1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ESL flackern

Diskutiere ESL flackern im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich hab ein ähnliches Problem in unserem Neubau wie im Thread "Lampen flackern sporadisch..." beschrieben. Jedoch zeigt sich das Problem...

  1. #1 norinofu, 08.03.2009
    norinofu

    norinofu Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab ein ähnliches Problem in unserem Neubau wie im Thread "Lampen flackern sporadisch..." beschrieben.
    Jedoch zeigt sich das Problem bei mir nur im Treppenhaus mit ESL und auch nach einer gewissen Logik. Sobald Halogen oder Glühlampen verbaut sind ist das Problem nicht mehr sichtbar.

    Kurze Beschreibung der IST Situation:
    Treppenhaus über drei Etagen, für UG eine Wechselschaltung mit einer Brennstelle, EG eine Tasterschaltung mit zwei Brennstellen und OG Kreuzschaltung mit einer Brennstelle, alles hängt an einer Sicherung.

    Sobald auf einer Etage das Licht länger als ca. 2 min brennt und ausgeschaltet wird versucht die ESL weiterhin zu zünden. Das Ganze legt sich dann nach ca. 30 min.

    Ich habe das unserem Elektriker gemeldet der immer wieder eine kurzzeitige Kriechspannung an der Lampenfassung von bis zu 100 V messen konnte.

    Er hat dann ca. eine halbe Stunde die verscheidenen Etagen im Verteiler abgeklemmt so dass zum Schluss nur noch das UG angeschlossen war, aber das Problem war immernoch vorhanden.

    Allerdings hat er es dann nich weiter verfolgt, da das Problem nur mit einigen ESLs sichtbar war (mit Osram nicht) und die Baufassungen gegen Halogenlampen getauscht werden. Er meinte nur er könne in der Abzweigdose auf den Etagen eine Drossel einbauen falls wir mal wieder eine Lampe mit ESLs montieren wollen.

    Meiner Meinung nach ist das aber nicht die Ursache behoben sondern nur Kosmetik da eine solche Kriechspannung sich über die Jahre auf meinem Zähler niederschlägt. Zudem weiß ich nicht, ob es so toll ist wenn nach dem Ausschalten noch fast 100 V auf der Leitung sind.
    Ich kann mir aber auch vorstellen, dass die Suche nach der Ursache recht zeitaufwendig sein kann (wozu er vermutlich keine Lust hat - da er in der Zeit nichts anderes tun kann).
    Kann ich auf die Beseitigung der Kriechspannung bestehen oder ist dies nicht so schlimm? Ist eine Drossel die sinnvolle Lösung? - Letztendlich ist es nur ein zusätzlicher Verbraucher.

    norinofu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: ESL flackern

    Mal erst eine Frage von mir. Womit wurden die 100 Volt gemessen? Messinstrument?
     
  4. #3 norinofu, 08.03.2009
    norinofu

    norinofu Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: ESL flackern

    Multimeter
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: ESL flackern

    Gut. Also mit einem vernünftigen Messgerät. Weiter mit den Fragen zum eingrenzen.

    Schon mal die Schalter kontrolliert ob überall die Phase geschaltet wird und nicht der Neutrallleiter.
     
  6. #5 norinofu, 08.03.2009
    norinofu

    norinofu Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: ESL flackern

    Ich geh davon aus, dass er das getan hat, irgendwann hingen mal ein paar Schalter aud der Wand.

    Was mich aber irritiert ist, dass das Phänomen nur auftritt wenn eine Leuchte mehr als 2 min brennt und das Ganze nach ca. 30 min wieder verschwindet.
     
  7. #6 Zosse, 08.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: ESL flackern

    Hmm... Ich kenne das Problem wenn der Neutralleiter geschaltet wird oder eine direkt parallel verlaufende spannungsführende Ader koppelt die Spannung kapazitiv in die Leitung vom Schalter zur Lampe.

