1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erdungswiderstand messen

Diskutiere Erdungswiderstand messen im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Erdungswiderstand messen Guten Morgen, danke für die rege Diskussion. Meine abschließende Frage: Läßt die Aussage der Installationsfirma...

  1. #21 Lötauge35, 23.06.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: Erdungswiderstand messen

    Möglicherweise hat die Installationsfirma den Schleifenwiderstand L1--PE gemessen.
    Für den Wechselrichter und die Netzeinspeisung ist aber die Netzimpedanz L1-N wichtig, damit das Gerät nicht auf Störung geht.

    Der PE dient nur zum Potentialausgleich und für die Erdschlußüberwachung des Generators.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Solus69, 13.07.2010
    Solus69

    Solus69 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erdungswiderstand messen

    Hallo zusammen,

    Neuester Stand: Der Installationsmeister der PV-Anlage hat nun doch sein 'Geheimis' preisgegeben, daß nämlich bei seiner Messung die PA-Schiene vom Fundamenterder getrennt war und die 3 Außenleiter direkt gegen den Fundamenterder gemessen wurden. 'Mein Elektromeister' kannte die Methode natürlich auch, ich habe ihn nicht weiter ausgequetscht, warum er nicht danach gearbeitet hatte. Seine neue Messung ergab einen Widerstand von ca. 5,5 Ohm.

    Um den zu verbessern, wurde im Vorgarten ein 3 m langer Tiefenerder gesetzt und über eine etwa 4 m lange 16 mm2-Leitung mit dem Fundamenterder verbunden (über eine Anschlußfahne, die an der nächsten Hausecke für evtl. Blitzableiteranschluß hochgeführt ist).

    Die neue Widerstandsmessung ergab 4,95 Ohm, gemessen gegen den Fundamenterder (einschl. Tiefenerder) und ca. 24 Ohm - interessehalber gemessen gegen den Tiefenerder allein. Mein Meister hatte sich wohl mehr erwartet, rät nun dazu, weitere 2 - 3 Tiefenerder zu setzen.

    Für Meinungen dazu wäre ich sehr dankbar. Könnte das ein Spiel werden, bei dem immer noch ein weiterer Erder notwendig wird?

    Schöne Grüße
    von Solus
     
  4. #23 Jörg67, 13.07.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Erdungswiderstand messen

    Hallo,

    ihr könnt jetzt natürlich solange Staberder in die selbige klopfen, bis ihr mit dieser Meßmethode die 3 Ohm erreicht.

    Nur frage ich mich weiterhin, ob das der Sinn der Sache sein kann. Meß einfach mit höherem Prüfstrom, dann haste deine 3 Ohm... genau daran bleibe ich immer noch hängen, wenn ich 3 Ohm vorgegeben kriege, muß das doch weiter definiert sein :confused:
     
Thema:

Erdungswiderstand messen

Die Seite wird geladen...

Erdungswiderstand messen - Ähnliche Themen

  1. Erdungswiderstand Eure Einschätzung

    Erdungswiderstand Eure Einschätzung: Hallo, ich habe folgende Frage. Es wurde eine eine neue Hausinstallation gemacht. Dazu wurde ein neuer Erder gesetz. TN-C Netz Tiefenerder aus...
  2. Erdungswiderstand beim Erder

    Erdungswiderstand beim Erder: Hallo zusammen, kleines Problem: Wie misst man den Erdungswiderstand an einem Fundamenterder, wenn man keine Hilfssonden verwenden kann?... alles...
  3. Erdungswiderstand

    Erdungswiderstand: Hallo, es wäre super wenn mir einer von euch meine Frage beantworten kann. Und zwar haben wir in der Firma mehrere V2A Rohre zur befüllung vom...
  4. Blechgehäuse im Maschinenbau - Erdungswiderstand

    Blechgehäuse im Maschinenbau - Erdungswiderstand: Hallo Zusammen. Dank Google habe ich dieses Forum gefunden und hier kann mir evtl geholfen werden. Ich habe eine Industriemaschine, Footprint...
  5. Sonderdruck Kupferinstitut Erdungswiderstand

    Sonderdruck Kupferinstitut Erdungswiderstand: Hier Infos zur Messung des Erdungswiderstands http://www.kupferinstitut.de/front_frame/pdf/s190.pdf