Erneuerung Elektroinstallation ETW

Diskutiere Erneuerung Elektroinstallation ETW im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, Ich habe vor kurzem eine 93 Qm Eigentumswohnung mit 5 Zimmern gekauft. Überall wurde 3 adrige Leitung verlegt, allerdings...

  1. Renner

    Renner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.02.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe vor kurzem eine 93 Qm Eigentumswohnung mit 5 Zimmern gekauft. Überall wurde 3 adrige Leitung verlegt, allerdings existieren zu wenig Stromkreise und die Verlegung im Badezimmer ist auch nicht zulässig.

    Deswegen würde ich gerne die gesamte Elektroinstallation erneuern. Hier ist mein Plan, ich habe noch einige offene Fragen:

    Stromkreise:
    1. Einbau Herd+Kochfeld Kombi
    2. Geschirrspülmaschine
    3. Mikrowelle
    4. Trockner
    5. Waschmaschine
    6. Kühl-Gefrierkombination
    7. Küche links
    8. Küche rechts
    9. Kinderzimmer
    10. Flur(1) + Gäste WC + Esszimmer.
    11. Wohnzimmer
    12. Flur(2) + WC
    13. Schlafzimmer

    Fragen:
    Wie viele FI's benötige ich? Brauche ich 2 FI's? Muss jeder LS durch ein FI geschützt sein oder nur spezielle? Was muss ich bei dem Anschluss von 2 FIs beachten?

    Muss ich alle alten Leitungen aus dem Mauerwerk entfernen? Oder kann ich z.B. die alten Leitungen abschneiden/totlegen oder auch Leitungen in der Decke zu den Lampen drin lassen?

    Ist der Plan mit den 13 Stromkreisen so in Ordnung oder würdet ihr irgendwas anders machen?

    Ist es sinnvoll vor den FIs so eine Art Eingangsklemmen und nach den LS so ne Art Ausgangsklemmen zu verwenden?

    Wie sollte ich am besten die Stromkreise auf die 3 Adern für eine möglichst gleichmäßige Belastung aufteilen?
     
  2. Anzeige

  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.280
    Zustimmungen:
    357
    Das kannst Du doch machen wie Du es willst.

    Du mußt dafür sorgen, daß alle Stromkreise durch RCD, Fi. Fehlerstromschutzschalter geschützt sind.

    Gruß Gert
     
  4. Renner

    Renner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.02.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Und wie genau würde ich das in meinem Fall mit den 13 Stromkreisen auslegen?

    Sprich wie viele RCDs benötige ich? Ich habe Mal gelesen, dass pro 4 poligen RCD nur 6 Stromkreise abgesichert werden sollen. Danke!

    VG Max
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.154
    Zustimmungen:
    373
    Wenn es wirklich 15 LS-Schalter werden sollen, würde ich die einfach auf drei FI verteilen.
     
  6. #5 Rockylangohr, 28.02.2022
    Rockylangohr

    Rockylangohr Hülsenpresser

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    118
    Hallo zusammen,

    Mind. 2 > 1 x 2-pol. 30mA für Bad + 1 x 4-pol. 30mA für den Rest

    Herd + Backofen benötigen im TN-Netz nicht zwingend einen RCD, wohl aber im TT-Netz.
    Trotzdem würde ich persönlich zur Sicherheit einen FI im TN-Netz dafür vorsehen, zum einen
    für den Personenschutz, zum anderen für den Brandschutz.
    Alle anderen Stromkreise brauchen einen RCD 30mA.
    Je mehr Stromkreise ihren eigenen FI bekämen, desto einfacher wäre eine evt. spätere Fehlersuche bei
    Erdschluss und außerdem wäre bei einer Auslösung dann nicht gleich die halbe Wohnung ohne Strom.
    Aber das ist natürlich auch eine Preisfrage bzw. auch Platzfrage im Verteiler.

    Solange man nicht die ganze Wand oder Decke verwüstet, könnte man den alten Kram entfernen, evt. könnte man
    dann die vorhandenen Aussparrungen für Leerrohr nutzen..

