1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erklärung Schaltplan

Diskutiere Erklärung Schaltplan im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Freunde und Fachkollegen, Ich habe heut bei der Instandsetzung einer Leerwohnung (Platte) eine, für meine Begriffe, recht interessante...

  1. #1 Strippentod, 01.02.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Freunde und Fachkollegen,

    Ich habe heut bei der Instandsetzung einer Leerwohnung (Platte) eine, für meine Begriffe, recht interessante Bastelei vorgefunden.

    Und zwar hatte sich der Mieter an einer Stelle im Flur, wo ursprünglich kein Flur-Lichttaster saß , einen Taster nachgerüstet und die Relais-Ansteuerung über die 2 Drähte des Bad-Lichttasters realisiert.
    Nun ist mir das generell nicht neu, das sowas geht, nein im Gegenteil, wir bauen Serientastschaltungen über 2 Drähte recht oft in den Platten, (es gibt ja dazu spezielle Serientaster, wo jede Wippe über eine Sperrdiode entweder nur die positive oder negative Halbwelle schaltet) NUR braucht man dazu auch ein spezielles Relais.

    Der gute Mann der dies gebaut hat, hatte jedoch so eines nicht und hat die ganze Sache über die 2 bestehenden Stromstossrelais´ und einem kleinen elektronischen Schaltkreis (fein Verpackt in einer Kodak-Filmdose) realisiert.

    In die Taster wurden ebenso Sperrdioden, Glättkondensator , Vorwiderstände und eine Leuchtdiode (als Orientierungslicht) eingelötet.

    Säuberlich fein, in die Verteilertür eingeklebt, fand ich auch den Schaltplan vor.

    http://img830.imageshack.us/img830/5236/2relaisschaltungenber2d.jpg

    Leider ist Elektronik nicht wirklich mein Metier , daher versteh ich die Schaltung nur zur Hälfte.
    Klar ist mir der Stromverlauf des Bad-Tasters. Und das der Flurtaster nur in "die andere Stromrichtung" schaltet, is auch klar.

    Nur wozu dient oben das RC-Glied? Und was bedeutet unten die "Glättung des 25 Hz-Flimmerns? Beschreibt mir bitte mal was unten bei der Verschaltung der Widerstände und des Kondensators passiert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Erklärung Schaltplan

    Hallo
    Wieso haben die Relais 3 Anschlüsse und eine Diode drin? So wie das Gezeichnet ist macht die Diode beim Bad Relais einen Kurzschluß.
     
  4. #3 Strippentod, 01.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Erklärung Schaltplan

    Nun, es sind elektronische Stromstoßschalter die mit monostabilen Schaltrelais arbeiten, welche im Steuerstromkreis ständig ne Dauerspannung brauchen um den Schaltzustand stabil zu halten.

    Quasi 1+2 = 12 V Dauerspannung
    T = Impulseingang.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Erklärung Schaltplan

    Deshalb wird aber trotzdem 1 Halbwelle kurzgeschlossen über die Diode im Relais. Da kann am Plan etwas nicht stimmen. Du kannst ja mal ein Foto von den Relais machen.
     
  6. Len

    Len Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    AW: Erklärung Schaltplan

    Hoi,

    Ich schließe mich da an, Elektronik ist auch nicht mein Steckenpferd. Aber..
    "Nur wozu dient oben das RC-Glied? Und was bedeutet unten die "Glättung des 25 Hz-Flimmerns? Beschreibt mir bitte mal was unten bei der Verschaltung der Widerstände und des Kondensators passiert."
    Ich würde sagen das RC-Glied ist nur dafür da um aus der Sinusschwinung eine saubere Schaltspannung zu machen. Also aus der Kurve eine Rechteckige. Nagelt mich da aber bitte nicht fest. ^^
     
  7. #6 NachtHacker, 02.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2011
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Erklärung Schaltplan

    Ich nehme mal an, das die Diode für das Stromstoß Relais fürs Bad falsch herum gezeichnet ist. Da sieht man auch dass da schon mal mit Tipp-Ex korrigiert (bzw. gefälscht) wurde! Die Diode könnte dann eine Freilauffunktion haben. Dann sollte die Schaltung auch funktionieren.
    Da die LED's mit Halbwellen betrieben werden, bekommen sie pulsierende Gleichströme ab, die 25 Hz haben, da die andere Halbwelle abgeschnitten ist. Somit kommt es zu einem sichtbaren Flimmern. Um das Flimmern zu vermeiden dient das RC-Glied, er füllt mit seiner Entladung die Pausenzeiten des pulsierenden Stromes aus, so dass die LED nicht mehr flimmert.

