Ersatzimpedanz berechnen?

Diskutiere Ersatzimpedanz berechnen? im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hi, ich habe hier eine gemischte Schaltung und soll davon die Ersatzimpedanz berechnen. Ich weiß leider nicht wirklich, wie ich anfangen soll....

  1. #1 Sahra234, 24.05.2020
    Sahra234

    Sahra234 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe hier eine gemischte Schaltung und soll davon die Ersatzimpedanz berechnen. Ich weiß leider nicht wirklich, wie ich anfangen soll.

    Das Grundthema Impedanz fällt mir an sich schon sehr schwer, hat jemand vielleicht ein paar Tipps, Ideen??? Des Weiteren finde ich keine Beispiele im Internet, wie man bei einer gemischten Schaltung die Ersatzimpedanz berechnet.

    Ich poste mal die Schaltung, vielleicht hat jemand gerade zufällig Zeit:).

    upload_2020-5-24_22-23-1.png
    Lg
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. G-Tech

    G-Tech Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    37
    Hi Sahra234

    Du hast in der Schaltung folgende Widerstandstypen:

    • Ohmsche (R2/R3/R4/R5/R6/R9)
    • Induktive (L1/L8)
    • Kapazitive (C7)

    Die Frage nach der Impedanz ist die Frage nach dem Widerstand. Die von dir gezeigte Schaltung wird sich bei Gleichspannung anders verhalten, als bei Wechselspannung.
    Auch der Zeitpunkt für die Angabe des Impedanzwertes, beispielsweise beim Einschalten einer Gleichspannung bezüglich des Kondensators (erst saugt er sich voll = niederohmig / dann sperrt er = hochohmig) ist wichtig.

    Hast du bei dieser Aufgabe für die Anschlüsse "A" und "B" einen Wert oder eine Spannungsart vorgegeben bekommen?

    Wenn nein, solltet Ihr wahrscheinlich mit den oben in der Zeichnung gegebenen Werten Rechnen. Dann sollte, wenn ich mich nicht verrechnet habe, etwa 13,083333313 Ohm raus kommen.

    Ein Umzeichnen der Aufgabe kann auch immer hilfreich sein:

    gemischte-schaltung.jpg

    Gruss G-Tech
     
    Sahra234 gefällt das.
  4. #3 Sahra234, 24.05.2020
    Sahra234

    Sahra234 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Wir haben wie du vermutet hast für die Anschlüsse A und B keine Werte oder Spannungsart vorgegeben. Die Skizze ist wirklich sehr sehr hilfreich, manchmal hat man dadruch ein komplett anderen Blick auf gewisse Schaltungen.
     
  5. #4 Sahra234, 25.05.2020
    Sahra234

    Sahra234 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Könnte man den von dir berechneten Wert auch in der kartesischen Form (als Real- und Imaginärteil) oder Exponentialform (als Betrag und Phase) schreiben?









     
  6. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ersatzimpedanz berechnen?

Die Seite wird geladen...

Ersatzimpedanz berechnen? - Ähnliche Themen

  1. Sicherung Berechnen

    Sicherung Berechnen: Guten Tag, Ich bin Azubi im SHK Handwerk und ich habe eine Aufgabe die ich berechnen muss, womit ich gerade nicht weiterkomme. Ich hoffe mir kann...
  2. Emitterfolger UEM berechnen

    Emitterfolger UEM berechnen: [GALLERY] Hallo! :) Ich hab mich hier an der Aufgabe versucht, bin mir aber nicht ganz sicher ob ich das korrekt gelöst habe. Da ich keine...
  3. Netzwerk berechnen durch Umwandlung Spannungs- Stromquelle

    Netzwerk berechnen durch Umwandlung Spannungs- Stromquelle: Guten Abend! Ich habe folgende Problemstellung (auf dem Bild) und hoffe, dass mir jemand diese Aufgabe erklären kann. Das Netzwerk auf dem Bild...
  4. Strommast berechnen

    Strommast berechnen: Hallo und einen schönen Sonntag, ich brauche mal eure Hilfe und weiß nicht genau wo ich das Thema plazieren soll. Ich arbeite bei einem kleinem...
  5. Stromaufnahme Abtauheizung berechnen

    Stromaufnahme Abtauheizung berechnen: Wie genau kann ich die Stromaufnahme der Abtauheizung berechnen? Ich weiss nur p ist U Mal i