    Erstmal soweit ok., vielleicht noch Licht und Steckdosenkreise trennen, falls mal eine Sicherung
    in einem Steckdosenkreis auslöst, man trotzdem nicht im Dunkeln steht..

    ..das ist eine Empfehlung kein Muss.
    Trotzdem macht es m.M. nach Sinn, mehrere RCDs aus den genannten Gründen einzusetzen, auch um
    eine mögliche Auslösung wegen evt. Ableitströmen zu verhindern..

    Gruß Rockylangohr
     
  7. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.154
    Zustimmungen:
    373
    Ob das wirklich eine sinnvolle Aufteilung ist?
     
  8. #7 Rockylangohr, 28.02.2022
    Rockylangohr

    Rockylangohr Hülsenpresser

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    118
    ..das wäre lediglich das Minimum an RCDs, sinnvoll ist natürlich eine Aufteilung mit mehreren
    RCDs evt. auch mit kombinierten FI/LS Schalter.
    Klar, wenn's nach den Herstellern geht, wäre die Unterverteilung nur so mit kombinierten RCDs
    übersät, am besten dann noch entsprechende Typen A, B, B+, F etc..
     
  9. Renner

    Renner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.02.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die ganzen Antworten. Mein Plan ist jetzt folgender:

    Unterverteilung mit 3 schienen
    3 4-polige RCDs
    13 LS
    Aufteilung wäre dann so:
    RCD 1: 5 Stromkreise
    RCD 2: 4 Stromkreise
    RCD 3: 4 Stromkreise

    Gibt es bei der Aufteilung noch etwas, worauf ich achten sollte?

    Muss man die RCDs mit dem selben Querschnitt von der Zuleitung brücken?
     
  10. #9 Rockylangohr, 01.03.2022
    Rockylangohr

    Rockylangohr Hülsenpresser

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    118
    ..
    ..wenn die Vorsicherung dieser UV max. mit 63A abgesichert ist, wäre 10mm² die richtige Wahl, selbst wenn die Zuleitung in z.B. 5 x 16mm2 liegt..bei den meisten Zählerschränken wird i.d.R. auch 10mm² verwendet..

    Gruß Rockylangohr
    ..
     
  11. #10 Strippe-HH, 01.03.2022
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    221
    ÜSS fehlt und der 63A Hauptschalter auch.
    Ebenso 30% Platzreserve.
    Da wäre 5-Reihig eher angebracht.
     
Thema:

Erneuerung Elektroinstallation ETW

Die Seite wird geladen...

Erneuerung Elektroinstallation ETW - Ähnliche Themen

  1. Erneuerung Elektroinstallation nur Wechselstrom

    Erneuerung Elektroinstallation nur Wechselstrom: Hallo, Ich bin's nochmal, gestern beim Blick in den Verteilerkasten ist mir aufgefallen, dass wir für unsere gesamte Wohnung nur Wechselstrom zur...
  2. Erneuerung Elektroinstallation zum und in der Scheune

    Erneuerung Elektroinstallation zum und in der Scheune: Guten Tag, Kurz zu mir, Ich bin fertig ausgebildeter Elektrotechniker arbeite aber im industriellen Mittelspannungsbereich. Mir fehlt deshalb die...
  3. Erneuerung der Elektroinstallation: Gibt es eine Pflicht zum verlegen von Datenleitungen?

    Erneuerung der Elektroinstallation: Gibt es eine Pflicht zum verlegen von Datenleitungen?: Hallo, in einem alten (sehr alten) Haus, soll die Elektroinstallation (ca. 60 Jahre alt) komplett erneuert werden. Der Elektriker "unseres...
  4. Alter Zählerkasten. Welche Arbeiten sind möglich ohne Kompletterneuerung?

    Alter Zählerkasten. Welche Arbeiten sind möglich ohne Kompletterneuerung?: Hallo, bevor ich bei einem konzessionierten Elektrofachbetrieb aufschlage möchte ich hier vorab nachfragen ob an unserem alten Zählerkasten,...
  5. Erneuerung Elektroverteilung

    Erneuerung Elektroverteilung: Hallo zusammen. Da hier ja gerne diskutiert wird und nicht unbedingt die Frage beantwortet, möchte ich gerne eine offene Frage stellen. Beigelegt...