1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehlerstromschalter für Reihenhaus

Diskutiere Fehlerstromschalter für Reihenhaus im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus Also ich habe es anderst gelernt ... Was passiert z. B. wenn mit einem Fuß auf einem anderen Potential...

  1. #51 Micha94, 26.02.2013
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    5
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    Also ich habe es anderst gelernt ... Was passiert z. B. wenn mit einem Fuß auf einem anderen Potential steht (z.B. Aussenleuchte..)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #52 Strippentod, 26.02.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    Kommt der im TT-Netz nicht sowieso hinter den Zähler ?
    Besser Typ A.
    AC ist in DE nicht zugelassen, wie es in A aussieht weiß ich nicht.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    Ich hab bei einem 1,5m Kreuzerder nie mehr als 10 Ohm gehabt, ein Fundamenterder hat sogut wie nie mehr als 1-2 Ohm. selbst wenn er 5 Ohm hat, löst der 16er Ls vieleicht nicht in 0,4s aus, aber spätestens nach 5-10s Wie Wahrscheinlich ist denn, das du ausgerechnet in den 10s die Lampe anfasst, zwischen Fehlereintritt und auslösen der Sicherung? und je nachdem wie wiet die Leuchte vom Haus entfernt steht, hast du auch noch den Spannungstrichter des Fundamenterders, sodas nicht gesagt ist, das du überhaupt über 50V kommst.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    Wie gesagt die Sitten in Ö kenne ich nicht, Bei uns in Thüringen hab ich noch nie einen Haupt FI gesehen und laut Tab ist über dem Zähler nur ein FI/LS fürs Kellerlicht erlaubt sonst nichts.
    Und wenn ich das aus vorherigen äußerungen richtig abgeleitet hab, steht der Zähler in einem verschlossenem Schrank an der Grundstücksgrenze, also kein guter Platz für einen FI.
     
  6. #55 Strippentod, 26.02.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    Muss nicht im TT-Netz die Leitung ab Zähler schon über FI laufen? Ich meine mal sowas gelesen zu haben.
     
  7. eleels

    eleels Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    In meinem Verteiler ist eine ganze Schiene frei - also jede Menge Platz:

    Wenn ihr euch die Bilder anseht:

    Der Ursprungszustand war in meinem Schaltkasten in meiner Wohneinheit/Haus EIN FI 40-0,1 AC und danach die LS - das war von einem zertifizierten Elektriker so errichtet und genehmigt.

    Theoretisch könnte ich gemäß Bestandsschutz einfach den FI durch GENAU DENSELBEN ersetzen und das wäre völlig legal und scheint hier auch hier in der Reihenhausanlage und dem ortsansessigem als völlig ausreichend gesehen zu werden.
    (Ich möchte auch gar nicht wissen, wie viele der 13 restlichen Reihenhäusern einen FI haben der ebenfalls nicht auslöst, weil sie den nie überprüfen ..)
    Ich wollte die Situation hier aus gegebenem Anlass verbessern.

    Wie auch immer wäre es ja nicht schlecht die Situation zumindest teilw. zu verbessern (Zusätzlicher 0,03 FI)
    Viel Sinn macht es nicht, JETZT hunderte Euros zu investieren wenn hier in 1-2 Jahren ein anderes Netzsystem ankommt. (Auskunft von Wienenergie - Nullung in 1-2 Jahren freigegeben)

    Beste Grüße
    Eleels
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    Leitungen und Kabel und alles andere bis einschließlich Stromkreisverteiler ist Schutzisoliert, also kein zusätzlicher Schutz erforderlich.
    Wäre ja auch Blödsinn einesteils zu verlangen, das das Auslösen eines Fis nicht die ganze Anlage tot legt und andererseits einen Haupt FI zu setzen.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    Abschaltbare Sicherung 5TE
    Haupt FI 4Te
    Kombi Überspannungsschutz 6Te
    Deine jetzigen Sicherungen 19Te
    Zusätzlicher 30mA FI 4TE
    macht 38 Te
    Deine Verteilung hat 36Te, also 2 Te zu wenig. Hinzu kommt, das man nicht alles wild durcheinander setzen kann und normalerweise 20% Reserve in einer Verteilung sein soll.
    Also wird selbst eine 4-Reihige Verteilung für alle deine Wünsche ziemlich knapp
    Auch wenn wienenergie das Netz ändert, musst du an der Verteilung nichts ändern, und auch bei TN- Netz ist glaub ich in Ö 30mA FI zumindest für Steckdosenstromkreise (also bei dir für alle außer Therme) vorschrift.
     
  10. eleels

    eleels Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    Im Ursprungszustand gab es aber gar keinen 30mA FI - Was aber offenbar ein Unterschied ist, ist dass ich JETZT mit dem TT Netz nicht einfach 2FI's 40-0,03 verbauen lassen kann, weil VORHER durch das TT Netz ein selektiver FI 100mA hineingebaut werden MUSS - so zumindest die Auskunft von 3 Elektrikern der Region !!!

    Beste Grüße
    Eleels
     
  11. #60 Micha94, 26.02.2013
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    5
    AW: Fehlerstromschalter für Reihenhaus

    Also ich habe hier ein TT-Netz und nur einen Hauptschalter nach dem Zähler, danach geht eine 5 Adrige Steigleitung 5*10mm² zum Unterverteiler und dortdrinnen hab ich dann 2 Fi´s.
    Bei einem Erdschluss löst sowohl LS als auch Fi aus (Fundamenterder wie du schon sagtest). Trotzdem möchte ich im TT nicht auf den Fi verzichten.

    Neuanlagen errichten wir so das wir ein 4x XXmm² zur UV legen und den PE seperat, ist glaub ich sogar neuerdings Vorschrift wenn die Leitung nicht Fi-Geschützt ist, es könnte ja eine Gefahr entstehen wenn die Leitung z. B. Angebohrt wird.
     
Thema:

Fehlerstromschalter für Reihenhaus

Die Seite wird geladen...

Fehlerstromschalter für Reihenhaus - Ähnliche Themen

  1. Dubiose abschaltbare Steckdosen, defekte Espressomaschine, Fehlerstromschalter

    Dubiose abschaltbare Steckdosen, defekte Espressomaschine, Fehlerstromschalter: Hallo erstmal, und sorry für das vieleicht etwas konfuse Posting - liegt aber IMHO am Sachverhalt (oder doch ein meiner Konfusion? ;)) Also ich...
  2. Hilfe bei Komponentensuche für Lichtsystem

    Hilfe bei Komponentensuche für Lichtsystem: Hallo zusammen, ich studiere Industriedesign im fünften Semester und benötige Hilfe bei der Komponentensuche für ein Lichtsystem. Das Lichtsystem...
  3. Erdung Dachmast für KNX Wetterstation

    Erdung Dachmast für KNX Wetterstation: Hallo, auf´s Dach soll ein Alumast der 50cm über den Giebel ragt an dem ausschließlich eine KNX Wetterstation installiert wird. Über den Dachboden...
  4. LS für Wechselrichter - Netzzugang

    LS für Wechselrichter - Netzzugang: Hallo, Ich habe den Fronius Wechselrichter mit einer 8,1kwP Anlage. Kann ich für den Netzseitigen Zugang bei meiner 4mm² Anschlussverkabelung den...
  5. Subverteiler mit FI für kleine Werkstatt

    Subverteiler mit FI für kleine Werkstatt: Hallo leute, Ich plane gerade eine Subverteilung für meine kleine Hobbywerkstatt. Die werkstatt befindet sich imm keller eines Einfamilienhauses...