Erdungsleitung 16mm² starr Verlegeart

Diskutiere Erdungsleitung 16mm² starr Verlegeart im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Tag zusammen, ich hoffe, dass mir jemand zum folgenden Anliegen einen Tip hat: Es wird eine Erdungsleitung 16mm² starr (Kupfer) von der...

  1. tobi83

    tobi83 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ich hoffe, dass mir jemand zum folgenden Anliegen einen Tip hat:

    Es wird eine Erdungsleitung 16mm² starr (Kupfer) von der PAS zum Antennenmast verlegt (Vorbereitung). Der Dachboden ist noch nicht komplett mit Rigips-Platten beplankt. Darf man die Erdungsleitung zwischen Isolierung und Rigips-Platten verlegen oder muss das Aufputz in Form von bspw. ISO-Druckschellen, Tip-Rohr oder dergleichen erfolgen und zwar auf den Rigips-Platten?

    Ist das blanke Verlegen zwischen Isolierung und Platten ein Tabu?

    Beste Grüße,
    Tobi
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 05.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2020
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    328
    Es ist nicht vorteilhaft die Leitung im Haus zu verlegen.
    Besser ist ein Ableiter Außen auf dem Dach zu Verlegen.

    Siehe PDF Seite 12 oder besser isolierte Fangeinrichtung. Da finde ich jetzt kein Bild
    http://www.kleiske.de/vde 0855/vde0855_270506.pdf
     
    elo22 gefällt das.
  4. tobi83

    tobi83 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Danke für die Rückmeldung. Dafür ist es leider zu spät. Aus der gängigen Praxis sehe ich es als Antennentechniker immer wieder, dass das Erdungskabel 16mm2 immer von der Haupterdungsschiene Keller hoch in den Dachboden gelegt wird, via Leerrohr. Dort schlummert es dann mit samt den Koaxialkabeln, bis der Antennentechniker kommt. Vorbereitet wird dies in der Regel immer vom Elektriker.

    Ich denke ich werde es per ISO Druckschellen Aufputz verlegen müssen. Denn ob es zwischen Isolierung und Beplankung sein darf, erschließt sich mir nicht.

    Beste Grüße
    Tobi
     
  5. #4 Dipol, 06.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2020
    Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    83
    Kommt auch darauf an ob "man" eine konzessionierte EFK ist. :smile:

    Obwohl objektiv gefährlich ist die Innenführung von Erdungsleitern normativ nur eingeschränkt untersagt und in abgelösten Vorgängerausgaben der DIN EN 60718-11 (VDE 0855-1) war eine direkte Verlegung von Erdungsleitern auf Holz noch ausdrücklich gestattet.

    Du machst dir völlig unnötige Sorgen um ein Phantom-Problem.

    Seit der Erhöhung des Mindestquerschnitts von 10 mm² auf 16 mm² Cu sind die Erdungsleiter für Antennen eigentlich überdimensioniert. Die Blitzstromtragfähigkeit von 16 mm² Cu übersteigt die Prüfklasse H = 100 kA normkonformer zertifizierter Verbindern um mehr als Faktor 2 und die in Unkenntnis der Normforderungen meist verbauten nur für Schutz-PA konzipierten Banderdungsschellen und HES/PAS ohne Zugklemmen noch weit mehr.

    Blitz ist nicht gleich Blitz. Der Medianwert der Blitzstromstärken liegt in D bei 25 kA, in A bei nur 10 kA. Damit ein Erdungsleiter aus 16 mm² Cu zur Zündschnur wird, sind weit mehr Kilo-Ampere nötig als die meisten glauben.

    Folie21.JPG

    In der aktuell noch gültigen DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2019-02 ist noch ein Passus enthalten, dass berührbare Erdungsleiter in einem PVC-Rohr mit 3 mm Wandstärke verlegt werden müssen. Das ist ein Abklatsch aus einer abgelösten Blitzschutznorm in welcher das Material von PVC (km = 20) in PE (km = 60) geändert wurde. In der kommenden Ausgabe der IEC 60728-11, die ohne Corona bereits verabschiedet wäre, wurde dieser Passus ersatzlos gestrichen.

