FI- ausgelöst

Diskutiere FI- ausgelöst im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Noch eine kleine Anmerkung: Wir wollen dir helfen, dass deine Anlage funktioniert und nicht den Schuldigen suchen oder was möchtest du?

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    81
    Noch eine kleine Anmerkung: Wir wollen dir helfen, dass deine Anlage funktioniert und nicht den Schuldigen suchen oder was möchtest du?
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PPNRW

    PPNRW Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Las ein jeden Strang mit einem ISO Messgerät vom Fachmann Prüfen"Pe gegen N, Pe gegen L, denke das irgendwo in der Wand oder Verteilerdosen bzw. Steckdosen, Schalter der Fehler zu finden ist. In den seltensten Fällen liegt es zu gleich an verschiedenen Endverbrauchern . !
     
  4. #23 Uwe Mettmann, 06.11.2016
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    mal ein (vielleicht auch dumme) Frage. Ein FI-Schalter schaltet doch zweipolig ab, also auch den Neutralleiter. Wenn ich nun den FI auslöse, müsste ich doch an einer Steckdose mit einen Durchgangsprüfer oder einem Multimeter prüfen können, ob hinter dem FI eine Verbindung zwischen dem Neutralleiter und PE besteht?


    Gruß

    Uwe
     
  5. #24 Fränky, 06.11.2016
    Fränky

    Fränky Hülsenpresser

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    15
    Stimmt,

    sollte aber mit einem geeignetem Messgerät gemacht werden, da gehören Duspol und multimeter nicht unbedingt zu.
     
    Uwe Mettmann gefällt das.
  6. #25 Kaffeeruler, 06.11.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.379
    Zustimmungen:
    222
    Jop @Uwe Mettmann

    Vom Grundgedanken richtig, in der Praxis net immer erfolgreich

    Mfg Dierk
     
    Uwe Mettmann und PPNRW gefällt das.
  7. #26 Uwe Mettmann, 06.11.2016
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank euch beiden.

    Mir ist klar, dass das eventuell mit einem Multimeter nicht ganz einfache ist, z.B. weil der Messstrom sehr gering ist und somit die Messung sehr störanfällig ist und zu falschen Ergebnissen führen kann. Ich habe z.B. auch noch einen Durchgangsprüfer, der nur aus einer Batterie und einem Relais besteht, so dass ein ausreichend hoher Messstrom fließen müsste.

    Mir ging es aber eigentlich auch nur darum, ob es prinzipiell möglich ist.


    Gruß

    Uwe
     
  8. #27 David FI-Töter, 06.11.2016
    David FI-Töter

    David FI-Töter Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.11.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe bislang eine Sicherung nach der anderen rausgenommen und Geräte eingeschaltet - FI geht bei allen raus....

    Tapeten abgeklopft um nach Dosen zu suchen.....Lichtschalter ausgebaut um Verteilungen zu finden - ergebnislos. Deckenleuchte ausgebaut und mit Spiegel und Taschenlampe nach Leitungen gesucht. Es wurden tatsächlich die alten Verteiler, welche jetzt unter der Abhängung verschwunden sind genutzt.

    Habe jeweils von jeder Sicherung alle Leitungen abgeklemmt und gegeneinander gemessen.......Auf Neutral habe ich dauerhaft 4,8V und zwar in zwei Kreisen, aber unterschiedliche Räume.

    Als die Firma hier fertig war, hatten die hier so einen Computer angeschlossen, der die Widerstände misst......danach wurde mir die zusätzliche Erdung angebracht - Und zwar von diesem verplomten Kasten der Stadtwerke !!!

    Ich hatte so ein Problem schon mal in einer anderen Etage. Da kam ich aber an die Verteilungen ran und habe den Fehler finden können. Mein Sohn hatte eine Uhr aufgehangen und sehr gut getroffen.

    Ich muss dazu sagen, ich bin Bergmechaniker und habe während meiner Ausbildung auch 1000a-Schütze verdrahte und Fördermaschinen angeschlossen. Bin also kein ganzer Leihe.

