1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erdungswiderstand messen

Diskutiere Erdungswiderstand messen im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Erdungswiderstand messen Mich interessiert bei diesem Thema nach wie vor, welche Werte man bei welchen Prüfströmen denn erreichen sollte....

  1. #11 Jörg67, 21.06.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Erdungswiderstand messen

    Mich interessiert bei diesem Thema nach wie vor, welche Werte man bei welchen Prüfströmen denn erreichen sollte.

    Mein Metrawatt hat hier drei Meßbereiche mit drei verschiedenen Prüfströmen.
    Ich erhalte regelmäßig drei verschiedene Ergebnisse.

    So ist die Messung für mich nicht weiterführend. Leider habe ich dazu noch nirgends eine Antwort gefunden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Solus69, 21.06.2010
    Solus69

    Solus69 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erdungswiderstand messen

    Hallo, vielen Dank erst einmal für die vielen Antworten. Sie erschüttern mich einigermaßen. Darüber werde ich natürlich mit 'meinem Elektromeister' reden. Ich selbst bin in Sachen Elektro nur interessierter Laie. Den bei der Inbetriebnahme/Übergabe der PV-Anlage anwesenden Elektromeister der Installationsfirma kann ich erst in 2 Tagen erreichen. Er hatte sich bei der Übergabe auf meine Frage, auf welche Weise denn der als zu hoch dokumentierte Erdungswiderstand gemessen wurde, etwas gewunden. Eigentlich mache man das über 2 oder mehr Meßstäbe im Freien, das ginge aber in unserem bebauten Gelände nicht. Auf mein Drängen nach der angewandten Meßmethode meinte er dann sinngemäß, die könne (dürfe?) er mir als Laien nicht erklären. Ich konnte ihm dann doch die Aussage abringen: Erdpotential auf den Außenleiter gemessen. Zum Widerstand von 3 Ohm hieß es zunächst, der sei vom Hersteller des Wechselrichters vorgegeben. Auf zweifelnde Nachfrage wurde dann VDE 0100 Teil 400 oder 410 o. ä. genannt. Besonders verunsichert bin ich, weil diese 3 Ohm im Versicherungsfall von Bedeutung sein sollen! Gäbe es für die PV-Anlage einen Versicherungsschaden, wäre die Versicherung bei höherem Widerstand - der wohl dann aktuell zu messen wäre - leistungsfrei! - so sagt die Installationsfirma, in deren Versicherungspool die Anlage einbezogen ist. Der Schutzleiter, den ich selbst anschließen mußte, kommt übrigens entweder vom Wechselrichter oder von den Modulen auf dem Dach oder von beiden zusammen. Grüße von Solus
     
  4. #13 kabelmafia, 21.06.2010
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erdungswiderstand messen

    Moin Jörg67,

    welches Gerät von Gossen werwendest du in welcher Einstellung?
    Ohne genaue Angaben kann man da ganze Bücher zu schreiben, was wo wie gemessen werden könnte.
     
  5. #14 Jörg67, 21.06.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Erdungswiderstand messen


    Grüß dich,

    ich habe das leicht betagte M 5010

    Meßbereiche Erdungswiderstand: 20 Ohm - 200 Ohm - 2 kOhm
    Prüfströme jeweils: 1A - 100mA - 10mA
    Strom-Spannungs-Meßverfahren

    Ich messe ohne Sonde.
     
  6. #15 kabelmafia, 21.06.2010
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erdungswiderstand messen

    Moin,

    in dieser Funktion ist es tatsächlich eine einfache Widerstandsmessung, wie es vom Prinzip her auch ein Digitalmultimeter macht.
    Deffiniert ist dabei akllerdings der Prüfstrom. Gemessen wird mit Wechselspannung ca. 4-6 Volt meine ich.
    Je größer der Prüfstrom, desto genauer der Messwert - das wird mei dieser Messung ziemlich deutlich.
    Durch Korrsionen, loose Schraubverbindungen oder einfach Gammel können die Werte bis zum vielfachen voneinander abweichen.
     
  7. #16 Jörg67, 21.06.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Erdungswiderstand messen

    Vielen Dank, so in etwa hatte ich es mir mal zusammengereimt.
    Jetzt bleiben mir folgende Fragen offen:

    Welchen Wert sollte ich bei 1A erreichen?

    Ist diese Messung überhaupt zielführend, oder gibt nur die Messung mit Sonde (halt nicht immer möglich) wirklichen Aufschluß?

