1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Feldfreischalter von ELTAKO

Diskutiere Feldfreischalter von ELTAKO im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Feldfreischalter von ELTAKO Hallo Dominic, Das mit der Grundlast hört sich interessant an, bietet Eltaco diese auch an?? Falls ja welche...

  1. #11 gammelwanne, 18.02.2009
    gammelwanne

    gammelwanne Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO

    Hallo Dominic,
    Das mit der Grundlast hört sich interessant an, bietet Eltaco diese auch an??
    Falls ja welche Bezeichnung hat diese.
    ll
    Mit der Einstellung jetzt funktioniert alles Wunderbar..

    MfG Andy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Technik-Eltako, 19.02.2009
    Technik-Eltako

    Technik-Eltako Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO

    Hallo Andy,
    jepp die Grundlast wird von uns angeboten als "GLE". Dies ist die Artikelbezeichnung. Das Teil sieht aus wie ein Widerstand mit 10cm Draht dran und Schrumpfschlauch drüber.

    Gruß aus Stuttgart
     
  4. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    9
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO


    Hallo Technik-Eltako ,

    bitte mal erklären. Es darf auch genau sein............:D
     
  5. #14 Technik-Eltako, 19.02.2009
    Technik-Eltako

    Technik-Eltako Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO

    WinkeWinkeErstmall vorneweg.
    Welcher Kunde glaubt das er weil es gerade Mode ist einen Feldfreischalter einbauen will, sollte auf alle Risiken dieser Geschichte hingewiesen werden. Oft haben wir hier Kunden am Telefon welche von Ihrem Elektriker nur ein bisschen oder garnicht Informiert werden. Es gibt tausend Dinge zu berücksichtigen und das wichtigste:

    Feldfreischaltung bringt KOMFORT EINBUSEN mit sich !!!!!!!!!!Stöhn


    So nun:Licht An

    Grundsätzlich gibt es in dem Feldfreischalter zwei verschiedene Strommessungspfade welche die gleiche Last messen können. Diese werden auch getrennt von der Steuerung aus betrachtet.
    Der Speicher im Gerät hat vom Werk aus eine definierte Einschaltschwelle von 30mA. Misst der Feldfreischalter jetzt Gleichspannungsseitig einen Strom oberhalb um 30mA wird die Netzspannung zugeschaltet. Wenn dieser Strom wieder absinkt wird auf die Gleichspannung umgeschaltet. Das komplette System beruht auf dem Messen von Wechsel und Gleichstrom.

    EINLERNEN:
    Beim einlernen werden die beiden Spannungsspfade gegeneinander abgeglichen. Was bedeutet das ein Standby Verbraucher im Gleichspannungsbereich eine andere Stromaufnahme hat als Wechselspannungsseitig. Man kann sich das vorstellen wie eine digitale Waage. Diese muss man beim aufstellen eines Gefäßes auch auf Null setzen. Das wäre dann der Einlernvorgang. Ist also nun ein Fernsehapparat oder ein anderer Standby-Verbraucher am Netz eingesteckt so muß der Feldfreischalter diesen Ständigen Strom sowohl Wechsel als auch Gleichspannungsseitig Ignorieren bzw. bei diesem Stromfluß trotzdem abschalten. Wir sprechen dabei von Standby Verbraucher mit abschalten.
    WICHTIG: Das Licht muss ja zum einlernen ausgeschaltet werden. Es gilt aber auch darauf zu achten das kritische Standy-Verbraucher auch ausgesteckt werden und zukünftig mit schaltbaren Steckdosen betrieben werden(PCs, Jalousie, Bügeleisen, Wasserbettenheizungen...).

    Automatische Lernfunktion:
    Die Stromwerte werden in einem flüchtigen Speicher abgelegt. Nach 24Std. macht der Feldfreischalter (nur wenn er geschaltet worden ist) einen erneuten Einlernvorgang selbsttätig und übernimmt die gemessenen Werte erneut.
    Problem:
    Wenn etwas wie ein Notebook Netzteil nicht ausgesteckt wird kann dieser Wert mit eingelernt werden und wenn es wieder ausgesteckt wird hat der Feldfreischalter einen kleineren Strom als angenommen.:shit:
    Also muß der Strom des Netzteils zusätzlich überschritten werden um eine Zuschaltung zu erreichen. Dies führt oft zu Problemen. In solchen Fällen gilt es eher die automatische Lernfunktion zu deaktivieren.


    Das ist mal der erste Streich und der zweite folgt zugleich.


    Gruß DominicLicht An
     
  6. #15 Technik-Eltako, 19.02.2009
    Technik-Eltako

    Technik-Eltako Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO

    Fragen dazu?
     
