1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

Diskutiere Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt Ich wusste gar nicht, dass Strom so kompliziert sein kann... Seit ein paar Monaten wohne ich in...

  1. #11 grmblos, 21.07.2014
    grmblos

    grmblos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Ich wusste gar nicht, dass Strom so kompliziert sein kann... Seit ein paar Monaten wohne ich in einer Wohnung (Altbau Bj. 1899).
    Jetzt hatte ich mal Zeit, um mich mit den Steckdosen in Wohn- und Schlafzimmer zu beschäftigen. Im Schlafzimmer kommen an der Steckdose drei Kabel an. Davon führen zwei Strom, wobei eines dieser beiden nicht angeschlossen ist.
    Im Wohnzimmer kommen nur zwei Kabel an der Steckdose an.
    So gesehen sind in beiden Zimmern die Steckdosen wohl nicht geerdet?!
    Da sämtliche Geräte, die ich in diesen Zimmern verwende, am Gerätestecker allerdings über keine Schutzkontakte verfügen, dürfte das doch egal sein? Oder stellt die fehlende Erdung der Steckdose trotzdem ein Sicherheitsrisiko dar?
    Auf jeden Fall bin ich mir sicher (Details spare ich mir:Hammer:), dass das hier alles nicht von einem Fachmann angeschlossen wurde...

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, da mein Vermieter von alldem nichts wissen möchte und ich durchaus verunsichert bin.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 hansano, 21.07.2014
    hansano

    hansano Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Wenn du ausschließlich Geräte mit 2-poligen Eurostecker verwendest liegst du richtig. Sobald Geräte mit Schukostecker verwendet werden ist die Schutzmaßnahme "Schutz durch Abschaltung" nicht wirksam und es besteht durchaus Lebensgefahr.

    Da ich nicht befugt bin eine Rechtsauskunft zu geben, meine Laienhafte Erklärung: ein fehlender Schutzleiter in einer Schutzkontaktsteckdose stellt einen Mangel dar. Der Vermieter hat eine Sache frei von Mängeln zu vermieten, du bezahlst ja auch nicht mit Blüten.
    In diesem Fall wäre ein Gespräch mit dem Eigentümer sinnvoll.
    Ein ähnlicher Fall wurde in einem Nachbarforum beschrieben . In wieweit du dir den Schuh anziehen möchtest bleibt dir überlassen. Viel Spass dabei. ;)
     
  4. #13 rapunzel, 02.08.2014
    rapunzel

    rapunzel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Ich habe mir die Mühe gemacht mich in das Thema einzulesen. Das forum scheint von speziellen Personen, welche sehr von sich überzeugt sind, betrieben zu sein. Diese zur schau gestellte Überheblichkeit gefällt mir überhaupt nicht, für mich ein Grund keine Produkte oder Dienstleistungen der Firma aus Koblenz, welche als Sponsor auftritt, zu erwerben.
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Wovon redest du? Sponsor? Koblenz?
     
  6. #15 Elektro, 02.08.2014
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Forum diesteckdose.net Elektrotechnik und IT-Forum denke ich
     
  7. #16 Elektro, 02.08.2014
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Forum diesteckdose.net Elektrotechnik und IT-Forum denke ich

    Das Forum diesteckdose wird von einem Verein betrieben.
     
  8. #17 Strippe-HH, 03.08.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Ich wohne ja nicht weit von Schleswig-Holstein entfernt und da befindet sich auch Norderstedt im Hamburger Grenzgebiet, wo gerade noch in älteren Gebäuden der PEN. in den Steckdosen zur Tagesordnung gehört.
    Ich selbst hatte dort wenig zu tun gehabt, es sei denn Neubauten dort gemacht, aber bei den Bestandsanlagen frage ich mich immer wieder, wie machen die das Blos wenn da mal eine Steckdose zu erweitern ist und die Anlage bis über die UV. hinweg ist noch aus den 60-er Jahren.
    Wahrscheinlich pochen die da auf den Bestandschutz, genauso wie es hier in HH. keine Nachrüstpflicht für FI-Schalter gibt wenn man in einer Bestandsanlage eine Steckdose nachverlegt (außer im Bad und bei Außenanlagen).
     
  9. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Wer besteht denn darauf? Der Kunde? Da wird meines Erachtens gegen die VDE verstossen.
     
  10. #19 Elektro, 03.08.2014
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Falsch, es gibt eine Nachrüstpflicht für die erweiterte Steckdose. Das kann auch eine FI-Steckdose sein.
     
  11. #20 Strippe-HH, 03.08.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Und wo steht das geschrieben was die Nachrüstungsproblematik bei Bestandsanlagen behandelt?
    Denn gerade hier bei uns gibt es noch genügend Häuser und Wohnungen die vor 2007 erbaut wurden, wo sich die FI-Schaltung nur auf das Bad beschränkt (1984) und für den Außenbereich (1992).
    Sofern ich derzeitig informiert bin, ist der Einsatz von FI-Schaltern für die gesamte Anlage nur bei Erneuerung der Haus-Wohnungsverteilung Pflicht, egal wie alt die Anlage ist.
    Aber ich kann doch nicht, nur wenn es um eine Nachverlegung einer Steckdose in einem Zimmer oder Küche geht, den Kunden die Pistole auf die Brust setzen und sagen, solch eine FI-Steckdose ( kostet ja nur 200 €.) musst eingebaut werden oder die Verteilung muss deswegen neu, der jagt mich doch gleich wieder wech----
     
Thema:

Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

Die Seite wird geladen...

Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt - Ähnliche Themen

  1. Neubau ohne Fundamenterdung

    Neubau ohne Fundamenterdung: Hallo Leute! Bitte um eure Hilfe. Ein guter Bekannter hat sich von seinen Arbeitern einen Rohbau bauen lassen. Da er dies ohne Baumeister oder...
  2. Blitzschutz und Erdungsprojekt

    Blitzschutz und Erdungsprojekt: Hallo zusammen hätte frage zu folgendem Bild im Anhang. 1.) Wenn ich einen Fundament Erder habe im Rohbau bei diesen Gebäude...muss ich dann die...
  3. Installation SAT-Anlage mit Quad-LNB und SAT-Schüssel in ca. 25m Entfernung (Erdung)?

    Installation SAT-Anlage mit Quad-LNB und SAT-Schüssel in ca. 25m Entfernung (Erdung)?: Hallo SAT-Experten, ich habe mal eine "kleine" Frage zur Installation einer SAT-Anlage :rolleyes: Ich habe im Moment vor eine SAT-Anlage mit...
  4. Frage zum PA und Erdung Sat Anlage

    Frage zum PA und Erdung Sat Anlage: Hallo Zusammen, In ein Haus von 1967 hat der Servicetechniker von Kabeldeutschland Kehrt gemacht weil der Potentialausgleich fehlt und dies ist...
  5. Leitungsführung Erdung, Blitzschutz und PA

    Leitungsführung Erdung, Blitzschutz und PA: Hallo, als neues Mitglied das gerade ein Haus BJ. 1960 grundsaniert, habe ich gleich mal ein paar Fragen zur Erdung. Erstmal zur baulichen...