicht mit einem Widerstand, sondern als Kette mit 5 bis 10 Widerständen. Ist sicherer so. Die Idee mit dem Hochspannungs-Reed ist gut . . .
     
Thema:

entladung einer Hochspannungsquelle

Die Seite wird geladen...

entladung einer Hochspannungsquelle - Ähnliche Themen

  1. Ziehen alte Entladungslampen mehr Strom?

    Ziehen alte Entladungslampen mehr Strom?: Hey Leute, meine Frau hatte sich letztens unter ihr Heimsolarium gelegt. Als sie fertig war habe ich das Teil abgebaut. Dabei viel mir auf das...
  2. Tiefentladung bei Haushalts-'AA'-Akkus ? Schwelle der Nicht-Wiederaufladbarkeit?

    Tiefentladung bei Haushalts-'AA'-Akkus ? Schwelle der Nicht-Wiederaufladbarkeit?: Ich habe hier ein paar Haushaltsakkus (Grösse AA) in der Schublade gefunden. Sogar solche mit geringer Selbstentladung (ENEloop). Wenn ich diese...
  3. Kondensator/Powercap - Entladung verhindern

    Kondensator/Powercap - Entladung verhindern: Moin, ich bastele aktuell an einer mobilen Audioplattform (ugs. auch Festivalbox), bin mir aber nicht mehr ganz sicher, ob mein Vorhaben so...
  4. Batterie zerschossen - Tiefentladung - reparierbar? :-)

    Batterie zerschossen - Tiefentladung - reparierbar? :-): Hey Leute, bei mir im KFZ hab ich meine Batterie zerschossen in dem ich diese aus Versehen tiefentladen hab. Jeden Morgen messe ich genau 10,01V...
  5. Entladung von 5Kv 140µF Kondensator

    Entladung von 5Kv 140µF Kondensator: Hallo Leute ich bin neu in diesem Forum. Mein Problem ist: Ich habe einen Kondensator den ich mit einem Entladewiderstand versehen will, die...