1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ET- Prüfung- HILFE

Diskutiere ET- Prüfung- HILFE im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: ET- Prüfung- HILFE Hallo, U2=I3*R2???? I3=2mA und R2=1k -> u2=2V??? Dein Ergebnis für A ist richtig. Ich habe mich etwas unverstädlich...

  1. #11 trekmann, 30.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Hallo,

    Dein Ergebnis für A ist richtig.
    Ich habe mich etwas unverstädlich ausgedrückt sorry ...! Ich meine natürlich U3 = I3 * R2 (Umwandlung einer Strom in eine Spannugsquelle).
    Wenn du alle Ströme berechnest hast, kannst du auch U2 berechnen.

    U2 = I2 * R2 ... jetzt fehlt nur noch I2 ;).
    Wenn ein Strom negativ wird, dann liegt das an der gewählten Richtung des Zählpfeiles.

    MFg MArcell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 bejbeee, 30.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    u2 ist doch eigentlich = I2*R2... aber I2 ist unbekannt... u3=I3*R3=2mA*1k= 2V aber was ist mit u2???
     
  4. #13 bejbeee, 30.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    habe aber immernoch drei Unbekannte.. I1; I2... und Uq
    I1= (Uq + I3*R2)/ (R1+R2)
    U3=I3*R3= 2mA* 1k= 2V
    -Uq-U1+U2=0 ??? <--- ist das so richtig? dann kann ich so Uq berechnen...
     
  5. #14 trekmann, 31.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Hallo,

    wie siehts mit der zweiten Aufgabe aus? Schon weiter gekommen?

    Wieso drei unbekannte?
    I1= (U1 + I3*R2)/ (R1+R2) <-- Ist doch alles bekannt?
    I1= (5V + 2mA * 1000ohm )/ 4300Ohm = .....
    Dann kannste I2 ausrechnen I2 = I1 - I3
    Dann U2 = I2 * R2 .... u.s.w.!

    MFg MARcell
     
  6. #15 bejbeee, 31.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Ah ok. Danke... also gibt es in der Zeichnung folgende Größen:
    - U1; U2; U3 (nur wo ist in der Zeichnung U3?-> ganz rechts, außen? )
    - I1, I2, I3
    und R1 und R2
    fehlt noch was?

    Die zweite Aufgabe.. da weiss ich nicht wo ich anfangen soll... bitte um Tipps...

    Liebe Grüße,

    Bejbeee
     
  7. #16 trekmann, 31.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Hallo,

    so ungefähr. Nur gibt es direkt kein U3 ... sondern nur in abgewandelter Form die Spannung die durch den Stromfluss verursacht wird. Dort wo I3 fließt fällt eine Spannung ab. Da es ja nur eine Stromquelle ist.

    Haste mal überlegt bei 2.1 an zu fangen ;) ?
    WAs soll eingentlich genau die Spannung sein? Ueff = 220V? Û= Wurzel 2 * 220?
    erstmal musst du die Komplexe Spannung ermitteln. Das ist relativ easy. Ist einfach nur Phasenverschieung als Winkel in die Exponentioalform übernehmen.

    2.1) Sollst du die Bauelemente bezeichnen mit komplexen Größen (so versteh ich das)
    also R und jwL

    2.2) Ist ja einfach nur eine Reihenschaltung

    Z = R + jwL

    2.3) Y = 1/Z = Komplex konjugiert erweitern = ( R - jwL) / (R^2 + w^2 * L^2)

    2.4) Versteh ich so das du einfach den Strom ausrechnen sollst.

    I = U * Y = (bei Ueff= 220V) 1,756A * e^j-16,4° (Eigentlich ja nur die Amplitude)

    Allgemein heißt das:| I |= |U / Z| = U / Wurzel (R^2 + w^2 * L^2) = 1,756A
    Phasenwinkel = Phi I = 45° - arctan (wL / R) = - 16,4°

    MFg MArcell
     
  8. #17 bejbeee, 31.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    hm... was meinst du mit jwL? Und wie kommst du darauf? und ich habe ja gar keine Werte... kein R, kein I... ich weiss nicht mal wie ich Uo ausrechnen sollte :( :confused:
    und was ist Z?

    Liebe Grüße
     
  9. #18 trekmann, 31.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Hallo,

    Z ??? Gesamtwiderstand. Was habt ihr eigentlich bisher in Wechselstromlehre gemacht? Kennt du wie komplexe Rechnung? w = 2 pi f = Kreisfrequenz
    L = Induktiuvität. Widerstand der Spule = w * L!
    Auf komplexer Ebene heißt das jwl Imaginärteil einer Komplexen Zahl.

    MFg MARcell
     
  10. #19 bejbeee, 31.03.2008
    bejbeee

    bejbeee Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    was meinst du mit KOMPLEX?
    Der Dozent ist doof... er kann es nicht gut erklären und eigentlich unterrichtet er nur Netzwerktechnik. Und ehrlich gesagt, ich hab auch nicht richtig zugehört... :(

    Kannst du mir noch bei der 3. Aufgabe helfen?
     
  11. #20 trekmann, 31.03.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: ET- Prüfung- HILFE

    Die 3. Aufgabe kann ich nicht so ganz nachvollziehen was er da überhaupt von mir will sorry.

    Komplexe Zahl – Wikipedia

    Dort kannst etwas erfahren über komplexer Rechnung. Basiehrt einfach auf dem Grundgedanken einer normalen Zahl einen Winkel zu geben um Sie im BILDbereich darstellen zu können.

    MFg MArcell
     
Thema:

ET- Prüfung- HILFE

Die Seite wird geladen...

ET- Prüfung- HILFE - Ähnliche Themen

  1. Neues von der Messe GET-Nord

    Neues von der Messe GET-Nord: Am gestrigen Tage hatte ich die Fachmesse GET-Nord besucht, die vom 17-19 November hier in Hamburg gastierte. Da gab es auch im Elektrobereich...
  2. Frage zu Mosfet-Schaltung

    Frage zu Mosfet-Schaltung: Hallo Elektro-Spezialisten, ich habe eine kleine Frage zu einer Mosfet-Schaltung und hoffe jemand weiß eine Antwort. Ich habe 2 verschiedene...
  3. (Fitness-) Stepper ohne (Tret-) Widerstand

    (Fitness-) Stepper ohne (Tret-) Widerstand: Hallo, ich brauche eure Hilfe. Elektrisches oder Elektronisches hat mich leider nie an sich herangelassen. Meine Story: Im Januar hab ich mir...
  4. MOS-Fet-Einsatz 6804 U-101

    MOS-Fet-Einsatz 6804 U-101: Hallo, ich habe den oben genannten Bewegungsmelder seit einigen Jahren mit herkömmliche Glühlampen im Einsatz. Nun habe ich die Lampen durch...
  5. BACnet-Controller

    BACnet-Controller: Der BACnet/IP-Controller 750-830 von Wago hat von der Zertifizierungsstelle WSPCert das BACnet-Zertifikat erhalten. Damit entspricht er dem Profil...