    Ist ein reiner Erdwiderstandstester die bessere Wahl? Ich glaube diese messen mit hohen Spannungen?
     
  8. #17 kabelmafia, 21.06.2010
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erdungswiderstand messen

    Moin,

    bei Erdungswiderstandsmessungen gibt es über 10 verschiedene Messverfahren, die alle Vor- und Nachteile haben. Oft kannst du aufgrund der Anlagenverhältnisse nur eines wählen, dass zudem auch mit Störeinflüßen behaftet ist.
    Ich halte das Re-Verfahren (Zweipunktmessung mit Netzspeisung) für eine rein Indikative Lösung, also sie gibt nur eine grobe Richtung ohne eine wirkliche Beurteilbarkeit.
    Gut-/Schlechtbewertungen kann man pauschal garnicht machen, da auch dies von vielen Faktoren abhängt. Angefangen von Fundamentgröße, Erderanschluß, Verarbeitung, Erdfühligkeit, Erdzusammensetzung, Bodenfeuchte und Temeatur. Hier kann durchaus alle zwischen 0,5 und 500 Ohm in Ordung oder schlecht sein. Bei allem anderen würde ich mir grundsätzlich Gedanken machen.
    ERdungsmessung ist normalerweise bei mir ein Tagesseminar, und das ist schon Hammerhart, auch wenn man schon zwei Tage vorher das normale Anlagenprüfseminar hatte...
     
  9. #18 Jörg67, 21.06.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Erdungswiderstand messen

    Das Thema ist wirklich komplexer als ich vor Monaten noch gehofft habe.

    Ich habe hier nur drei Staberder, ein Kreuzerder und zwei Rundstähle. Nur 2m bis 2,5m lang. In Sandboden bei sehr tiefem Grundwasserstand.
    Da hatte ich bei 1A 6 Ohm gemessen. Seinerzeit fand ich das schlecht, mittlerweile glaube ich das ist bei den Bedingungen ziemlich gut.

    Dank dir für die Auskunft, hat mich weitergebracht.
     
  10. #19 Solus69, 23.06.2010
    Solus69

    Solus69 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erdungswiderstand messen

    Guten Morgen, danke für die rege Diskussion.

    Meine abschließende Frage: Läßt die Aussage der Installationsfirma ''Erdpotential auf den Außenleiter gemessen' eigentlich auf eine bestimmte Vorgehensweise bei der Messung - ggf. welche - schließen?

    Schöne Grüße Solus
     
  11. #20 Jörg67, 23.06.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Erdungswiderstand messen

    Die von dir wiedergegebenen Aussagen klingen für mich danach daß er die Methode angewandt hat, die ich hier mit dem Metrawatt zur Verfügung habe.

    Ob das nun zielführend ist, ist eine andere Frage. Ich denke mir wenn max 3 Ohm gefordert sind, sollten auch die Rahmenbedingen angeben sein. Verschiedene Methoden, verschiedene Ergebnisse. Ich sehe da in der pauschalen Forderung 3 Ohm wenig Sinn :confused:
     
Thema:

Erdungswiderstand messen

Die Seite wird geladen...

Erdungswiderstand messen - Ähnliche Themen

  1. Erdungswiderstand Eure Einschätzung

    Erdungswiderstand Eure Einschätzung: Hallo, ich habe folgende Frage. Es wurde eine eine neue Hausinstallation gemacht. Dazu wurde ein neuer Erder gesetz. TN-C Netz Tiefenerder aus...
  2. Erdungswiderstand beim Erder

    Erdungswiderstand beim Erder: Hallo zusammen, kleines Problem: Wie misst man den Erdungswiderstand an einem Fundamenterder, wenn man keine Hilfssonden verwenden kann?... alles...
  3. Erdungswiderstand

    Erdungswiderstand: Hallo, es wäre super wenn mir einer von euch meine Frage beantworten kann. Und zwar haben wir in der Firma mehrere V2A Rohre zur befüllung vom...
  4. Blechgehäuse im Maschinenbau - Erdungswiderstand

    Blechgehäuse im Maschinenbau - Erdungswiderstand: Hallo Zusammen. Dank Google habe ich dieses Forum gefunden und hier kann mir evtl geholfen werden. Ich habe eine Industriemaschine, Footprint...
  5. Sonderdruck Kupferinstitut Erdungswiderstand

    Sonderdruck Kupferinstitut Erdungswiderstand: Hier Infos zur Messung des Erdungswiderstands http://www.kupferinstitut.de/front_frame/pdf/s190.pdf