1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erdung Hausanschlußkasten und evtl. Tiefenerde?

Diskutiere Erdung Hausanschlußkasten und evtl. Tiefenerde? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo ich habe eine altes Haus gekauft. Nun wurde die Zulietung vom Hausanaschlk zur E-Verteilung neugemacht . Die E-Verteilung ist auch ganz nue...

  1. #1 delmenhorster2010, 14.05.2011
    delmenhorster2010

    delmenhorster2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe eine altes Haus gekauft.

    Nun wurde die Zulietung vom Hausanaschlk zur E-Verteilung neugemacht .
    Die E-Verteilung ist auch ganz nue ,und mit FI und Hauptschalter.

    Nun habe ich 3-4 Elektriker schon gefragt wie es sich mit der Erdung verhält!?

    3 von den Leuten meinten:Das vom Hausanschlußkasten" N" zur Potischischiene ein 16 Quadrat für die Erdung ausreicht.!?
    Da kommen dann alles Rohrer und was geerdet werden muß.

    Meine Frage ist sollte ich einen Tiefenerde setzen lassen ?

    Und wird dieser dann mit der Potischiene von Hausanschlußkasten verbunden?

    Oder wie solllte es Fachlich richtig sein?Wohne in Niedersachsen

    Wo müßte der Tiefenerder geseztzt werden? Wie tief?

    MUß man auch 16 Quadrat nehmen vom Tieferder weg?

    Was für eine Kabel muß es sein Erdkabel in PE Flexibel?

    ICh frage das nur weil ich bestmöglich abgesichert sein möchte ,wegen 2 xRCD(ist vorhanden in neuer E-Verteilung)

    Bitte um Rat!

    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Erdung Hausanschlußkasten und evtl. Tiefenerde?

    Solange keine Blitzstromableiter(Überspannungschutz Typ B) bzw. zu erdende Antennenmaste vorhanden sind, muss kein Erder nachgerüstet werden.

    Schaden tut es nicht, mindest Erdungswiderstände gibt es nicht.
     
  4. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Erdung Hausanschlußkasten und evtl. Tiefenerde?

    Warum nicht den der dir die Änderungen gemacht hat?

    Falsch verstanden oder falsch erklärt. Wenn falsch erklärt dann müssten die Fachleute gehauen werden.

    Hallo? Du lässt deine Zähleranlage updaten und die »Speziallisten« installieren keinen Schutzpotenzialausgleich?

    IMHO immer. Wie sieht es mit Antennen aus? Da wird auf jeden Fall einen Erdung gebraucht. Auch kann der VNB einen PEN Stützerder vorschreiben.

    Ja.

    Auf jeden Fall. Ich würde Erder immmer mit Fahne nehmen.

    Nope, weder flexibel noch mehrdrähtig. Nur eindrähtig.

    Lutz
     
Thema:

Erdung Hausanschlußkasten und evtl. Tiefenerde?

Die Seite wird geladen...

Erdung Hausanschlußkasten und evtl. Tiefenerde? - Ähnliche Themen

  1. Neubau ohne Fundamenterdung

    Neubau ohne Fundamenterdung: Hallo Leute! Bitte um eure Hilfe. Ein guter Bekannter hat sich von seinen Arbeitern einen Rohbau bauen lassen. Da er dies ohne Baumeister oder...
  2. Antennenerdungen nach IEC 60728-11

    Antennenerdungen nach IEC 60728-11: Das Hin und Her um im Antennenbau temporär untersagte mehrdrähtige Erdungsleiter HV07-R und auch die krytische Formulierung der Normausgabe von...
  3. Erdung / Potentialausgleich

    Erdung / Potentialausgleich: Hallo, in meinem Einfamilienahus ist die Erdung an die Cu Wasser bzw Gasrohre angeschlossen. Allerdings kommt die Wasserleitung in Form eines PE...
  4. Erdungsanlage, Potentialausgleich.....ich verstehe nichts.....

    Erdungsanlage, Potentialausgleich.....ich verstehe nichts.....: Habe das Haus meiner Eltern geerbt, die vor vier Jahren bei einem Unfall, viel zu jung, ums Leben kamen. Seitdem wohne ich im Haus (1935 erbaut),...
  5. Erdungsanlage richtig geplant

    Erdungsanlage richtig geplant: Hallo, ist die Erdungsanlage im Anhang richtig geplant? Was sollte noch verbessert werden. Sie ist für ein Neubau Haus mit Glasschaum...