Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

Diskutiere Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber.... im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Damen und Herren, hallo :) Ich hab' eine große Frage: bin gerade umgezogen und wollte auch wg derzeit ja akut kurzen Tageslichtphasen flugs...

  1. #1 penthesilea, 05.12.2008
    penthesilea

    penthesilea Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Damen und Herren,

    hallo :)

    Ich hab' eine große Frage: bin gerade umgezogen und wollte auch wg derzeit ja akut kurzen Tageslichtphasen flugs meine Deckenlampen installieren. Aber was in anderen Wohnungen perfekt funktioniert hat, ist mir hier ein Rätsel.
    Die Lampe selbst verfügt über braun und blau.
    In der Decke gibt es eine Art "vormontierte Lüsterklemme" mit den Zeichen
    "M1", "N", "P" und dem Erdungssymbol.
    Wohin packe ich nun meine Kupferenden?

    Vielen herzlichen Dank für die Anteilnahme :) Help
     
  2. Anzeige

  3. #2 Günther, 05.12.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    10
    AW: Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

    N dürfte der Neutralleiter sein: verbinde ihn mit Lampe blau.
    Braun entweder auf P oder auf M1, probiers einfach . . .
     
  4. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    AW: Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

    "Probiers einfach" halte ich auf jeden Fall für den falschen Tipp, wenn es um Strom geht.

    Da kann ganz schön was schief gehen!
    Strom is Sache für den Eli. Die paar Euros sollte einem das Leben und die Gesundheit von sich selbst und von anderen wert sein.

    mfg
     
  5. bastig

    bastig Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    AW: Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

    Könnte mir vorstellen das da vorher eine Leuchte mit Ventialor montiert war.

    Welche Adernfarben haben denn die Adern die aus der Decke kommen ? Hast du einen Duspol ?
     
  6. #5 MasTerT, 06.12.2008
    MasTerT

    MasTerT Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    AW: Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

    wie wäre es wenn du mit einem Spannungsprüfer mal arbeitest :rolleyes: dann hasste deinen L1 gefunden (Braun/Schawrz/Grau) irgendeine Farbe wird der dann haben Licht Aus
     
  7. #6 trekmann, 06.12.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    11
    AW: Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

    Hallo,

    halte ich für eine durchaus gefährliche Aussagen.
    Einfach mal weiter gedacht:

    Es handelt sich um eine alte Schaltung und ist etwas anderes als wir erwarten. Nun wird eine Lampe mit Metallgehäuse angebracht und diese steht in einer bestimmten Schalterstellung unter Spannung. Ein RCD gibt es nicht da Wohnung zu alt.

    Ich würde mir erstmal einen zweipoligen Spannungsprüfer besorgen. Kannste dir bestimmt von irgend einem Kumpel ausleihen.
    Dann die Spannungen zwischen den Einzelnen Adern messen und dabei den Schalter ein schalten --> Messen
    Schalter aus schalten --> Messen

    Ergebnisse kannst du hier dann gern Posten, dann sehen wir weiter :).

    MFg MArcell
     
  8. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

    Kann es sein das du vielleicht 2 schalter für die selbe Schaltstelle hast. Wurde früher gerne gemacht das man z.B. an einem Kronleuchter jeweils die Hälfte der Lampen einschalten konnte.
    T.
     
  9. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    AW: Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

    Das ist eindeutig ein Fall für einen Elektriker, um Personenschäden oder Sachschäden oder was auch immer zu vermeiden.

    mfg
     
  10. #9 penthesilea, 12.12.2008
    penthesilea

    penthesilea Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

    Verzeiht, dass ich mich jetzt ein paar Tage nicht gemeldet habe - es lag nicht an falsch verbundenen Kabelenden ;)

    Vielen lieben Dank erst einmal für Eure differenzierten Bemühungen um mein Problem. Es ist natürlich ein Altbauzimmer - und der Tipp mit dem Lüster könnte zielführend sein. Allerdings habe ich jetzt von weiteren Experimenten abgesehen und will erst einmal den Hausmeister kontaktieren, vielleicht hat der eine Idee.
    Notfalls liegt dann auch ein zweipoliger (!) Phasenprüfer bereit.
    (Und ich hab' das ganze natürlich mit der gut isolierten Kunststoff-Leninlampe ausprobiert, bevor ich irgendwas aus Metall da anbringe.)

    Sobald ich die Lösung weiß, poste ich sie hier, versprochen!
     
Thema:

Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber....

Die Seite wird geladen...

Es ist ja nicht die erste Deckenlampe, die ich anschließe, aber.... - Ähnliche Themen

  1. Garage - Stromleistung reicht nicht mehr aus

    Garage - Stromleistung reicht nicht mehr aus: Hallo zusammen, erst einmal ein freundliches Moin in die Runde da ich mich gerade neu angemeldet habe. Folgendes Thema: Beim Hausbau 2013 wurde...
  2. Lampe brennt nicht - trotz Strom - und ist definitiv ok

    Lampe brennt nicht - trotz Strom - und ist definitiv ok: Hallo zusammen, mein Thema habe ich in diversen Foren bereits gefunden, doch leider nie genauso wie bei mir vorhanden: Eine Deckenleuchte ging...
  3. Steckdosenleiste hält nicht mehr, was tun? Mauerwerk ausgebrochen

    Steckdosenleiste hält nicht mehr, was tun? Mauerwerk ausgebrochen: Hallo, vieleicht kann ja jemand helfen. Versuche verzweifelt diese Steckdosenleiste fest zu bekommen. Die Krallen greifen nicht mehr richtig weil...
  4. FI Schalter ist rausgeflogen und die Sicherungen jedoch nicht.

    FI Schalter ist rausgeflogen und die Sicherungen jedoch nicht.: Hallo werte Community, während Ich heute den Haushalt gemacht habe war bei mir plötzlich der Strom weg. Da dies ein alter Bau ist bin Ich...
  5. Diese Seite ist nicht Sicher

    Diese Seite ist nicht Sicher: Hallo bekomme diese Meldung im Bild wenn ich diese Seite im Forum aufrufe...