Erdung Dachmast für KNX Wetterstation

Diskutiere Erdung Dachmast für KNX Wetterstation im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, auf´s Dach soll ein Alumast der 50cm über den Giebel ragt an dem ausschließlich eine KNX Wetterstation installiert wird. Über den Dachboden...

  1. #1 schranzflash, 21.05.2017
    schranzflash

    schranzflash Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auf´s Dach soll ein Alumast der 50cm über den Giebel ragt an dem ausschließlich eine KNX Wetterstation installiert wird.
    Über den Dachboden läuft ein 16mm² Potenzialausgleichskabel das die Poti-Schiene im Keller mit der Unterverteilung im OG verbindet.
    Könnte man das Kabel in der Nähe vom neuen Mast trennen, eine zusätzliche PAS montieren und den PA vom Mast mit anschließen?
    Wäre das zulässig?
    Danke.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    38
    Ich würde es nicht tun und stattdessen eine Fangstange installieren lassen.

    Lutz
     
  4. #3 Dipol, 21.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2017
    Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    39
    Normen sind nicht durchgängig konsequent. Die Bestimmungen der IEC 60728-11 zur Erdungspflicht von Antennen sind nicht auf andere Dachaufbauten übertragbar und die Blitzschutznormereihe IEC 62305 ist wiederum nur für Gebäude mit Blitzschutzanlagen relevant.

    Exponiert auf Dächern angebrachte Masten sind ungewollte Fangeinrichtungen, wobei es aus blitzschutztechnischer Sicht keinen Unterschied macht ob sie als Träger einer Antenne oder von sonst was genutzt werden. Die Nutzung einer örtlichen PAS wäre für den PA nicht erdungspflichtiger Antennen in als sicher angenommenen Fassadenbereichen bedingt zulässig, sofern der PE defintiv nur an der HES mit dem N verbunden ist.
    Eine Schwalbe allein macht noch keinen Sommer und eine getrennte Fangeinrichtung mit normkonform isolierenden äquivalenten Trennungsabständen zum Mast allein ergibt noch keinen besseren Blitzschutz.

    Isolierter Blitzschutz für das gesamte Gebäude aber auch punktueller Schutz einzelner Dachaufbauten mit getrennten Fangeinrichtungen setzt gewöhnlich Außenableitung mit 8 mm Blitzableiterdraht voraus. In Kombination mit innen verlegten 16 mm² Cu würden Blitzströme lediglich etwas später durch nachfolgende gefährliche Näherungen in die Elektroanlage einkoppelt.
     
  5. #4 schranzflash, 22.05.2017
    schranzflash

    schranzflash Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke bisher für die Antworten.
    Zu der UV im OG führt ein 5x10mm², im Zählerschrank im Keller wird der N und PE aufgeteilt. Der PA geht zusätzlich in der UV an die PE Klemme und weiter ins Bad.
    Macht es Sinn ein Kunststoff (GFK) Mast zu installieren?
    Wäre es schlimmer wenn der Metallmast nicht geerdet ist und der Blitz einschlägt?
     
  6. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    38
    Autsch, das geht gar nicht.
    IMHO ja.

    Ich würde mir da eher Gedanken um mein KNX machen…

    Lutz
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    38
    Auch beim xten mal lesen finde ich im OP nichts von Blitzschutz, aber meinen Augen sind ja auch nicht mehr die Besten.

    Lutz
     
  9. #7 Dipol, 23.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    39
    Siehe die stets gültige Normenreihe DIN VDE 0100:
    M. E. ist der Metallmast wie ein Edelstahlschornstein zu behandeln und mit min. 6 mm² Cu - vorzugsweise direkt an der HES - in den Schutzpotenzialausgleich einzubeziehen.

    Ob ein GFK-Mast unter dem Gesichtspunkt Schutz gegen den elektrischen Schlag etwas signifikant verbessert, hängt von dessen Berührbarkeit ab. Auf die mögliche Einkopplung von Blitzströmen in das KNX-Netz hat der keinen Einfluss.
    Na ja, eine Fangstange ist doch wohl eindeutig dem Äußeren Blitzschutz zuzuordnen. ;)
     
Thema:

Erdung Dachmast für KNX Wetterstation

Die Seite wird geladen...

Erdung Dachmast für KNX Wetterstation - Ähnliche Themen

  1. Erdung Garage

    Erdung Garage: Hallo, Ich wollte heute bei einem Kollegen eine weitere Steckdose an seiner Garage installieren. Die Garage verfügt über eine eigene UV. Beim...
  2. Erdung nachträglich erstellen

    Erdung nachträglich erstellen: Hallo ich bewohne ein Haus in Schweden aus dem Jahre 1939. Die vorhandene Elektroinstallation war eine totale Katastrophe. Noch die alten...
  3. Erdung/Potentialausgleich Kühlzelle

    Erdung/Potentialausgleich Kühlzelle: Hallo zusammen! Folgende Frage, müssen Kühlzellen bzw. Lagerräume welche aus Blechpaneelen hergestellt werden an den POT/Erdung angeschlossen...
  4. Welchen RCD, welche Sicherungsautomaten, Hauserdung und Kabel DLE?

    Welchen RCD, welche Sicherungsautomaten, Hauserdung und Kabel DLE?: Hi, habe hier den folgenden Verteilerkasten. Die ersten 5 Sicherungsautomaten sind 5 einzelne Stromkreise und die letzen 3 Automaten bilden einen...
  5. Erdung über Schutzkontakt per Krokodilklemme

    Erdung über Schutzkontakt per Krokodilklemme: Hallo zusammen, Ich will ein elektrisches Wechselfeld, das von der Steckdose in meinem Badschrank kommt (50V/m an meinem Kopf), dämpfen (Faktor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden