1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erweiterung Satanlage durch Kaskade

Diskutiere Erweiterung Satanlage durch Kaskade im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade Vorhanden ist dieser Multischalter von Spaun: SPAUN electronic - Produkte / SMS 5808 NF Dieser würde dann...

  1. #11 Puuhbaer, 02.07.2012
    Puuhbaer

    Puuhbaer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Vorhanden ist dieser Multischalter von Spaun: SPAUN electronic - Produkte / SMS 5808 NF
    Dieser würde dann im EG zum Einsatz kommen.

    Für den Trempel habe ich mir folgenden kaskadierbaren Verteiler rausgesucht: SPAUN electronic - Produkte / DMK 5582 F
    was mich noch ein bisschen stutzig macht, stört sich die beiden Geräte nicht, da beide über ein Spannungs- versorgung verfügen?

    Mfg Puuhbaer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Nachdem mir zufällig der alte Thread aufgefallen ist, erscheint mir eine Reanimierung und Warnung angebracht:

    Man darf Multischalter nicht ohne Rücksicht auf die unterschiedlichen Speisekonzepte blind kaskadieren. SPAUN hat selbst firmenintern für die verschiedenen SMK-Baureihen völlig inkompatible Konstruktionskonzepte. Bei Mischung inkompatibler SMK-Typen kann es Probleme mit der Standby-/Wakeup-Funktion geben, worst case kann ein Schalter auch mal abrauchen.

    Nanu, seit wann sind denn die meisten Multischalter quadtauglich???

    Die Krückenlösung eines quadtauglichen Schalters über Sternleitungen kann man ohnehin vergessen, wenn auch UKW oder DVB-T übertragen werden sollen.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Sind sie auch wenn es nicht drauf steht. Ich hab in den letzten 10 Jahren bestimmt 20 Multischalter unterschiedlicher Hersteller Größe und Preise verbaut, und benutze zum zuordnen der Kabel am Quadro LNB so ein Teil mit 3 LEDs, welche 14, 18V und 22khz anzeigen. Und das hat bisher bei jedem Multischalter funktioniert, egal, ob da Quadtauglich drauf stand oder nicht.
    Stimmt, aber wer sieht schon DVB-T wenn er eine Sat-Anlage hat, und wenn ein billiger Receiver 20€ kostet. Und wenn man UKW oder DVB-T trotzdem übertragen möchte, reicht dann so etwas
    Einschleusweiche SAT/terrestrisch - SAT-/Antennentechnik - Abzweiger / Verteiler /Weichen - - Pollin Electronic
    um terrestrich aus der "Stammleitung herauszuholen und in den terr. Anschluß des nachfolgenden Multischalters wieder einzuspeisen.
     
  5. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Erstaunlich! Weil alles immer billiger werden muss sparen die Hersteller im Geiz-ist-geil-Zeitalter an allen Ecken und Enden und dann entdeckt jemand so nebenbei 20 Multischalter mit versteckten 22 kHz Generatoren.
    Stöhn

    Obwohl ich keinerlei Lust habe mit dir die nächste fruchtlose Filbuster-Dauerdebatte auszufechten, setze ich aus blanker Neugier den Gegenwert von einem Kasten Bier für einen stark reduzierten Nachweis deiner Behauptung aus.

    Fairerweise mache ich die Hürde für eine Wettannahme besonders niedrig: Schon ab zwei quadtauglichen Multischaltertypen aus europäischer Fertigung, deren Hersteller so bescheuert sind die Quadtauglichkeit nicht zu bewerben, löhne ich meinen Wetteinsatz.

    Und was den Vorschlag mit dem Kombiner angeht: Mit einem terr. passiven Schalter ist die Dämpfung zu hoch, mit einem aktiven die besteht ein hohes Intermodulationsrisiko. Eine systemkompatible Kaskadenstufe ist allemal der Krampflösung über die Sternleitungen vorzuziehen.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Na diese zum Beispiel
    SAT-Multischalter - Pollin Electronic
    den 5/8 hab ich letztes Jahr angebaut
    Und das mit der euopäischen Fertigung ist doch ein Witz oder? das Zeug kommt doch zu 95% aus Fernost egal was drauf steht.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Übrigens der Beitrag ist vom 2 Juli. Wenn es nicht funktioniert hätte, hätte er es bestimmt geschrieben. Und ich habe auch gesagt "die Meisten" weil ich wie gesagt noch keinen anderen gesehen hab. Und in der Regel baue ich nur die "Billigen" ein. Bis auf einen der Firma Neusat, die es glaub ich nicht mehr gibt, haben die auch alle bis jetzt ohne Probleme funktioniert. Bei dem besagten Neusat Teil hab ich nach ein paar Jahren einen tauben Elko im Netzteil gewechselt.
     
  8. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Dass die "meißten" Multischalter über 22 kHz Generatoren verfügen ist natürlich objektiv falsch. Das sollte auch jemanden dämmern, der womöglich nur normwidrige Billigstschalter mit 22 kHz-Generatoren vertickt. Halbleiterbauteile kommen selbstverständlich aus der ganzen Welt, vorzugsweise aus Asien und normwidrige Schrottschalter deren Blechbüchse weder Class A und nicht entfernt die geforderte Teilnehmerentkopplung von bis zu 42 dB einhalten können sowieso. Geiz ist geil, Hauptsache es kommt ein Bild raus!

    Für den Nachweis versteckter 22 kHz-Generatoren taugen die Pollin-Schalter nicht, die Generatoren sind im Datenblatt ausgewiesen.

