1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ET- Prüfung- HILFE

Diskutiere ET- Prüfung- HILFE im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich brauche Eure HILFE... so schnell wie möglich. Brauche wenigstens paar Lösungen zu diesen Aufgaben: LINK:...

  1. #1 bejbeee, 30.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich brauche Eure HILFE... so schnell wie möglich. Brauche wenigstens paar Lösungen zu diesen Aufgaben:
    LINK: http://www.powerbytes.de/et.pdf

    BItte bitte.. ich komme einfach nicht weiter... und brauche die Lösungen bis Dienstag!!! BItte um HILFE!!!!!!!!! :confused:
    :(

    Liebe Grüße,

    Bejbeee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 30.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Hallo,

    na kla ... sollen wir deine Arbeit machen? Präsentiere uns deine möglichen Ergebnisse und dann gucken wir weiter und erklären dir notfals falsche Ergebnisse.

    MFG MArcell
     
  4. #3 bejbeee, 30.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    das ist ja das Problem. ich hab nur eine aufgabe... die anderen kann ich gar nicht :( und keiner kann mir helfen, das ist ganz was anderes als das was wir in der Vorlesung gelernt haben.

    1.1. Lösung:
    U2/U1= R2/ (R1+R2)
    -> U2= U1 * R2/ (R1+R2)= 5V * 1kOhm/ (3,3kohm + 1kohm)= 1,163 V

    bei B kommt da I3 dazu... und da weiss ich nicht mehr weiter...

    HILFE!
    :(
     
  5. #4 trekmann, 30.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Hallo,

    die erste Lösung ist richtig. Das habe ich auch raus ... !

    Mit Kirchhoff kannst du diese Sachen lösen (zumindest versteht das Internet das unter Zweigstromanalyse).

    Netzwerkanalyse (Elektrotechnik) – Wikipedia

    Gleichungen aufstellen:

    Z.B.: Der Knoten zwischen R1 und R2
    Annahme der Stromrichtungen: I1 in von R1 in Richtung des Knotens, I2 aus dem Knoten raus in Richtung R2.

    I1 - I2 - I3 = 0

    Dann kannst du die Maschengleichungen aufstellen und die Sachen mit Hilfe der Mathematik berechnen ;).

    MFg MArcell
     
  6. #5 bejbeee, 30.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    und wie viele unabhängige Gleichungen gibt es? Ich versuch jetzt 1.1. B auszurechnen.. mal gucken obs klappt...
     
  7. #6 bejbeee, 30.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Ein Knotenpunkt ist dabei ein Punkt im Netzwerk, in dem eine Stromverzweigung auftritt. Ein Netzwerk beinhaltet dann k Knotenpunkte.
    [​IMG]
    Insgesamt gibt es (k − 1) unabhängige Knotengleichungen- ALSO GIBT ES HIER NUR EINE unabhängige Gleichung??? Da es nur ZWEI Knoten gibt...(k-1)-> Knotengleichungen ??????????
     
  8. #7 bejbeee, 30.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    also die Gleichungen: I1-I2-I3=0; U1=I1*R1 + I2*R2; U2= I2*R2 + I3*R3

    Richtig????
     
  9. #8 trekmann, 30.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Hallo,

    nicht ganz. Du hast es hier mit realen Quellen zu tun. Ich würde es mir noch einfacher machen (habe ich aber auch grade erst gesehen ;) ) und die Stromquelle in eine Aquivalente Spannungsquelle umrechnen. Thema Zweipoltheorie:

    Uq = Iq * Ri = 2V

    somit würde sich die Schaltung vereinfachen zu einer einzigen Gleichung und zwei Quellen. Ich weis allerdings nicht ob ihr das so machen dürft, das ist allerdigns die einfachste Variente.

    Du Hättest dann Quasie:

    Masse -->U1 (5V) --> R1 (3,3k) --> R2 (1k) --> U3 (2V) --> Masse

    damit nur noch eine Gleichung und ein Strom der zu berechnen ist.

    Genau so kannst du es mit deinen Gleichungen machen.
    --> I1-I2-I3=0; U1=I1*R1 + I2*R2;
    Die beiden sind richtig. Die andere ist überflüssig. Du asht dort nur eine Stromquelle. Dort ergibt sich keine Gleichung. Auch damit kannst du I1 ausrechnen und mit den Gleichungen auch I2.

    Z.B. kannst du es durch Umstellen folgenderMaßen berechnen:

    I2 = I1 - I3 <-- Einsetzten in U1 = ...
    U1=I1*R1 + I1*R2 - I3 *R2 => I1 = ( U1+ I3 * R2 ) / ( R1 + R2 ) (Genau das kommt mit der anderen Variante auch raus!!!)

    Einsetzten ausrechen und fertig. Habs mit P-Spice Simuliert, stimmen die Gleichungen.

    MFG MArcell
     
  10. #9 bejbeee, 30.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    also die 2. Variante gefällt mir besser! Das versteh ich jetzt. Wie groß ist dann u2? bei A kommt da 1,163V raus ( U2=(U1*R2)/(R1+R2) )
    und bei B???

    ERSTMAL VIELEN DANK FÜR DEINE HILFE!!!!! (FLOWER)
     
  11. #10 bejbeee, 30.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    U2=I3*R2???? I3=2mA und R2=1k -> u2=2V???
     
Thema:

ET- Prüfung- HILFE

Die Seite wird geladen...

ET- Prüfung- HILFE - Ähnliche Themen

  1. Neues von der Messe GET-Nord

    Neues von der Messe GET-Nord: Am gestrigen Tage hatte ich die Fachmesse GET-Nord besucht, die vom 17-19 November hier in Hamburg gastierte. Da gab es auch im Elektrobereich...
  2. Frage zu Mosfet-Schaltung

    Frage zu Mosfet-Schaltung: Hallo Elektro-Spezialisten, ich habe eine kleine Frage zu einer Mosfet-Schaltung und hoffe jemand weiß eine Antwort. Ich habe 2 verschiedene...
  3. (Fitness-) Stepper ohne (Tret-) Widerstand

    (Fitness-) Stepper ohne (Tret-) Widerstand: Hallo, ich brauche eure Hilfe. Elektrisches oder Elektronisches hat mich leider nie an sich herangelassen. Meine Story: Im Januar hab ich mir...
  4. MOS-Fet-Einsatz 6804 U-101

    MOS-Fet-Einsatz 6804 U-101: Hallo, ich habe den oben genannten Bewegungsmelder seit einigen Jahren mit herkömmliche Glühlampen im Einsatz. Nun habe ich die Lampen durch...
  5. BACnet-Controller

    BACnet-Controller: Der BACnet/IP-Controller 750-830 von Wago hat von der Zertifizierungsstelle WSPCert das BACnet-Zertifikat erhalten. Damit entspricht er dem Profil...