    Jetzt kommt eine komplizierte Erkärung... Haeh

    Weil Leuchtstofflampen ein Vorschaltgerät benötigen, dass früher aus einer Drossel und einem Starter bestand. Heute ist dieses aber nicht für eine kleine Bauform geeignet. Deshalb richtet man die 230V zunächst Gleich, dann kommt ein Siebkondensator und die Gleichspannung wird wieder in eine Wechselspannung von rund 50 kHz umgewandelt. Der 50 kHz Wechselrichter muß von einer Startautomatik gestartet werden, die ihn ab einer bestimmten Mindestspannung startet. Das hat den Effekt, daß sich bei sehr geringer Stromzufuhr der Kondensator langsam bis auf die benötigte Startspannung auflädt und der Wechselrichter dann solange läuft, bis der Kondensator wieder fast leer ist. Dadurch kommt es zu einem flackern der Lampe.
    Besser kann es nicht erklären... :confused:
     
  8. #7 norinofu, 08.03.2009
    norinofu

    norinofu Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: ESL flackern

    Danke für die Erklärung - soweit hatte ich mir das fast gedacht und es ist ein Flackern, weil die Spannung nicht reich um "den Funken Überspringen zu lassen" vgl. "orgeln" beim Auto - aber warum hört das nach ca. 30 min einfach auf?
    Ich werd mal die Lichtschalter aufmachen und nochmal schauen, ob zumindest die Farben nicht vertauscht wurden. Das mit der parallelen leitung kann natürlich auch sein, wir haben u.a. einen Hauptstrang vom UV im Keller bis ins OG in dem alle Leitungen bis auf die Küche parrallel liegen. In den verteildosen ist teilweise ein recht grosses Geknubbel.

    norinofu
     
  9. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: ESL flackern

    Mit den 30 Minuten habe auch schon überlegt. Kann mir es leider nicht erklären.
     
  10. #9 Lötauge35, 08.03.2009
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: ESL flackern

    Einfach mal einen kondensator parallel zur ESL klemmen,

    dann sollten die Lampen nicht mehr flackern.
     
  11. #10 AC DC Master, 09.03.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: ESL flackern

    moin!
    sorry zosse, aber eine energiesparlampe bestand nicht aus einer drossel und einem starter! das waren leuchtstofflampen wenn überhaupt.
     
Thema:

ESL flackern

Die Seite wird geladen...

ESL flackern - Ähnliche Themen

  1. Elon Musk - das Genie hinter Tesla Motors und SpaceX

    Elon Musk - das Genie hinter Tesla Motors und SpaceX: [FONT=&amp]Hallo liebe Elektikfreunde![/FONT] [FONT=&amp]Der Name Elon Musk sollte Euch Technik- und Elektronikbegeisterten sicher ein...
  2. "Tesla Spritze" kann Elektrogeräte kaputt machen?

    "Tesla Spritze" kann Elektrogeräte kaputt machen?: Hallo, ich bin neu im Forum und in puncto Elektronik eher ein Newbie. Was ich interessant fand: Unser Physik Lehrer hat uns vor den Ferien...
  3. Bundesleistungswettbewerb der elektrohandwerklichen Jugend Deutschland

    Bundesleistungswettbewerb der elektrohandwerklichen Jugend Deutschland: Hi leute, ich wollte mal fragen ob einer von euch weiß was beim Bundesleistungswettbewerb der elektrohandwerklichen Jugend Deutschland FR Energie...
  4. Elektrisches Magnetfeld bei Alu od. Kupferkabel größer? Teslar, Stromfluss etc.

    Elektrisches Magnetfeld bei Alu od. Kupferkabel größer? Teslar, Stromfluss etc.: Hallo zusammen, Möchte mal fragen ob Alu oder Kupferkabel ein größeres Magnetfeld erzeugt wenn dieses Kabel von Strom durchflossen wird? Ich...
  5. Neue Teslaspule getunt

    Neue Teslaspule getunt: Das ist ein blödes Forum. Die Leute wollen ein Forum, in dem man ANTWORTEN AUF SEINE FRAGEN BEKOMMT und nicht irgendwelche dummen Kommentare. An...