  7. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    9
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO

    Hallo,

    was ich nicht verstehe :

    Wenn noch garkeine Netzspannung da ist , wie kann der FFS einen Gleichstrom messen ? Generiert er selber einen Prüfstrom über den Verbrauchern ?
     
  8. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO

    Genau

    gruss brue
     
  9. #18 Technik-Eltako, 19.02.2009
    Technik-Eltako

    Technik-Eltako Strippenzieher

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO

    Also das Grundprinzip einer Feldfreischaltung ist es die Netzspannung also das elektromagnetische Feld abzuschalten. Um weiterhin eine sinnvolle Funktion zu erhalten wird eine Gleichspannung im Gerät erzeugt und diese anstatt der Wechselspannung auf das Netz geschickt. Wird jetzt also ein Stromfluß bemerkt so kann der Feldfreischalter die Netzspannung zuschalten.
    Wird dieser Strom wieder unterschritten schaltet er die Netzspannung ab und die Gleichspannung zu.

    Soviel zu den offensichtlichen Tatsachen.
     
    Anni gefällt das.
  10. #19 wooden made electrician, 05.04.2009
    wooden made electrician

    wooden made electrician Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    9
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO

    Moinsen,
    bräucht auch mal ein paar Infos zu dem Netzfreischalter! Bin zwar ein "Elektrischer", jedoch mehr für Steuerungsanlagen (von der Einspeisung mit viel Strom bis hin zur Inbetriebnahme der Steuerung mit viel weniger Strom).

    Strom ist also nicht das "unbekannte Wesen"!:D

    Jedoch gibt es Sachen in punkto Hausinstallation die ich nicht kenne!
    Wie den Netzfreischalter eben.

    Zu meiner/unserer Lage:
    Wir wollen bauen (Einfamilienhaus) und möchten im OG alle Steckdosen freischalten können.

    Wie funzt das mit dem Netzfreischalter? Baue ich den vor den entsprechenden Sicherungskreisen ein? Wieviele Sicherungskreise (B16A) würdet ihr darauf auflegen?

    Lichtstromkreise sollen warscheinlich nicht mit einbezogen werden, da diese wohl über eine Kleinsteuerung im EG geschaltet werden sollen.

    Hatte auch schon gedacht mit der Kleinsteuerung ein Schütz zu schalten welches dann die Stromkreise Tageszeitabhängig zu- und wegschaltet.
    Man kann dann nur nicht feststellen ob gerade jemand an diesen Stromkreisen seinen PC an hat und dort dran arbeitet!
    :auslachen Zack verarscht! Licht Aus
    Und schon sind die Excellisten im Jenseits des Arbeitspeichers!:Hammer:

    Würde mich sehr über Infos von euch freuen!


    Mit freundlichen Grüssen

    Jens
     
  11. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Feldfreischalter von ELTAKO

    Die meissten werden kaum fuer mehr als 16A gebaut sein, daher brauchst du fuer jede Sicherung einen einzelnen Freischalter..


    gruss
     
Thema:

Feldfreischalter von ELTAKO

Die Seite wird geladen...

Feldfreischalter von ELTAKO - Ähnliche Themen

  1. Netzfreischalter - Feldfreischalter und unsere Wasserbetten

    Netzfreischalter - Feldfreischalter und unsere Wasserbetten: Hallo Vorneweg. Ich bin eine Frau und habe so gut wie keine Ahnung von Elektrik.:) Ich habe für die Schlafräume Netzfreischalter installieren...
  2. Eltako Feldfreischalter (wie bitte anklemmen?)

    Eltako Feldfreischalter (wie bitte anklemmen?): Hallo, ich habe mir diesen feldfreischalter der firma eltako zugelegt um die elektro strahlen in meinen schlafzimmer einzudemmen. die funktion...
  3. Spannungswandlung von einer Lithium-Zelle (z.B. 3,2V) auf 12V und 5V?

    Spannungswandlung von einer Lithium-Zelle (z.B. 3,2V) auf 12V und 5V?: Hallo. Gibt es Spannungswandler von einer Lithium-Zelle mit z.B. 3,2V (Lithium-Ferro) auf 5V (USB) oder 12V zu wandeln? Und was geben diese...
  4. Jalousienansteuerung von 2 Stellen

    Jalousienansteuerung von 2 Stellen: Hallo! Ich müsste eine Jalousie von 2 Stellen schalten. Dies sollte jedoch über 2 JalousienSCHALTER und nicht über JalousienTASTER erfolgen....
  5. Benötige Hilfe beim anschießen von Thermostat

    Benötige Hilfe beim anschießen von Thermostat: Guten Abend liebe Forummitglieder. Ich habe habe einen Thermostat von JUNG 246 U angeschloßen und leider festgestellt, dass dieser beim...