    In den Normen wird schon sehr lange empfohlen schützenswerte Dachaufbauten wie Antennen oder PV-Anlagen möglichst nach dem Stand der Technik mit getrennten Fangeinrichtung gegen Direkteinschläge zu schützen und dann ist auch die Blitzschutznormenreihe IEC 62305 einschließlich mit nach Teil 3 zu berechnenden Trennungsabständen einzuhalten. Das macht aber kaum jemand.

    Wenn endlich mal Erdungsleiter aus 16 mm² Cu massiv oder mehrdrähtig (7 x 1,7 mm) gemäß Normforderung nur noch an Klasse H = 100 kA zertifizierte Verbinder und HES bzw. örtlichen PAS für Blitzschutzpotenzialausgleich mit Zugklemmen angeschlossen würden, wäre blitzschutztechnisch schon viel gewonnen.
     
    elo22 gefällt das.
  6. Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    83
    Die Leitererwärmungen nach Tabelle D.1 der IEC 62305-1 sind im DEHN Blitzplaner auf den Seiten 29 und 111 nachzulesen. Analog zur Verlegung von Erdungsleitern für Antennen auf Holz heißt es auf Seite 111:
    FAZIT: Die Erwärmung ungeschnittener Erdungsleiter aus 16 mm² Cu oder Ableitungen aus 50 mm² Stahl ist in nicht explosiven Umgebungen selbst bei extrem seltenen Blitzmonstern der 200 kA-Kategorie unkritisch, weshalb Ableitungen bedingt sogar unter WDVS verlegt werden dürfen. Das Risiko zündender Lichtbögen durch zu geringe Trennungsabstände oder durch dürftige Verbinder ist m. E. größer als durch Leitererwärmung in üblichen Dachisolierungen einschließlich Styropor und Zellulose.
     
Thema:

Erdungsleitung 16mm² starr Verlegeart

Die Seite wird geladen...

Erdungsleitung 16mm² starr Verlegeart - Ähnliche Themen

  1. Leerrohr zum nachträglichen einziehen von 5x16mm²

    Leerrohr zum nachträglichen einziehen von 5x16mm²: Hallo zusammen, Bei mir im Haus wird aktuell eine Solarthermieanlage nachgerüstet. Der Solarbetrieb legt innen Aufputz die Rohre in den Keller,...
  2. Direkterdung - 16mm² durch das Haus

    Direkterdung - 16mm² durch das Haus: Hallo zusammen, ich habe in den letzten drei Tagen gefühlt alle Einträge zum Thema Erdung gelesen, jedoch leider noch keine Klarheit über meinen...
  3. Vorzählerbereich Schienenklemmen 16mm², PEN Trennung

    Vorzählerbereich Schienenklemmen 16mm², PEN Trennung: Hallo, beim Ansehen des Vorzählerbereichs dieser Installation fällt mir auf, dass bei einer Phase nicht alle Drähte in der Klemme sitzen. Es geht...
  4. 4x10mm²/16mm² aus Bestand nutzen, um neue Unterverteilung (UV) aufzubauen incl. FI

    4x10mm²/16mm² aus Bestand nutzen, um neue Unterverteilung (UV) aufzubauen incl. FI: Hallo an die Experten, ich suche seit geschlagenen drei Stunden im Internet herum und finde leider keine konstante Antwort. Vielleicht könnt ihr...
  5. 5x10mm² / 5x16mm² verlängern / verbinden?

    5x10mm² / 5x16mm² verlängern / verbinden?: Hallo! wollte mal fragen ob es eine fachgerechte Lösung gibt eine Leitung großen Querschnitts zu verbinden, unterputz. Es geht um eine UV die an...