    Auch deutsche Labels müssen mit den Wölfen heulen und bieten "preisotimierte" Multischalter mit normwidrigen 26 dB Port-to-Port Entkopplung an. Aber die bekommen wenigstens die Büchse HF-dicht. Offenbar ist dir nicht klar wie hundsmiserabel eine Rückflussdämpfung von 8 bzw. 9 dB ist. Ein vergleichbar mieses Starkstromprodukt würdest du vermutlich ohne zu zögern im Receycling-Container entsorgen.

    Man muss und kann nicht jedem Kunden HQ-Schalter von JULTEC im Gussgehäuse montieren. Aber wenn das deine bevorzugte Standardqualität ist, dann erklärt das schon viel. Die Montage normwidriger Produkte ohne CE-Zeichen und Class A Schirmung ist auch beim Werkvertrag rechtlich unbedenklich, wenn der Kunde zuvor aufgeklärt wurde und einverstanden ist. Wird das vergessen, kann es für den Auftragnehmer ziemlich unangenehm werden, denn er schuldet ein Werk nach den anerkannten Regeln der Technik.

    Wäre die Zahl realistisch, blieben für den Rest der Welt somit 5%. Wer nicht einmal mit KATHREIN als der deutschen Elis Lieblingsfabrikat vertraut ist, kann eigentlich keine Elektrofachkraft sein.

    In Europa produzierte Schalter sind mir unter den Labels von ASTRO, ANKARO, JULTEC, FTE, GSS, KATHREIN, MEGASAT, POLYTRON, RESCH, Skytronic, SPAUN, PREISNER, TechniSat, Unitron/Johansson oder WISI bekannt. Bitte bediene dich, wer hat 22 kHz Generatoren im Programm die nicht im Datenblatt ausgewiesen sind.

    Übrigens: Die einzigen Schalter aus asiatischer Fertigung die ich ausschreibe, wurden von deutschen Ingenieuren in Steißlingen entwickelt. AXING hat hochwertige Richtkoppler mit hoher Entkopplung eingebaut, diese Asienschalter kann man den Endkunden wirklich guten Gewissens installieren.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Und die Produktion hast du schon gesehen. Da wird dann eine in Fernost gebaute Leiterplatte in einen deutschen Karton gepackt und etikettiert
    Ein CE Zeichen haben die garantiert, sonst dürften die in der EU gar nicht verkauft werden.
    Ich hab auch schon Kathrein verbaut, lehne aber Firmen, die ihr eigenes Süppchen kochen (siehe LNB Halterung) ab.
     
  10. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Ich habe persönlich Fertigungsstraßen bei Katek Grassau, WISI in Niefern und SPAUN in Singen besichtigt, da erfolgte jedenfalls die Bestückung in den eigenen Automaten. Und ein Blick in die Innereien einer mit viel Handarbeit zusammen gelöteten asiatischen Einkabelmatrix hat mich ebenso erschreckt wie die Datenblätter der Pollin-Multischalter.

    Pollin verkauft, du installierst und so lange der Kunde nicht aufmuckt funktioniert das System doch.

    CE-Zeichen unterliegen der Selbstzertifizierung. Dass ein Produkt die Bedingungen erfüllt und der Anbieter großzügig auf das werbewirksame CE-Zeichen verzichtet, dürfte einmalig sein. Ich sehe jedenfalls keines. Was ich aber sehe, ist ein offizielles Datenblatt das insbesondere mit den 8 bis 9 dB Rückflussdämpfung Elektronikschrott dokumentiert.

    Das steht dir frei, auf einem Hochhaus kommt mir nix anderes als CAS-Antennen einschließlich der UAS-LNB drauf.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Erweiterung Satanlage durch Kaskade

    Weist du was
    werde mit deinen Normen glücklich, baue Kathrein auf Hochhäuser wenn du willst, aber verschone mich mit deiner Besserwisserei. Hier ging es max. um 3 Etagen also ein 1-3 Familienhaus. Ich bin keine Firma und helfe Freunden und bekannten, die mit dem Einrichten ihrer meist im Baumarkt gekauften Anlagen nicht klar kommen. Und für solche Leute sollte auch das Forum sein oder? Und glaube mir, die kaufen keine Anlage für 1000€.
     
Thema:

Erweiterung Satanlage durch Kaskade

Die Seite wird geladen...

Erweiterung Satanlage durch Kaskade - Ähnliche Themen

  1. Easy 620-DC-TE Steuerungserweiterung und Programmierkabel

    Easy 620-DC-TE Steuerungserweiterung und Programmierkabel: Biete Easy 620-DC-TE Steuerungserweiterung Transistorausgang 24V Das ist eine Schleicher Version die auch mit der Easy Funktioniert. Wurde nur...
  2. Leitungserweiterung führt zum Auslösen der Sicherung

    Leitungserweiterung führt zum Auslösen der Sicherung: Hi, Es handelt sich um meinen ersten Post hier im Forum, dementsprechend "neu" bin ich auch im Bereich der Elektrotechnik. Ich hatte zwar...
  3. Erweiterung einer Siedle Türsprechanlage um einen Funkgong

    Erweiterung einer Siedle Türsprechanlage um einen Funkgong: Hallo zusammen, bin ganz neu und habe direkt mal eine Frage. Wir bauen gerade unseren Dachboden aus und möchten dort auch die Klingel hören....
  4. Hauskauf/ Sanierung oder Erweiterung

    Hauskauf/ Sanierung oder Erweiterung: Hallo, bin neu hier habe leider nicht das passende gefunden in der Forum Suche. :-( Wir haben ein Haus gekauft und wissen jetzt nicht ob wir...
  5. Bei der Erweiterung der bestehenden Installation....

    Bei der Erweiterung der bestehenden Installation....: müssen FI Schutzschalter gesetzt werden, das ist mir klar, auch das es hier schon unzählige male diskutiert wurde. Aber 1. finde ich den Link...