    Edit:
    Das mit den 25 Hz ist Quatsch! Auch wenn es nur eine Halbwelle ist, bleibt es bei 50 Hz! Jedoch flimmert es etwas, da nur eine Halbwelle vorhanden ist.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Erklärung Schaltplan

    Auch wenn es nur eine Halbwelle ist, sind es trotzdem 50/s also 50Hz
    Ist aber bei der Flur geschichte genauso. Wenn du die Bad Diode anders herun machst, wird die Flur Halbwelle kurzgeschlossen. Eigentlich muß die Diode vor den T-Anschluß.
     
  9. #8 Strippentod, 03.02.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Erklärung Schaltplan

    So Freunde, ich hab mir nochmal Gedanken gemacht und den Plan überarbeitet. Ich meine den Fehlerteufel gefunden zu haben.

    Einen Kurzschluss sehe ich nicht, man muss sich im Relais natürlich noch die Spule als Verbraucher dazudenken. Der Badtaster war somit imho ok.
    Das Problem bestand in einem falsch eingezeichneten Knotenpunkt, wodurch das Flurrelais quasi ständig an Spannung liegen würde. Sicherlich nur ein Zeichenfehler, denn funktioniert hat die Schaltung tadellos.

    Der interne Aufbau elektronischer Stromstoßrelais entzieht sich zwar meiner Kenntnis, jedoch um weitere Verwirrungen zu Vermeiden habe ich in den Relais mal Spulen eingezeichnet.

    http://img26.imageshack.us/img26/5236/2relaisschaltungenber2d.jpg

    Geht ihr damit konform?
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Erklärung Schaltplan

    Hallo
    Der Knotenpunkt war glaub ich richtig weil das Teil vor dem Flurrelais einen Optokoppler darstellt. Die Relais sind wahrscheinlich nur etwas falsch gezeichnet. Die Diode soll wahrscheinlich aussagen, das die Relais nur auf + am Tasteingang reagieren. Das geht beim Bad-Taster direkt (positive Halbwelle) Beim Flurrelais wird der Optokoppler davorgesetzt, der bei einer negativen Halbwelle + an den Tasteingang des Flurrelais schaltet. Die obere Diode und der Elko sorgen dafür, das die LED des Optokopplers so lange leuchtet, bis wieder eine positive Halbwelle kommt, die der Fototransistor durchschalten kann.
     
  11. #10 Strippentod, 03.02.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Erklärung Schaltplan

    Hui, schwerer Tobak für mich, aber Danke für die Erläuterung. Hab mich schon die ganze Zeit gefragt, was das denn gleich noch für ein Symbol war. Aber jetzt wo du es sagst, leuchtet es ein.

    Aber sag mal, so wie ich es gezeichnet habe, müsste es doch auch funktionieren oder? Wenn man mal den Fototransistor weglässt.
     
Thema:

Erklärung Schaltplan

Die Seite wird geladen...

Erklärung Schaltplan - Ähnliche Themen

  1. Induktives Ladegerät Schaltplan Erklärung

    Induktives Ladegerät Schaltplan Erklärung: Hallo Freunde der Elektronik! Bin auf einen Schaltplan für ein Induktives Ladegerät gestoßen, dass eine 12V Eingangsspannung in eine 5V...
  2. Beschriftung von Netzteile? Wo findet man eine Erklärung?

    Beschriftung von Netzteile? Wo findet man eine Erklärung?: Ich müsste einige Sachen wissen! Warum wird die Sekundäreseite mit einen Strich und einen gestrichelten Strich (Linie) bezeichnet? Also es kommt...
  3. Brauche Hilfe Eimerkettenspeicher Erklärung gesucht

    Brauche Hilfe Eimerkettenspeicher Erklärung gesucht: Hallo suche jemand der mir das Eimerkettenspeicherprinzip erklärt Bitte möglich verständlich da ich mich nicht wirklich gut auskenne. Habe das...
  4. ERklärungs Tabelle

    ERklärungs Tabelle: Gibt es eine Tabelle oder Liste, in der alles enthalten ist: Symbole, Bezeichnung, Eigenschaft? Von Diode, Elko, Kondensator, Potenziometer, IC,...
  5. Erklärung Optische/Induktive Sensoren und Magnetische Sensoren (Hall- / MR Sensoren)

    Erklärung Optische/Induktive Sensoren und Magnetische Sensoren (Hall- / MR Sensoren): Hallo zusammen, keiner mir einer den aufbau und funktionsweise dieser sensoren erklären? in einer sprache, die "nicht-elektrotechniker"...