1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehlalarm

Diskutiere Fehlalarm im Alarmanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, Mein Wissen um Einburchmeldeanlagen ist "beschränkt" :D Es handelt sich um eine Airtech CS352M. Diese produziert ab und an einen...

  1. #1 Humpi, 17.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2014
    Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Mein Wissen um Einburchmeldeanlagen ist "beschränkt" :D
    Es handelt sich um eine Airtech CS352M. Diese produziert ab und an einen Fehlalarm.
    Es handelt sich immer um die selbe "Meldegruppe". Auf dieser sind 3 Fensterkontakte die über Funk funktionieren.
    Diese Fensterkontakte haben einen makierten Bereich. In diesem muss sich wohl der Metalstift im Fenster befinden richtig?
    20140815_180127.jpg
    Seht ihr diese "Makierungen" links oben und an der linken Seite

    20140815_180312.jpg

    Von innen sieht es so aus. Ihr ist der Fensterkontakt auch innerhalb der makierten Fläche.


    Sehe ich doch Richtig so? Der "Metalstift" muss innerhalb der Makierung sein damit der Magnetkontakt überhaupt funktionieren kann.

    Meine Folgerung: Der Kontakt auf dem ersten Bild ist falsch verbaut. Dies könnte der Grund für gelegentlichen Fehlalarm sein.

    PS: Das ganze ist eine Hilfe für einen bekannten. Die Anlage wurde vor Jahren mal von einer Fachfirma gebaut. Die gibt es wohl nicht mehr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fehlalarm

    20140815_180312.jpg

    Platzier die Metallstifte (das sind Magneten) mal mittig über dem eingekreisten Bauteil (das ist der Reed-Kontakt der auf den Magneten reagiert)
     
  4. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fehlalarm

    Kann man dafür eigentlich irgendeinen Magneten nehmen?
    Nicht zum Pfuschen^^ sondern zum testen
     
  5. #4 Kaffeeruler, 18.08.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    38
    AW: Fehlalarm

    ja, wenn er es schafft den reedkontakt zu betätigen sollte es gehen zum testen

    Mfg Dierk
     
  6. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fehlalarm

    naja, zum testen schon. Der sollte aber ungefähr genauso stark sein wie der originale.
     
  7. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
    AW: Fehlalarm

    Wenn der "Testmagnet" zu schwach ist, um den Reedkontakt zu schliessen, taugt er nicht als "Testmagnet".
    Der muss also genauso stark oder stärker sein.
    Zum Justieren hat dann der Profi ein Stück eines nicht magnetischen Meterials dabei, damit kann man die Anlage testen.


    Gruß Gert
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    33
    AW: Fehlalarm

    Hier gibt es aber links senkrecht noch einen 2. Reed Kontakt. Evtl. müssen auch beide geschlossen sein. oder einer offen und der andere zu wegen Manipolationssicherheit.
     
  9. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fehlalarm

    Habe die Magnetstifte umgestzt...
    Scheint jetzt zu funktionieren Danke!
     
Thema:

Fehlalarm

Die Seite wird geladen...

Fehlalarm - Ähnliche Themen

  1. GIRA 114102 Rauchmelder Fehlalarm

    GIRA 114102 Rauchmelder Fehlalarm: Hallo, ich habe vor ca. einem Jahr mein Haus mit Rauchmeldern von Gira bestückt. Die Melder sind mit einem Kabel vernetzt und funktioierten...