    Mein Problem ist wirklich, dass ich nicht an alle Verteilungen komme, um den Fehler besser einzugrenzen - HIERFÜR BRAUCHE ICH EINE IDEE -
    Will nicht alle Decken aufmachen.....Es sind keine Revisionsöffnungen vorhanden. Muss die Deckenleuchten ausbauen, dann kann ich am Kabel ziehen und halte dann irgendwann den Trafo in der Hand.
     
  9. #28 Kaffeeruler, 06.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.379
    Zustimmungen:
    222
    Die Sicherungen alleine heraus nehmen hilft nicht immer wenn es eine N PE verbindung gibt, da hilft es nur wenn man alle Sicherungen abschaltet.
    Wenn der FI dann noch immer net hält habe ich ein Problem was wohl auf den FI selbst deutet od ein vermischen 2er FI kreise

    Wenn du also ein Multimeter hast dann FI aus und die Vorsicherungen zu der Verteilung, dann mal zwischen N u PE messen.
    Wenn du einen Widerstand messen kannst nach u nach die N leiter abklemmen bis der Widerstand gen unendlich geht oder max. MM.
    Dann solltest du den fehlerhaften Stromkreis gefunden haben

    Wenn du nix messen kannst dann hilft wohl nur ein Isomessgerät oder aber eine Leitung ist abgebohrt so das man von der VT aus nix messen kann

    Einkopplungen gehen weit über 100V hinaus, somit sind deine 4,8V salopp gesagt schon mehr ein "Messfehler" als ein Wert den man zunächst ernst nehmen müsste

    Mfg Dierk
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 David FI-Töter, 06.11.2016
    David FI-Töter

    David FI-Töter Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.11.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Soweit es möglich war, habe ich weiter getestet - Wenn ich in einem der betroffen Kreise mit den 4,8V einen Verbraucher einstecke oder das Licht einschalte erhöht sich die Spannung auf bis zu 148V. An die Verteilung komme ich aber nicht ran.
     
  12. #30 Hotliner, 06.11.2016
    Hotliner

    Hotliner Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    10
    Irgendwas verbirgt er uns bewusst u. zwar die Bilder vom geöffneten Verteiler. Und so wie er vorgeht, abwechselnd immer nur eine Sicherung raus, so sucht man nicht Professionell, so arbeitet nur der absolute Laie.

    Ein Bild sagt oft mehr als 1000 Worte.

    LG.
     
Thema:

FI- ausgelöst

Die Seite wird geladen...

FI- ausgelöst - Ähnliche Themen

  1. Elektrogrill und FI-Schalter

    Elektrogrill und FI-Schalter: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Elektrogrill gekauft (Weber Q2400). In der Bedienungsanleitung steht, dass dieser über einen...
  2. FI-Schutzschalter ohne N in der Wohnung

    FI-Schutzschalter ohne N in der Wohnung: Hallo wie wird ein Schutzschalter mit drei Phasen verbaut? Anschlussplan. Gegenwärtig ist die PE-Schiene mit der N-Schiene gedrückt. Es laufen nur...
  3. FI-Schalter von Durchlauferhitzer fliegt ständig raus

    FI-Schalter von Durchlauferhitzer fliegt ständig raus: Hallo, ich verzweifle seit 3 Jahren an meinem Durchlauferhitzer. Bei diesem fliegt ständig der FI-Schutzschalter raus, ich habe schon mehrere...
  4. FI-Problem Defektes Display HE73BD540/02 Siemens Elektroherd

    FI-Problem Defektes Display HE73BD540/02 Siemens Elektroherd: Hallo, ich bräuchte Hilfe bei der Reparatur eines Elektroherdes: 1: Mir haut es den FI beim Einschalten der Backröhre den FI heraus, aber leider...
  5. FI-Schalter

    FI-Schalter: Hallo miteinander. Ich hätte da ein paar dumme Fragen zum FI-Schalter Muss man für Asynchronmotoren besondere FIs verwenden? Typ F, G,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden