1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Feldeffekttransistoren

Diskutiere Feldeffekttransistoren im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Abend, ich habe ein Problem, ich kann die nachfolgenden Aufgaben nicht lösen, kann mir jemand behilflich sein? vielen Dank. Blauer

  1. Blauer

    Blauer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,
    ich habe ein Problem, ich kann die nachfolgenden Aufgaben nicht lösen, kann mir jemand behilflich sein?
    vielen Dank.
    Blauer
     

    Anhänge:

    • FET.jpg
      FET.jpg
      Dateigröße:
      161,5 KB
      Aufrufe:
      183
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Günther, 14.12.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Feldeffekttransistoren

    ... ja was kannst oder weisst du nicht?
    Ich glaub nicht, dass dir jemand alle Aufgaben 5a bis g und 6 vorrechnet.
    Google doch mal unter Wiki Feldeffekttransistor . . .
     
  4. Blauer

    Blauer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Feldeffekttransistoren

    Hey,
    also hier meine Versuche.

    a) Da der Gatewiderstand so groß ist, fließt kein Strom, deshalb wird keine Leistung entstehen, deshalb gilt er als leistungslos.

    b) Der Abschnürpunkt ist die Spannung bei der, der Kanal so klein wird, dass sich die P-Gebiete berühren. Ist UDS groß genug sp üassiert dieses nur Punktweise.

    d)Eingangskennlinie halt mit der Formel S=dID/dUGS

    e) UGS bestimmt die größe des Kanals, deshalb kann man UDS vernachlässigen, außer am Anfang.

    f) 0,45mA/0,2V=2,25S

    g) 6V/0,45mA=13,33kOhm

    Was ist falsch? Was ist richtig?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    viele Grüße

    [FONT=&quot]Blauer[/FONT]
     
Thema:

Feldeffekttransistoren